transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 389 Mitglieder online 11.12.2016 11:01:48
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Rechtliche Grundlage für das Zurückziehen einer Stegreifaufgabe Gym Bay"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
#'neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: claudia0085 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.03.2014 01:15:11

Nein, ich habe nichts schriftliches - so geistesgegenwärtig war ich dann doch nicht.
Die Korrektur nach unten wird so begründet, dass man bei einer Aufgabe ja anders bewerten könnte... aber ich habe ihm den Erwartungshorizon vorher geschickt und er hat ihn so abgesegnet. Wenn die Ex noch nicht korrigiert wäre, dann würde ich ihm sogar in dem ein oder anderen Fall zustimmen - aber sowas muss man sich vorher überlegen.
Ich denke ich habe mich dazu durchgerungen, morgen nochmals zum Chef zu gehen... entgegen der Empfehlung meines Betreuungslehrers.

Schaun wir mal, ob ich morgen Früh auch noch der Meinung bin ;)

Ich berichte dann wieder!


falls alles schief gehtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.03.2014 17:24:18

komm zu uns nach Rheinland-Pfalz - bei uns ist die Sklaverei abgeschafft .


Neuesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: claudia0085 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2014 00:39:38

So... liebe Foris - ich habe euch nicht vergessen - aber so viel Ärger und zusätzliche Arbeit am Hals, dass mir der Kopf brummt und ich nicht zum Schreiben gekommen bin.
Hier die News:
Ich war am Freitag tatsächlich gegen den "Rat" meines Betreuers beim Direktor. Dieser fand es gut, dass ich das Problem offen angesprochen habe und hat gemeint, dass ich nicht die einzige bin, die solche Exen schreibt und dass das nicht unbedingt "illegal" wohl aber ungeschickt sei. So weit so gut, da war ich schon mal beruhigt.
Allerdings musste ich dann zusammen mit meinem Betreuer nochmals nach dem Unterricht kommen, um das ganze zusammen zu klären - und ich hatte das Vergügen diesen Termin meinem Betreuer zu kommunizieren. Der war unfassbar begeistert und hat mich gleich mal mit einem rießen Stöhnen auf der Treppe stehen lassen.
Aber siehe da - beim Chef war er dann ganz handzahm, hat immer von "wir" machen das schon und "wir" sind schon dabei die Ex nochmals anzuschauen etc etc.gesprochen. Beide sind der Meinung, dass ein Austausch sehr unwahrscheinlich ist - aber ich sollte eine "Statistik" erstellen und die muss ich morgen abgeben. Hat meiner Meinung nach nichts auffälliges ergeben.
Außerdem wurde mir nahegelegt, die Exen doch beide nochmals anzuschauen und zu sehen ob sich vielleicht nicht bei der besseren Klassen dann am Schnitt noch was tut. Damit das geklappt hat, hat der Betreuer meinen Erwartungshorizont gestrafft... Jetzt steht ein Schnitt von 2,6 einem von 3,32 gegenüber. Super, oder? Jetzt würde das ganze ja sogar in den vorgegebenen Bestschnitt von 2,5 passen...
Morgen geb ich die Sachen meinem Betreuer und am Mittwoche tagen er, der Chef und ich nochmals um eine endgültige Entscheidung zu fällen. Ich bin gespannt und melde mich wieder!

Schönen Abend noch!


dieses Beispielneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyhyryiys Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2014 06:16:33

sowie das Getue mit dem Notengeschachere ist doch echt
peinlich. Ehrlich, auf so eine Schule würde ich nie ein
hochbegabtes Kind schicken wollen.

Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und dickes Fell.


Wennneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2014 09:11:33

man sich den Zeitaufwand anschaut, den mehrere Lehrer einbringen müssen, um so ein geringfügiges Problem aus der Welt zu schaffen, wird einem schnell klar, warum Lehrer über zunehmende Arbeitsbelastung klagen. Diese viele Zeit hätte man besser nutzen können, um die weniger motivierte Klasse an die andere heranzuführen.
Da kann man nur den Kopf schütteln.
Claudia, halt durch!


Also ganz ehrlich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2014 11:17:34

mir tun die Schüler leid, die an so eine Schule gehen müssen. Da ist man motiviert, lernt und gibt sich Mühe und bekommt dann eine schlechte Note reingewürgt, weil die andere Klasse die Ex verbockt hat. Das würde mich ordentlich ank*** als Schüler.
Mal ganz abgesehen von einer motivierten und fleißigen Referendarin, die hier verheizt wird, geht sowas doch einfach gar nicht.
Was ich nicht ganz verstanden habe: Wie kann man in zwei Klassen für dieselbe Arbneit zwei unterschieldiche Erwartungshorizonte hernehmen dürfen/müssen? Das müsste doch eigentlich der rechtliche Knackpunkt sein, oder?


Gleiche Arbeiten,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: spiro06 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2014 14:31:17

Tests und sowas in parallelen Klassen zu geben ist doch völlig normal. Wer das noch nie gemacht hat möge mal kurz aufzeigen.
Keiner? Ah! Dacht ich's doch.
Warum sollte man, wenn man in parallelen Klassen den gleichen Stoff unterrichtet, unterschiedliche Überprüfungen zusammenstellen?
Ich hab sogar schon öfter mal an aufeinanderfolgenden Tagen die selbe Arbeit schreiben lassen und kann beschwören: Ist völlig egal.
Natürlich, je cleverer die Schüler, desto eher tauschen sie sich aus.
Na und?
Dann hat also eventuell einer einen halben Punkt mehr als er sonst hätte.
Wo ist das Problem?

Ich sehe nur eines: Wie mit Dir umgegangen wird. Der Betreuungsjunge sollte sich mal nachschulen lassen: rechtlich, menschlich und überhaupt.

Alles Liebe und halte durch!

spiro


Ich glaube...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: seplundpetra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2014 17:32:40

... es ist hier schon alles geschrieben worden. Ich schüttel auch nur meinen Kopf - unentwegt - und hoffe, dass Du an Deiner Schule ein gutes Examen machst und dann ganz schnell zu einer normalen Schule mit normalen Kollegen wechseln kannst.


newsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: claudia0085 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2014 17:55:48

also das mit dem Erwartungshorizont galt schon für beide - aber er wurde genau zu der Aufgabe gestrafft, in der die schlechte Klasse eh schon wenig Punkte hatte, also hat sich da nicht viel getan. nur 2 hats "erwischt". bei der besseren klasse haben 1 - 1,5 PUnkte doch einige Noten eingerissen und so kams, dass der Schnitt jetzt in die Schulerwartung passt.
Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich heute zufällig 3 Lehrer über eine Geo-Ex reden gehört hab, die ebenfalls einen "zu guten" Schnitt hatten. Bei denen war das aber kein Problem, da hat der Fachschaftsleiter gesagt, mit der Ex war alles in Ordnung und hat ganz einfach gezählt...
Ich persönlich glaub ja eher, dass mein Betreuer selber nicht negativ vor dem Chef auffallen möchte. Deshalb das getue - denn auch wenn ich die Ex geschrieben hab, er hats ja abgesegnet.
... Werde mich jetzt zum 5. Mal ans korrigieren machen, da ich wohl "nocht nicht so fest im Sattel sitze mit den Kommaregeln im deutschen Sprachgebrauch" (Originalzitat). Das wird ein heiteres Jahr werden, befürchte ich.



Zumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2014 17:59:34

5. Mal?
Kommaregeln?

Hast du nicht von einer Geschichtsarbeit gesprochen? Da zählen doch Kommaregeln wohl nicht.

Oder korrigierst du jetzt an einer Deutscharbeit rum?


<<    < Seite: 3 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs