transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 11 Mitglieder online 06.12.2016 02:04:12
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Jahresbericht? Hilfe!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Danke...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miss_muse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.03.2014 17:03:08

... schon mal für die vielen Antworten. Angeblich wurde das
alte Layout unserer Schule in QuarkXPress erstellt und hat
die Dateiendung .dat
Ich hab mir darauf eine Testversion des Programmes
heruntergeladen, konnte die Datei damit aber nicht öffnen...


Hilfe habe ich schon aus dem Kollegium, da wurden bisher alle
Zeitungsartikel gesammelt, es gibt eine Lehrerin welche
fleißig Bilder macht und jeder Lehrer ist verpflichtet einen
Beitrag für den Bericht zu schreiben. Ich hab hauptsächlich
Probleme ein komplettes Jahresbericht-Layout zu erstellen, in
welches man im Endeffekt nur noch Bilder und Text einfügen
müsste...

I bin in Bayern an einer Realschule


Quark X-Pressneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.03.2014 18:08:03 geändert: 26.03.2014 18:08:50

ist schon nobel, aber da wirst du nicht so viele Vorlagen finden können ---> Preisfrage.
Ich habe jahrelang mit der Freesoftware scribus gearbeitet und kann rfalio nur Recht geben.
Könnte deine Vorlagendatei passwortgeschützt und daher nicht zu öffnen sein? Es gibt Leutchen, die sowas günstig knacken können. Vielleicht fragst du dahingehend mal rum.
Ich halte dir die Daumen.


@miss_museneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.03.2014 20:27:32

Also ".dat" files öffnen geht eventuell mit
http://www.chip.de/downloads/DAT-Datei-oeffnen_42093596.html.
Ich denke aber, du kommst nicht drum herum, dir ein eigenes Layout zu erstellen.
Mit scribus geht's, mit microsoft publisher auch. Beide sind umsonst oder zumindest günstig.
Kommt nun drauf an, ob du farbig oder schwarz-weiß arbeiten willst.
Bei Farbe auf jeden Fall zuerst mit der Druckerei abklären, welches Farbmodell (RGB oder CYMK) sie verarbeiten können.
Am einfachsten wäre es für dich, eine Druckerei auszusuchen, ihr eine Layoutskizze zu geben; die machen das dann in ihrem Programm.
Dann lieferst du ihnen Texte und Bilder (getrennt) und sagst ihnen, wie du es angeordnet haben willst. Kostet ein bisschen mehr, als wenn du Alles selber machst, aber es funktioniert, vor allem bei Farbdruck oder Sonderformaten (also alles außer A4 oder A5 hoch).
Ich würde also einen festen Seitenentwurf vorgeben, mit Logo oder Schriftzug in der Kopfzeile, unten die Seitennummern; dann Überschriften der Artikel ( fett oder farbig hervorgehoben an der Seite), lesbare Schriftart (an besten mit Serifen (ist nicht so modern, aber besser lesbar), Vorgabe von Schriftgröße (12 Punkt ist gut lesbar), viele Bilder, plakativ arbeiten usw.
Überleg dir einen roten Faden ( thematisch oder chronologisch), sammle die Dateien bis zu einem Stichtag (absoluter Redaktionsschluss; mach deinen Kollegen klar, dass später nichts mehr geht und zieh das auch durch), dann 2 Nachmittage mit dem Fachmann/ der Fachfrau der Druckerei und der Käse müsste gegessen sein.
Vergiss bei den Klassen- und Lehrerfotos nicht die Datenschutzbestimmungen, nimm auch den digitalen Terminplan mit...
Wie schon oben gesagt, Bilder und Texte getrennt (in word eingebundene Bilder oder Tabellen nerven nur und das ist schon harmlos ausgedrückt) und dann flutscht es.
Der Drucker weiß auch genau, wie viele Seiten drucktechnisch günstig sind. Wenn du also irgendwelche Pufferartikel hast (kann, muss aber nicht rein), ist das immer günstig. Eine Seite kann man auch abpuffern mit "Unterschriften", "meine Klasse" o.ä.
Überleg dir die Auflage ( Schülerzahl, Lehrerzahl, Belegexemplare, Promiexemplare für Sachaufwandsträger, Elternbeirat, MB etc.).
So, und nun gutes Gelingen
rfalio


Wieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.03.2014 21:11:51 geändert: 26.03.2014 21:12:33

habt Ihr das mit den Kosten geregelt?
Wenn Ihr Werbung habt, dann wollen z.B. die Banken oft die Rückseite des Covers, dafür löhnen sie eine ganze Seite in 4-Farb-Druck, aber auch kleinere Anzeigen bis A6 - kleiner würde ich nicht nehmen - können solche Puffer sein, wie rfalio sie anspricht. In jedem Fall musss die Seitenzahl deines opus magnum sich durch 4 teilen lassen.
Viel Freude damit trotz all dem Knirschen im Getriebe des Anfangens und großen Erfolg!


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs