transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 54 Mitglieder online 05.12.2016 05:56:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Rucksack-Trolley?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
umgestiegenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tandil Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.04.2014 15:53:24

Grade ist mir beim Durchlesen aufgefallen, dass mein erster Beitrag so klang, als
würde ich meinen Rucksacktrolly noch täglich benutzen. TU ICH NICHT. Ich hab
für den Alltag wieder eine leichte Schultertasche, die ich diagonal über den
Körper werfen und so eigentlich auf dem Rück trage. Bin auch ne recht kleine
Frau (1,64 m). Der Trolly kommt nur noch sehr sehr selten zum Einsatz. Zähl
doch mal in deinem Kollegium durch, das dürfte dir einen Eindruck geben. Man
schleppt wirklich mit den Jahren weniger und man muss sich selbst erziehen.
Pausen sind auch für dich da. Tasche umräumen um das Kreuz zu entlasten
gehört dazu. Mach dir das Leben nicht schwerer als nötig. Die wenigsten
(manche schon) Schülergespräche müssen tatsächlich in der Pause gehalten
werden. Lass die Schüler nach Unterrichtsschluss kommen. Wenn es wichtig war
kommen sie. Wenn nicht - war's nicht wichtig. Und du hast Zeit, deinen Rücken
zu entlasten (und vielleicht auch noch deine Blase ;) )
Grüßle von tandil (die das auch erst alles lernen musste ;) )


Danke nochmalneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mollekopp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.04.2014 17:51:25

aber diagonal geht bei mir gar nicht, dafür hab ich wohl zu viel Oberweite . Ich muss auch sagen, dass ich momentan mit zu vielem sonst beschäftigt bin und das auch dazu führt, dass ich eher zu viel rumschleppe um mich nicht noch mit derartigen Überlegungen belasten zu müssen. Hört sich doof an, weiß ich und ich denke auch, dass das mittelfristig anders werden muss, aber alles zu seiner Zeit. Ich bin gerade nach 6 Jahren wieder eingestiegen (nach Elternzeit) und habe vorher auch nur Ref + 1,5 Jahre gearbeitet. Bin also noch ziemliche Anfängerin. Die zwar nur halbe Stelle mit meinen zwei Kindern und den ganzen "Zusatzjobs" von der Schule geregelt zu kriegen, fällt mir nicht leicht. Ich muss einfach erst mal richtig reinkommen. Durch die Kinder hab ich auch nicht immer die Möglichkeit, alles auf nach dem Unterricht zu verschieben und da ich in den Sammlungen (zumindest die in Chemie ist auch noch sehr chaotisch) noch nicht den Überblick habe, suche ich oft lange nach Kleinigkeiten. So, genug gejammert zurück zum Thema.
Momentan denke ich, ist ein Rucksack für mich das richtige und ich muss mich entscheiden, ob ich einen mit Trolley-Funktion teste oder einen ohne nehme. Diese Koffer-Trolleys haben bei uns übrigens recht viele Kollegen, aber damit käme ich nicht klar.
Grüße von Mollekopp, (die noch ganz viel lernen muss
)


@mollekoppneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tandil Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.04.2014 18:45:55

Das wird schon alles. Teste dich einfach durch. Ewig halten die Dinger ja eh alle
nicht, bei der Beanspruchung, die sie in der Schule erleben. Die Koffer-Dinger
find ich auch schrecklich. Dafür bin ich definitiv zu klein.
So wie du das beschreibst ist bestimmt der Rucksack das richtige für dich. Dann
aber auf beide Schultern, das ist das beste für den Rücken und dich und deine
Kids können dann auch noch auf dir rumspringen am Nachmittag/Abend

und du hast die Hände frei. Also, frei nach dem Motto: Das Leben ist Lernen
grüßt dich tandil


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs