transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 9 Mitglieder online 11.12.2016 01:32:48
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wo werde ich zur PKV gutund vorallem KOSTENLOS beraten??"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Wo werde ich zur PKV gutund vorallem KOSTENLOS beraten??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oftersbaecherin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.05.2014 13:17:16

Hallöle,
ich habe es nun auch bald geschafft und werde demnächst in Ref kommenüberwechseln.
NUn muss ich mich um das unliebsame Thema Versicherung kümmern. Alleine will ich allerdings ungern irgendwas anschließem, das ich angst habe etwas zu vergessen etc...würde gerne einen berater engagieren, jedoch möglichst für kein/kleines geld...habt ihr das eine idee?
LG


Halloneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.05.2014 14:24:58 geändert: 03.05.2014 17:45:30

Mir fallen dazu spontan ein: die Stiftung Warentest und die Verbraucherschutzzentralen - allerdings:
Ein bißchen was wirst Du aber schon zahlen müssen!
Ich weiß, man verdient nicht viel im Referendariat, aber trotzdem: Die paar € hat man (denn Du weißt ja: Umsonst ist der Tod...), denn es gibt nur Leistung gegen Gegenleistung.
Oder unterrichtest Du Deine Schüler kostenlos? Sicher nicht...

Überlege Dir, was Du eigentlich alles abgesichert haben willst (Brauchst Du ein Einbettzimmer, den Chefarzt usw.), danach recherchierst Du selbst entsprechend Deiner Überlegungen.
Dann bleibt noch das Vergleichen der Versicherer, indem Du Gespräche mit verschiedenen Versicherungsvertretern führst (am besten mit einer weiteren Person - vier Ohren hören mehr als zwei!).

Entscheiden mußt letztendlich aber Du, und das ist immer auch eine Gefühlssache.

Noch eine kleine Anmerkung: Die Leute hier helfen gerne, aber: Es wäre nett, sich erstmal vorzustellen, bevor man/frau mit der Tür ins Haus fällt - gerade als angehende Lehrkraft, die ja auch die Schüler erzieht, sollte das doch selbstverständlich sein, oder?

Was Du von Deinen Schülern erwartest, solltest Du vorleben.
Das gilt übrigens auch für Deine Orthographie!!! Wäre ich böse, würde ich schreiben: Hoffentlich lesen das keine Schüler oder Eltern.
Also bitte: Ein bißchen! mehr Sorgfalt beim Schreiben.


Vielleicht fühlst Du Dich nun genervt oder gemaßregelt - ich denke aber, daß sachliche Kritik hilft.
Und so verstehe es bitte!

Viel Erfolg im Referendariat und bei der Wahl Deiner PKV!

Hesse


Auchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.05.2014 23:39:35 geändert: 03.05.2014 23:43:47



kostenlosneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.05.2014 00:19:39

ist nichts wert, sagt man allgemein.

Du kannst davon ausgehen, dass dich ein kostenloser Berater so beraten wird, dass für ihn die größtmögliche Provision herausspringen wird, und nicht so, dass du die bestmögliche Versicherung erhältst. Das gilt nicht nur für Versicherungen, sondern für sämtliche Finanzgeschäfte, inkl. aller "kostenloser" Vergleichs-Webseiten. Den "kostenlosen" Service zahlst du dann halt durch überhöhte Prämien etc.

Einen wirklich unabhängigen Vergleich erhältst du nur, wenn du ihn selber anstellst, was gerade im Tarifdschungel der PKV nicht gerade einfach wird, oder jemanden bezahlst, der dadurch von Provisionen unabhängig wird.


Ja…schnell Frage gestellt-da leidet die Orthographie;)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oftersbaecherin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2015 09:42:35 geändert: 05.01.2015 09:45:01

Entschuldige den Rechtschreib und Kommasetzung
Das passiert, wenn man so etwas ,,mal eben'' macht ;)
Vielen Dank für die guten Ratschläge!
Sehr gut fand ich das hier:

http://www.beamten-infoportal.de

alles gut, einfach und verständlich erklärt.
Habe mich mittlerweile auch dort beraten lassen und kann es nur empfehlen ;)
Hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht.

liebe Grüße


zu den tipps....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2015 13:55:33

hier jibbet offenbar auch gut gemeinte rat-schläge zur vor-stellung, naja, wir lehrmenschen können scheinbar nicht genug davon kriegen, unsere mitmenschen er-ziehen zu wollen, aber sicher möchten hier alle nur dein bestes (was du seolbstverständlich behalten solltest ; )

mir reichte übrigens die info, dass du ref bist - weitere infos würden mich neben deiner fragestellung eher irritieren.
was unschöne orthographische fehlleistungen betrifft, die gestehe ich meinen sus auch zu und deren eltern ist auch bekannt, dass selbst ich als superlehrerin nicht vollkommen unfehlbar bin.

zum thema pvk gibts hier schon diverse foren, gib das mal in die suchoption oben ein, falls du noch weitere infos benötigst.

unverzagte grüßt herzlichst!


@ unverzagteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2015 16:04:51

Du hast Dich doch nicht etwa für mich entschuldigt? Das brauchst Du nicht - ich stehe zu dem, was ich geschrieben habe!

Wenn wir nicht bei uns selbst darauf achten (mich eingeschlossen), wie wir miteinander umgehen, und zumindest auf eine einigermaßen vernünftige Schreibweise und Grammatik, können wir dann beanspruchen Schüler zu Sorgfalt zu erziehen und zu sozial kompetenten Mitmenschen ?

Konstruktive Kritik (und das ist die von mir geübte doch wohl) sollte jeder üben und ertragen können, oder?


LG

Hesse


unbedingtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2015 19:08:00

wieder konstruktiv hinsetzen, das stehen zu sagenhaftem wird hier sonst noch echt zu anstrengend und das wollen wir doch nicht oder?

falls es hier um nicht vorbildliche schuld ging, hab ich das thema voll verfehlt und hoffe auf ungeübt aber erträglichen freispruch.

unverzagter dankegruß





Gute Erfahrungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blue-kathy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2015 22:22:39

Hallo zusammen,
ich selber bin schon seit Jahren im Berufsleben und habe mich zu Beginn und auch jetzt immer wieder gern von einem Versicherungsmakler-Büro beraten lassen und bin damit immer gut gefahren. Klar, die bekommen Provision von dem Versicherer, bei dem du abschließt, aber ich hatte nie das Gefühl zu einem bestimmten Versicherer gedrängt zu werden, Inzwischen haben wir alle unsere Versicherungen von dem Büro nach und nach prüfen lassen und als ich jetzt mein neues Auto gekauft habe, konnte er mir auch hier wieder ein gutes Angebot machen.Wenn du willstm, kann ich die dir privat gern emopfehlen, sind allerdings in Hannover, aber ich denke, dass Bartung und Abschlüsse auch ohne persönlichen Kontakt möglich sind.

Kathy


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs