transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 117 Mitglieder online 09.12.2016 20:37:31
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: ""Die Schwulenheiler""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

"Die Schwulenheiler"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2014 16:17:17 geändert: 08.05.2014 16:19:03

Ich weiß gar nicht, in welche Rubrik ich dieses Thema setzen soll.Nach dem Inhalt dieser Reportage ist Schwulsein ja eine Krankheit, die geheilt werden kann

Hats vorgestern jemand gesehen? Im N3, die Reportage?

Ich war entsetzt!

Vielleicht interessiert ja jemanden dieser sehenswerte Bericht (einen Ausschnitt davon gibt es heute Abend in PANORAMA) Er ist 30 min. lang, es gibt ihn schon auf youtube

http://www.youtube.com/watch?v=XaG_CdC_BwM


Sind Homosexuelle krank? Psychisch gestört? Oder gar vom Teufel besessen? Der NDR-Reporter Christian Deker, selbst schwul, ist in seiner Reportage "Die Schwulenheiler" dieser Frage nachgegangen - und hat erschreckende Erkenntnisse gesammelt.
Deker begibt sich in die homophoben Kreise Deutschlands, trifft Menschen, die gegen Homosexualität demonstrieren und diese als "ekelerregend" bezeichnen. Doch noch viel schlimmer: Es gibt Ärzte, die Homosexualität therapieren und sie heilen wollen.
Der Autor geht zu mehreren Medizinern, die sogenannte "Konversionstherapien" anbieten. Ein Allgemeinarzt in Leipzig bietet ihm eine Psychotherapie an, gibt sich außerdem zuversichtlich, seinen Patienten verändern zu können. Der Arzt nennt verschiedene Gründe, auf die die sexuelle Neigung des Reporters zurückzuführen sei: Eine Narbe am Mund, Unzufriedenheit mit dem Körper oder zu wenig Wertschätzung durch seinen Vater. Die Krankenkasse übernehme sogar die Kosten, heißt es.


Vielleicht hält ja jemand diesen Bericht auch für den Unterricht in Ethik o.ä. geeignet?


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs