transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 129 Mitglieder online 04.12.2016 23:53:38
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Jetzt schon neuer Stundenplan"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Jetzt schon neuer Stundenplanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tom2009 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2014 16:51:44

Hallo,
da unsere Stundenplanmacherin jetzt 6 Wochen in der Kur war, hat sie dort schonmal den Stundenplan für das NÄCHSTE Schuljahr entworfen und hatte uns den gestern in der Lehrerkonferenz vorgestellt.
Ein bisschen enttäuscht bin ich schon, denn mein einziges Hauptfach (Deutsch) werde ich wohl gar nicht mehr unterrichten im nächsten Schuljahr.
Ich hab auch noch ein neues Fach dazu bekommen. Wirtschaft.
Insgesamt werde ich 17 Stunden je Woche unterrichten.
Enttäuscht bin ich auch, weil ich nur 1 Sportklasse bekomme und 6 Reliklassen, d.h nur 2 Sportstunden die Woche und 12 Reli. Dazu 3 Wirtschaftsstunden!


Undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2014 16:59:34 geändert: 17.05.2014 17:01:22

was willst du jetzt wissen?

Manchmal ist es halt so, nicht immer können alle Wünsche erfüllt werden, und es passiert durchaus häufig, dass man noch nicht einmal in seinem studierten Fach eingesetzt wird. Das hängt immer von eurer Lehrerversorgung ab.

Wenn du nicht einverstanden bist, kannst du ja mit der Stundenplanerin sprechen.
Dabei würde ich nicht einfach rummaulen: "Oh, warum darf ich denn nicht...., ich will aber lieber ....!"

Besser wäre es, wenn du (evtl. mit betroffenen anderen Kollegen) gleich mit einem machbaren Alternativvorschlag bzw. (Ring)Tauschvorschlag kommen könntest.

Normalerweise sind solche Pläne das Ergebnis von Gegebenheiten, die das normale "Fußvolk" nicht gleich durchschaut. Deswegen hilft nur reden, um Aufklärung bitten und gemeinsam nach Alternativen schauen.

Du bist ja in der glücklichen Lage, noch sehr viel Zeit zum Suchen und Nachdenken zu haben, bis das neue Schuljahr beginnt.
Viel Glück!
klexel


Eigentlich ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tom2009 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2014 17:02:07

wollte ich genau das wissen was du geschrieben hast, wie ich das am Besten regeln kann.
Danke dafür!


Was Du so von Deiner Schule schreibst,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2014 19:59:06

das haut einen glatt vom Stuhl.

Bis zum neuen Schuljahr ist noch ewig Zeit. Da kann noch soviel passieren. Jetzt schon den Plan zu bauen ruft bei mir Kopfschütteln hervor. Außerdem war die gute Frau zur Kur, sollte sich erholen und gesundheitlich genesen. Da stellt sich doch bei mir glatt die Frage, wozu brauchte die Frau eine Kur?

Ich würde mir das nicht bieten lassen. Wenn ich ausgebildeter Deutschlehrer bin, dann will ich das auch unterrichten. Was ist denn das für ein Schwachsinn, dass ich nur fachfremd eingesetzt werde. Ich will jetzt hier nicht spekulieren, warum das so ist, mir kommen da nur sehr böse Gedanken und Unterstellungen.

Also was ich machen würde, als erstes würde ich mit der guten Frau sprechen, dass ich nicht bereit bin nur fachfremd zu unterrichten und meinetwegen 2 Deutschklassen will (ist jetzt willkürlich) und nicht schon wieder ein neues Fach. Außerdem würde ich nach Gleichbehandlung aller Kollegen fragen, ob alle soviel fachfremd unterrichten usw.

Wenn das nichts hilft, Personalrat der Schule, dann Hauptpersonalrat und dann Schulrat.

Du hast Dich nämlich bisher nicht gewehrt und deshalb bekommst Du alles übergeholfen. Es wird immer schlimmer, wenn Du nichts machst. Ich wünsche Dir viel Glück.


@caldeiraoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2014 20:18:15

Wenn ich ausgebildeter Deutschlehrer bin, dann will ich das auch unterrichten. Was ist denn das für ein Schwachsinn, dass ich nur fachfremd eingesetzt werde.

Das ist gar nicht so selten. Manchmal geht es halt nicht anders, auch an Realschulen.

Wenn die Schule z.B. mit Deutsch gerade überversorgt ist, ein anderes Fach aber überhaupt nicht angeboten werden kann, dann muss man in den sauren Apfel beißen und für dieses Fach die Leute aktivieren, von denen man annehmen kann, dass sie das schon irgendwie hinkriegen.

Aber die Schule von Tom2009 scheint schon sehr "kreativ" in jeglicher Hinsicht.


In der Tat...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tom2009 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2014 20:35:33

es geht drunter und drüber bei uns. Aber den Pädagogik WpK von dem ich vor ein paar Wochen mal geschrieben habe, dagegen hab ich mich gewehrt und hab ihn jetzt auch nicht im Plan (zum Glück!).


In Brandenburgneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2014 23:31:50 geändert: 17.05.2014 23:35:05

gibt es ja auch viele Reserven, was die Verbesserung der Bildung betrifft, aber das habe ich noch nicht gehört und ich komme auch rum und sehe viele Schulen. Und ehrlich. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass sie mehr Deutschlehrer als Klassen haben.

Ich habe da eher eine andere Vermutung und genau aus dem Grund würde ich mir das nicht bieten lassen. Ich würde auf Gleichbehandlung aller bestehen und damit auf gerechte Stundenverteilung.

Wenn ich zwischen den Zeilen richtig gelesen habe, dann unterrichtet Tom fachfremd Sport und Religion. Jetzt nimmt man ihm die Sportstunden weg und er darf sich in Wirtschaft einarbeiten. Normal ist das nicht oder?


Lautneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2014 23:56:36 geändert: 17.05.2014 23:57:46

Profil unterrichtet TOM: Sport, Religion, Deutsch, also soooo problematisch mit Wirtschaft zusätzlich sehe ich das nun wirklich nicht.

An Realschulen unterrichtet man ja eher als Fachlehrer, nicht wie an einer HS, wo man ein Vielkämpfer ist.
Trotzdem gab es die von mir geschilderte Situation mit einem Überhang in einem Fach und einem 0-Angebot in einem anderen bei uns schon mehrfach, dann muss umgeschaufelt werden, und dann hat ein Deutschlehrer auch schon mal nur sein Zweitfach, dafür aber noch 4-5 andere Fächer. Das ist ziemlich alltäglich.

Mir ist das mal an meiner Schule in Englisch passiert, hatte nur 1 Englisch-Klasse, dafür aber Sozialkunde, Werte u. Normen und Musik fachfremd. Wir hatten einfach zu viele Englischlehrer.

Aber Tom, irgendwie muss organisationstechnisch in eurer Schule mal was passieren.
Habt ihr einen funktionierenden PR? Ein paar Kollegen, die mal die Initiative ergreifen und System in die Sache bringen können? Redet ihr miteinander? Gibt es Leute, die am selben Strang ziehen und etwas bewirken können?
Es kann ja nicht sein, dass jeder nur so vor sich hingrummelt und nichts unternimmt.


UVPneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2014 06:31:51

Das mit dem neuen Stundenplan glaub ich jetzt - so wie es geschildert worden ist - nicht. Es gibt vermutlich keinen ausgearbeiteten Stundenplan sondern eine Unterrichtsverteilungsplanung (UVP), die regeln soll, wer im nächsten Schuljahr in welcher Klasse welche Fächer gibt. Dies ist nicht ungewöhnlich, vor allem wenn die SL weiß, dass es keine Veränderungen beim Personal gint. Also keine Pensionierungen, Neueinstellungen, Altersteilzeit, Mutterschutz und Erziehungszeit, Versetzungen, Abordnungen etc.

An einer Schule, die ich gut kenne, freuen wir uns immer, wenn es nicht zwei Wochen nach Start, nicht schon wieder einen neuen Stundenplan gibt. Wenn eine Neueinstellung ihre Stelle nicht antritt, dann wird's lustig ...


Einen Stundenplanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2014 10:12:31 geändert: 18.05.2014 10:20:21

fürs nächste Schuljahr so früh fertig zu haben, ist sicher sehr ungewöhnlich.
Wenn aber die Eckdaten feststehen und es z. Z. keine feststehenden Änderungen gibt fürs nächste Schuljahr, warum dann nicht schon planen?! Glücklich, wer schon (fast) alles fürs nächste Schuljahr weiß.
Aber wenn er schon so früh fertig ist, hat man doch auch die Chance eine Rückmeldung zu geben und wenn alle Kollegen dies tun, ist es einfacher mögliche Änderungswünsche noch zu berücksichten. Stell dir doch mal vor, der Plan würde in der letzten Ferienwoche der Sommerferien bekannt, da wärs mit Wünschen wohl sehr mau.
Außerdem werden hier nur 2 Stunden fachfremd unterrichtet (zumindest laut Profil).
Manchmal ist es auch einfach schwierig Hauptfächer so zu verteilen, dass Teilzeitkräfte nicht jeden Tag in die Schule kommen müssen oder nicht zu viele Springstunden haben.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs