transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 66 Mitglieder online 09.12.2016 22:35:47
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wasserspender für Schulen?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Kritikpunkteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.06.2014 12:58:04

Wir haben ebenfalls einen vom Wasserwerk kostenlos installierten Wasserspender an der Schule. Er hat uns aber einige disziplinäre Probleme gebracht bzw. er muss fast zusätzlich beaufsichtigt werden, was aber kaum leistbar ist:

- ewiges Schlangenstehen und dabei streiten bzw. Blödsinn machen rund um die großen Pause
- rumspritzen mit dem Wasser
- alternativ: Kinder während des Unterrichts schicken, dann brauchen sie oft ewig und sind unbeaufsichtigt
- manche trinken direkt aus dem Spender (hygienisches Nogo)

Letztendlich würde ich es mir gut überlegen, denn im Prinzip muss das ab einer gewissen Schulgröße und einem gewissen Einzugsgebiet beaufsichtigt werden oder eine zusätzliche Regelung der "Entnahme" gefunden werden, so schön die pädagogische Seite auch ist, aber man schafft sich neue Probleme.


Was spricht dagegen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sahara14 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.06.2014 20:04:06

das (stille) Wasser direkt aus dem Wasserhahn in seine nachfüllbare Flasche zu füllen?
So machen wir das und das hat sich gut bewährt.
Meines Erachtens sind die Wartungskosten zu hoch, als dass es sich lohnen würde, einen Wasserspender anzuschaffen.
Aber ich gebe zu: ein Wasserspender sieht deutlich attraktiver aus, als ein Wasserhahn.


@janne60neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rojiblanco Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.06.2014 21:51:13

oder alle andere...

Hat jemand von Euch dazu einen offiziellen Link, eine
Infobroschüre oder sonst etwas was veröffentlicht ist oder
werden darf?!

#Danke


@saharaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.06.2014 22:30:53

Was spricht dagegen, das (stille) Wasser direkt aus dem Wasserhahn in seine nachfüllbare Flasche zu füllen?

Das ist sicher altersabhängig. Ich habe noch nie SEK I -Schüler erlebt, die sich dazu herabgelassen haben, simples Wasser zu trinken. Auch auf Klassenfahrten wurde immer irgendwelches teures süßes Zeugs gekauft. Seine Flasche einfach mit Leitungswasser zu füllen, das hat nur die doofe Lehrerin getan.
Ich habe an meiner RS nie Schüler erlebt,die ihre Trinkflasche nur mit Wasser aufgefüllt haben. Voll uncool - und irgendwie viel zu einfach .

Aber in GS mag das ja funktionieren.Vernünftig wäre es zumindest.


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2014 01:15:55

Das wundert mich dann doch sehr, denn meine Sek I, aber auch Sek II Schüler machen das regelmäßig, ob am Wasserspender oder am guten alten Wasserhahn, ob in der 5. Klasse oder kurz vor dem Abitur. Das klebrige Süßzeug dagegen sehe ich ausgesprochen selten. Solche Welten liegen doch auch nicht zwischen Gym und RS, oder?


Gut zu wissenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sahara14 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2014 11:32:17

Dass ich doof bin, klexel.
Ich war übrigens an eine HS.

Ich meine das ist Erziehungssache. Was man den Kindern vormacht, wird
nachgemacht. Und je eher man damit anfängt, desto besser.


@saharaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2014 11:50:00

ICH war doch die doofe Lehrerin, die auf der Klassenfahrt mit der Wasserflasche rumlief.
Da hast du was total falsch verstanden.

Warum ich an unserer Schule nie jemanden Wasser trinken sah, weiß ich auch nicht. Muss man wohl wirklich vormachen und trainieren.


Na ja, ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marylin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.06.2014 14:53:48

... bei uns an der Schule wird vom 1. Schuljahr an Wasser getrunken. Eine Zeit lang hatte ich auch einen Sprudler bei mir in der Klasse stehen, das hat mir aber einfach zu viel gekostet mit den Wechselpatronen. Seit ein paar Jahren besorgen Eltern immer abwechselnd eine Kiste Mineralwasser, die etwa zwei Wochen reicht, denn die meisten Kinder haben natürlich auch selbst etwas zum Trinken mit. Nur nach dem Sport, vor Arbeiten und bei heißem Wetter trinken sie natürlich mehr. Es wird auch gerne direkt aus dem Wasserhahn getrunken, aber mit Kohlensäure ist es einfach erfrischender. Die Kinder wissen, dass sie viel trinken sollen und dass man damit besser denken kann.


@ marilynneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.07.2014 17:43:20

Die Kinder wissen, dass sie viel trinken sollen und dass man damit besser denken kann.

Wo weißt du das her? Wer außer der Getränkeindustrie vertritt diese These. Eine der lächerlichsten Erscheinungen sind die Erwachsenen, die mit ihrer 1,5-Liter-Nuckelflasche rumlaufen, um durch ständiges Trinken möglichst schnell die Vitamine und Mineralstoffe wieder aus dem Körper spülen zu können.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs