transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 135 Mitglieder online 10.12.2016 19:43:08
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Bundesjugendspiele bei Wind und Wetter?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Bundesjugendspiele bei Wind und Wetter?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunoschlonz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.07.2014 12:40:02 geändert: 08.07.2014 13:04:56

Hallo zusammen,

bei uns (in RLP) gab es heute tolle Bundesjungendspiele. Bei 15 °C und Regen.
Auf Interventionen von Kollegen und Schülern wurde eher ablehnend bis gar nicht reagiert.

Das Ergebnis war:
Alle waren klatschnass.
Und um 10.00 Uhr wurden die BSJ abgebrochen.

Nun meine Frage: Gibt es irgendwo eine Richtlinie, wo man nachlesen kann, bei welcher Witterung eine solche Veranstaltung überhaupt stattfinden darf?

Dann kann ich diese Richtlinie den Organisatoren geben, diese können sie sich dann an die Stirn heften!

Vielen Dank für eure Rückmeldungen.


Bei Gefahr...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rojiblanco Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.07.2014 13:11:15

Bei Gefahr für Leib und Leben...

Glätte, nicht ausreichende Sicherung der Geräte, Sturm, Gewitter, etc.


15° und Regen sind jedoch absolut kein Grund Sportveranstaltungen abzubrechen. Nicht einmal den Sportunterricht.

Warum auch?!
Das es vielen wenig Spaß macht im Regen Sport zu machen kann ich nachvollziehen, aber was ist die Alternative?

Zumal dann die Frage gestellt werden muss, ob das auch für andere Fächer gilt. Bei mehr als 20° hat mir Mathe auch kein Spaß gemacht! ;)
Wenn es draußen neblig war, fand ich Biologie auch dröge und wenn der Wind draußen Pfiff machte mir Religion Angst!


Gibt es nun Richtlinien?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunoschlonz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.07.2014 13:25:55 geändert: 08.07.2014 13:28:49

Die Tartanbahn war rutschig, Sprunggrube war total nass und wie gesagt alle waren klatschnass.


Dies war auch kein leichter Regen mehr....
Ich denke, dass man auch eine Fürsorgepflicht gegenüber Schülern und Lehrern hat. Ich sage nur Grippe u.ä..


Mir hat Mathe übrigens immer Spaß gemacht, unabhängig von der Temperatur...





Treib Sport ... neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: julia17 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.07.2014 14:00:15

... oder bleib gesund!

Mit Richtlinien o.ä. kann ich leider auch nicht dienen.
Trotzdem liebe Grüße aus dem ebenso nassen Norden!


Ausweichterminneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brittacci Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.07.2014 14:07:21

Bei uns gibt es für solche Fälle eine Woche später einen Ausweichtermin. Es kam bislang noch nicht vor, dass es an beiden Tagen geregnet hat.


Genau!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.07.2014 14:34:28

Bei uns gab es auch immer von vornherein einen angekündigten Ausweichtermin.

Wenn man googelt: Bundesjugendspiele schlechtes Wetter, dann findet man Einträge von vielen Schulen, die alle genauso verfahren und einen Ersatztermin angeben.
Einen Erlass wirst du dazu wohl kaum finden, denn hier ist der gesunde Menschenverstand der Kollegen bzw. Schulleitung gefragt.

Schließlich fließen die Ergebnisse doch auch in die sportnote ein. Wer mag schon Höchstleisungen bringen, wenner Angst haben muss, auszurutschen, in die nasse Kuhle zu springen o.ä. Da ist man doch automatisch gehemmt.
Fürs nächste Jahr wäre hier vielleicht mal die Elternvertretung gefragt.


....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunoschlonz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.07.2014 15:16:57 geändert: 08.07.2014 15:18:37

Bei uns ist schon Notenschluss, es fließt also nichts in die Note ein.

Gesunder Menschenverstand hört sich gut an....

Ich hatte halt gehofft, dass es eine Richtlinie gibt. Sonst ist doch alles in diesem schönen Land reglementiert...


Wetterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.07.2014 16:20:15

Die Temperatur ist okay.
Der regen ist ein Grund zum absagen, wenn die Lauf- und Sprungwettbewerbe auf einer regennassen, rutschigen Tartanbahn stattfinden müssen. Die Verletzungsgefahr ist bei Nässe zu groß, folglich mus abgebrochen werden, da die SuS im Regelfall ja keine Spikes haben.

Ich habe auch schon erlebt, dass die Spiele wegen sehr hoher temperaturen abgebrochen bzw. abgesagt worden sind. Die Gefahr für die Gesundheit der SuS erschien uns zu hoch.


Meines Wissensneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.07.2014 17:15:42

gibt es (in RLP) keine spezielle Regelung/Vorgabe zu diesem Thema.
Wir haben auch schon mal ein Sportfest abgebrochen wegen Dauerregens. Dies wurde von der Sportfachleitung im Einvernehmen mit dem SL entschieden.
Man könnte auf einer GK vielleicht mal regeln, wer die Entscheidungskompetenz in diesem Fall haben soll, es muss ja nicht immer der SL sein.
Die Gesundheit der Teilnehmer geht immer vor und die ist bei nassen Tartanbahn wohl gefährdet.



Vielen Dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunoschlonz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.07.2014 18:25:15

für die Infos.

Schade, dass dies nicht geregelt ist. Ich hatte gehofft, dass es auch hierfür irgendwelche Normen oder Regeln gibt.

Muss man wohl mal dem Landtag oder dem Bundestag schreiben ;)


 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs