transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 153 Mitglieder online 10.12.2016 19:38:08
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Bildungspolitik in Schleswig-Holstein"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Bildungspolitik in Schleswig-Holsteinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: seplundpetra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.07.2014 22:26:06 geändert: 11.07.2014 22:29:23

Heute, am 11.7.2014, war bei uns in Schleswig-Holstein der letzte Schultag vor den Sommerferien.

Die Zeugnisse sind verteilt und das Wetter ist schön sommerlich. Alle freuen sich auf die Ferien. Alle?

Die Diskussion um die Situation junger Lehrkräfte bzw. angestellter Lehrkräfte lief ein paar Wochen auch durch die Medien. Dann gab es doch noch ein bisserl mehr Geld (36 Mio Euro), dadurch weniger Streichungen an Lehrerstellen und alle Proteste verstummten (aus Elternschaft und Gewerkschaften). Alles (vorerst) wieder gut?

Mitnichten!

Ein guter Freund von mir erzählt im NDR:https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin/Selbstgemachter-Lehrermangel,shmag28894.html

Ich fahre mit einem beklebten Auto durch die Gegend, um zumindest meine Meinung dazu ein wenig zu zeigen. Auf meinem Auuto kleben große Magnete mit diesem Motiv: http://www.4teachers.de/?action=download&downloadtype=image&downloadid=17890&oldaction=myimages&myimages_userid=445737

Auch bei uns an der Schule müssen wohl liebe, gute, verdiente Kollegen und Kolleginnen gehen, trotz der "verbesserten Situation" und es wird sicherlich auch an vielen anderen Schulen im Land der Fall sein.

"Dankeschön an die da oben."


krass!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.07.2014 10:29:43

selbst ideologisches Denken sollte Grenzen haben, wo es offensichtlich sinnlos wird.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reichundschoen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.07.2014 12:26:39

beim nächsten mal: Wählen gehen.


ich würde dort ja wählen gehen, aber neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.07.2014 18:53:42 geändert: 12.07.2014 18:54:10

dazu brauchen wir noch die doppelte Bundesländer-Staatsbürgerschaft.


Leider...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: seplundpetra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.07.2014 19:49:39

... ist es doch immer das gleiche Lied: Man geht wählen um denen, die mit ihrer Vorstellung und Umsetzungsplänen von Themen am ehesten auf der eigenen Wellenlänge sind, die Stimme zu geben und dann passiert ganz viel - nur nichts von dem, was sie vorher gesagt hatten. Faule Kompromisse und Verschlimmbesserungen allenthalben. Dann wählt man das nächste mal die anderen, um die vorangegangene Politik abzulösen und es wird noch schlimmer!
Ich war lange in der Jugendarbeit und der jugendpolitischen Arbeit (neutral bei einem Kreisjugendring) tätig, habe Podiumsdiskussionen an Schule mit Europa-, Bundes-, Landes- & Kommunalpolitikern organisiert und geleitet, habe Aktionen gestartet, um die Jugend für Politik zu interessieren und zum Wählen zu animieren. Ich merke erschreckenderweise, dass ich langsam verdrossen werde und mich immer und immer wieder über die aktuelle Politik - egal wer sie macht - ärgere und die Lust verliere mich damit zu beschäftigen. Das ist schlimm. Ich hoffe das ändert sich bald wieder...


Kurzfrist-Verträge und Kurzsichtigkeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.07.2014 16:44:16

sind bei den Entscheidern in SH ganz weit vorne! Vor fünf Jahren wollten wir dahin, ich stand schon in Lohn und Brot in Nds, mein Mann war eben fertig geworden und ging an die Küste nach SH. Dort nahm er einen der Kurzfrist-Verträge an, war Klassenlehrer einer 3. Klasse und machte von Anfang an auf allen Ebenen klar, dass er im Bundesland bleiben wollte. Weit und breit war er zu dem Zeitpunkt einer der ganz wenigen studierten Englischlehrer für Grundschule. Englisch war schon Pflichtfach an der GS, wurde aber zu 90% überall von gutwilligen Menschen ohne Ausbildung unterrichtet. Auch das war den einstellenden Behörden bekannt.
Seine 3. Klasse hätte er im folgenden Schuljahr weiterführen können - wieder mit Kurzfrist-Verträgen von einem halben Jahr. Im ganzen Bundesland war für ihn keine Stelle zu haben. Als sich das immer deutlicher abzeichnete, ging er zurück nach Nds. Seine Stelle haben sich dann im Schuljahr 4 seiner Klasse zwei Menschen geteilt, die gerade das erste Staatsexamen in der Tasche hatten und auf einen Ref-Platz warteten. Dieser Umgang mit Besetzung von Stellen scheint also Usus zu sein. Das Bildungsministerium hätte ja zwei fertig ausgebildete, motivierte Lehrer haben können, die sich nicht mal auf ne Region festgelegt haben. Aber die billige Lösung wurde - und wird wohl immer noch - landesweit auch von Eltern toleriert. Solange bloß IRGENDWER da ist, der in der Schulzeit IRGENDWIE den Kindern was beibringt.


Das ist...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: seplundpetra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.07.2014 11:54:58

... leider genau in das Bild passend, was sich in der schleswig-holsteinischen Bildungspolitik seit Jahren abzeichnet. Ähnliches habe ich von Freunden gehört. Aber auch welche, die gar nicht das Bundesland wechseln wollen, sondern im Land ausgebildet worden sind, erfahren ähnliches und wechseln nach NDS. Ziemlich häufig eigentlich.

Leider hat das immer noch nicht zum Umdenken im Ministerium geführt...


Undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.07.2014 09:23:10

Das Schlimme ist: Frau Ministerin bedient sich selbst großzügig mit
finanzieller Absicherung im Abfälle ihres Scheiterns.


"... im Abfälle...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: seplundpetra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.07.2014 09:36:19

... ihres Scheiterns" - das ist schön formuliert


SHneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.07.2014 09:48:39

Für eine eigenständige Bildungspolitik zu klein und zu unbedeutend. Warum setzt man sich nicht Nachbarländern zusammen, um eine gemeinsame Bildungspolitik für eine Region - Norddeutschland - zu vereinbaren?

Ich bin nicht für eine Zuständigkeit des Bundes im Bereich Schule. Aber eine Föderalismusreform stände Bundesrepublik bei der vorherrschenden Kleinstatterei gut. Sechs oder sieben Bundesländer, die hinsichtlich ihrer sozio-ökonomischen Verhältnisse in etwa gleichwertig sind, wären auch für die Finanzierung des Schulbereiches eine gute Ausgangslage. Warum können die Regionen der "alten Bundesländer" nicht Regierungsbezirke in einem neu zu gründenden Bundesland sein? 16 Bundesländer sind zu viel. SH wäre dann Teil eines nördlichen Bundeslandes, das aus dem Zusammenschluss von Nds, HB, HH, SH und MV hervorginge. Gemeinsame Wurzeln haben diese Länder ausreichend, um eine gemeinsame Identität als "Küstenstaat" zu entwickeln.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs