transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 539 Mitglieder online 04.12.2016 13:27:03
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Bildungspolitik in Schleswig-Holstein"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Im Bereich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: seplundpetra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.07.2014 17:24:40

... "Kirche" hat man damit schon mal angefangen - zumindest was SH und MV anbelangt.


und was wäre neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.07.2014 17:40:40

das Resultat eines solchen "Nord-Bundeslandes"?

Nur noch mehr Streitereien im Verteilungskampf um die knappen Gelder zwischen den beteiligten Bundesländern? Da gönnt doch keiner dem anderen die Butter auf dem Brot.

Noch mehr Bürokratie? Zu den vielen Länder-KuMis käme dann noch die übergeordnete Behörde dazu... Dienstwege würden mehr und mehr die Gestalt eines Möbiusbandes annehmen.

Noch weniger Geld? Sicher wird das dann auch genutzt, um den Bildungs-Etat noch weiter zusammen zu streichen. Das funktioniert wie bei Firmenfusionen, die werden ja auch gerne genutzt, um Kosten zu reduzieren und eine Menge Personal zu entlassen. Leidtragende wären mal wieder die Schulen, bei denen dann am Ende noch weniger ankommt als jetzt schon.


max. 7neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.07.2014 18:06:09

7 Bundesländer sind schon einmal 9 KuMis weniger als jetzt.

Regionalschuöämter gibt es doch jetzt schon in einigen Bundesländern, wo ist also das Problem.

Übrigens der Verteilungskampf kommt ja lediglich daher, dass die Bundesländer in ihren wirtschaftlichen Grunddaten nicht vergleichbar sind. Es ist ohnehin eine Mär, dass die Südländer soviel besser dastehen. Sie haben halt das Glück, dass die Gewinne aus den Bereichen Automotive und Aviation sowie Energiewirtschaft dort versteuert werden müssen.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs