transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 248 Mitglieder online 09.12.2016 16:43:42
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Immer mal wieder- Hausaufgabenmoral"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Schutzstaffel - aber halloneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.08.2014 17:05:16

Nun da diese Organisation aufgelöst worden ist und die Schaffung von Nachfolgeorganisation strafbewehrt ist, brauchen die Mitglieder dieser Vereinigung auch keine Hausaufgaben machen.

Es gibt Kürzel, die aus gutem Grund verboten sind.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.08.2014 20:00:03

Es gibt Kürzel, die aus gutem Grund verboten sind.

die Abkürzung bedeutet bei uns in Ö nach wie vor "Schüler und Schülerinnen", "Sommersemester" oder "Sonderschule".......


et tu felix Austria ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.08.2014 20:03:11

Ja die Kunst der Österreicher war es schon immer alle Welt glauben zu machen, dass Bach ein Österreicher und Hitler ein deutscher gewesen seien.


Zurück zu den Hausaufgaben:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.08.2014 21:24:13

Da ich sie ja nicht benoten darf, bat ich - in Mathematik - den Schüler, eine der Aufgaben an der Tafel zu lösen.
Das bewerte ich dann - das darf ich nämlich -
In meiner neuen Schule macht niemand Hausaufgaben, sondern arbeitet den Stoff in der Schule auf - finde ich sowieso besser -


Hausaufgaben benotenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: moodindigo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.08.2014 22:30:57

also grundsätzlich können Hausaufgaben durchaus benotet werden. Dazu folgender Auszug:

"Grundlage der Leistungsbeurteilung nach § 73 des Hessischen Schulgesetzes sind die im Unterricht kontinuierlich erbrachten Leistungen sowie die Ergebnisse der schriftlichen Leistungsnachweise. Zu den im Unterricht kontinuierlich erbrachten Leistungen gehören vor allem die Mitarbeit im Unterricht, Hausaufgaben, schriftliche Ausarbeitungen, Protokolle und Referate."


Dieseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.09.2014 01:32:38

Regelungen sind in jedem Bundesland anders.
Es gibt auch Bundesländer, wo es nicht erlaubt ist. Da muss jeder in seinem eigenen Schulgesetz nachsehen.


Zusammenarbeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.09.2014 11:59:00

Es bringt gar nichts, wenn nicht wenigstens die Langfachlehrer zusammenarbeiten. Wir haben in einer Klasse, in der alle Kollegen über die mangelnde Hausaufgabenmoral klagten, eine Weile eine direkte Mitteilung an die Eltern mit dem Übertragen in eine gemeinsame Liste verknüpft. Die Kinder bekamen zunächst jedes Mal (Rückgabe wurde kontrolliert)eine Mitteilung an die Eltern mit und wenn in allen Fächern 5 Mitteilungen rausgegeben waren, wurden Eltern und Kinder zu einem Gespräch geladen. Das hatte durchschlagende Wirkung, auch wenn der Aufwand zunächst recht hoch war. So konnte nie behauptet werden: "Das ist nur bei Ihnen so."


GTS-Erfahrungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.09.2014 13:42:45

Unsere Schule hat GTS-Klassen, die keine (schriftlichen) HA aufbekommen. Theoretisch sollte der Nachmittagsunterricht den Unterschied zu den Halbtagsklassen im Lernpensum auffangen. Praktisch sind die GTS-Schüler deutlich weiter zurück und können weniger.
Ich folgere daraus, dass GTS die Gehirnbiologie nicht außer Kraft setzen kann: Womit man sich häufiger befasst (1x HA pro Unterrichtsstunde), das wird im Gehirn stärker verankert.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs