transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 221 Mitglieder online 04.12.2016 09:42:00
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "fachfremd Musik"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

fachfremd Musikneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: diebiene85 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.09.2014 00:28:43

Hallo :).

Ich habe mein Referendariat beendet und bin dieses Jahr an einer Regelschule untergekommen. Nun muss ich jedoch fachfremd in Klasse 5 und 6 Musik unterrichten. Am Mittwoch habe ich gleich eine Doppelstunde in Klasse 5. Ich weiß nicht so recht, wie ich sie in das Fach Musik einführen soll. Was bietet sich da am besten an? Als kleine Nebeninformation: Ich spiele kein Instrument. Wie kann ich meine Schüler dennoch begeistern und motivieren?

Liebe Grüße


Singenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.09.2014 00:42:01

und Bodypercussion

Damit kannst du erst mal beginnen. Z. B. mit dem Kanon
"Guten Morgen, gut geschlafen", bei dem alle nach dem
letzten Ton ganz laut mit der Hand auf den Tisch hauen
dürfen.

Dann eine Rallye durchs Musikbuch, falls die Schule eines
eingeführt hat.

oder: die Kinder aufschreiben lassen, was sie alles über
Musik wissen, welche Instrumente sie spielen oder wenigsten
kennen, welche Komponisten sie kennen, welche Musik sie
selbst gerne hören.

Ansonsten schau mal in der reichhaltigen Sammlung von
Musikmaterialien hier bei 4teachers. Sicher wirst Du
irgendetwas finden.

Gibt es ein Curriculum, einen Lehrplan? Ich bin mir ziemlich
sicher, dass es so etwas gibt.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.09.2014 07:56:24

oder: die Kinder aufschreiben lassen, was sie alles über
Musik wissen, welche Instrumente sie spielen oder wenigsten
kennen, welche Komponisten sie kennen, welche Musik sie
selbst gerne hören.


als weiterführende idee:
jede gruppe schreibt das alphabet untereinander auf einen zettel und muss sich zu jedem buchstaben einen begriff ausdenken, der mit musik zu tun hat.(wer hat in einer bestimmten zeit bei den meisten buchstaben einen begriff stehen?) diese begriffe dann gemeinsam - an der tafel - in kategorien ordnen (instrumente, interpreten etc.....)


Fachfremd Musikneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mmssc Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.09.2014 16:35:11

Mich hat Musik fachfremd auch schon einige Male getroffen. Ich habe mir einen Fundus an CDs angelegt.
- Walt Disneys "Fantasia" war eine tolle Fundgrube.z.B. Micky Mouse als Zauberlerling.
- Die Schulbuchverlage bieten Ratekrimis an, so ist mir zu J.S.Bach ein Arbeitsheft mit CD in die Finger gefallen.
- Eine Fortbildung mit Boomwakers hat mir den Stoff für einige Stunden gesichert.
- Viele Kollegen lassen Referate anfertigen.

Viel Erfolg!


dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: diebiene85 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.09.2014 17:22:27

Erstmal danke für eure Antworten :)

Ich denke ich werde am Anfang jeden seinen Namen aufschreiben lassen, jeden Buchstaben untereinander - und dahinter was ihnen dazu zum Thema Musik einfällt. Das sortieren wir dann an der Tafel zu einem Mindmap - da kann ich dann ja noch Denkanstöße liefern. --> Musik mit Instrumenten und ohne --> Bodypercussion.

Danach würde ich an Bodypercussion anschließen. Leider finde ich dieses Lied "Guten morgen, gut geschlafen" nicht - es sagt mir leider auch nichts. Ich würde versuchen mit den Schülern selbstständig etwas zu entwickeln. Also ich fange beispielsweise mit 2 Schlägen auf die Beine an - dann sollen die nächsten beiden Schüler etwas hinzufügen wie zum Beispiel 1mal in die Hände klatschen - bis aneinandergereiht etwas schönes entsteht. Dann würde ich die Schüler zu 2./3. selbstständig eine kleine Nummer einüben lassen - als Hausaufgabe: diese üben oder weiterentwickeln. In der Folgestunde zeigt jede Gruppe was sie kann --> erste Note eventuell. Dann könnte ich es ja auf das Lied "We will rock you" übertragen.

Was denkt ihr darüber? Könnte das klappen oder erwarte ich da zuviel von den Kids?

Liebe Grüße :)


Das Liedneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.09.2014 18:48:54

kannst du bei Amazon herunterladen, falls du dort ein Konto hast:
http://www.amazon.de/Guten-Morgen-gut-geschlafen/dp/B002MA5VQ4


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs