transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 244 Mitglieder online 09.12.2016 10:56:39
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hab großen Mist gebaut!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 8 von 9 >    >>
Gehe zu Seite:
Etwas merkwürdigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schanipuh Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.09.2014 08:26:43

Ich denke von einer otto Normalschülerin können wir hier nicht ausgehen, deshalb war ich hier auch nur Mitleser.
Aber warum nicht? Spannend ist es doch allemal? Und vielleicht können die vielen Ratschläge mal einem anderen helfen.

Wenn jemand eine Frage hat ,sollte diese auch ernst genommen werden.( auch wenn´s evt.Ver**** ist)

@schnitte

Es liegt an Dir hier den ersten Schritt zu tun und einfach ein bischen besser mitzuarbeiten als vorher.Natürlich ist die Situation nach so einem Dilemma für Dich recht unangenehm, aber glaub mir, für Deinen Lehrer ist das Thema gegessen.
So was braucht etwas Zeit (und so groß ist die Sache auch nicht,auch wenn es sich so anfühlt).

Lass uns hören wie es Dir ergeht!

Alles Gute!

Schanipuh



stille Mitleserinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: osna91 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.09.2014 13:19:06

Ich habe dieses Forum auch bisher mit großen Interesse verfolgt - ob es nun aus aktuellem (echten) Anlass geschrieben wurde oder nicht: egal!

Mit hat es (als künftige Referendarin) auf jeden Fall schon mal geholfen! Schülerstörungen, patzige Antworten und unangemessenes Verhalten begegnem einem ja doch häufiger und ich fand/finde es wirklich interessant und hilfreich, hier zu lesen, welche Möglichkeiten sich einem (Lehrer) bieten, damit umzugehen und ich finde die Reaktion von schnittes KL ziemlich bemerkenswert.

Von daher: ich kann diesem Beitrag und den daraus resultierenden Reaktionen nur Positives abgewinnen.

Grüße,
osna


Ditoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: paben Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.09.2014 15:14:55 geändert: 17.09.2014 15:21:37

Bei den Schilderungen der Strafe stelle ich mir auch die Frage, welche positiven und erzieherischen Aspekte der Herr KL verfolgt.
Aus meiner Sicht stehen Vergehen und Bestrafung in keinem Verhältnis. Vielmehr bekommt das Ganze einen leicht sadistischen Beigeschmack. Mir ging auch recht schnell die Frage durch den Kopf, warum die Schulleitung außen vor gelassen wird. Sicher hat dies nicht nur Nachteile für den Lehrer, bzw. Vorteile für die Schülerin...
Lange Rede kurzer Sinn: bei jeder Strafe sollte doch das Maß gehalten werden und es sollte nicht nur eine Strafe um der Bestrafung Willen sein - zugegeben, darum bemüht sich der Kollege definitiv!

Naja und selbst wenn der Beitrag nicht ernst ist, ist er doch zumindest gut erfunden, denn schließlich hatten wir doch sicher alle unseren Spaß, "mitzufiebern" und unsere Meinung Kund zu tun.


Ich finde esneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.09.2014 17:52:33

schwierig, hier über die Art und Absicht des Strafmaßes zu urteilen, da ich dazu die Sichtweise des KL bräuchte. Wir kennen hier nur die Seite der Schülerin.
(Weil es gerade passt: Einer meiner Lieblingssätze gegenüber Eltern ist: "Wenn Sie mir versprechen, nicht alles zu glauben, was Ihr Kind von der Schule erzählt, dann verspreche ich Ihnen, nicht alles zu glauben, was Ihr Kind von zu Hause erzählt")
Wohlgemerkt, damit sollen die Aussagen hier nicht infrage gestellt werden, nur die Aburteilung des Lehrers geht erstmal gar nicht.


Wir haben hier nurneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.09.2014 08:36:19

die Sicht des Schülers, aber weder die Sicht des Lehrers noch der Klasse noch der Eltern.
Haben nicht alle Menschen, die Tendenz eigene "Vergehen" mit einem anderen Maß zu sehen und zu messen?!
Daher kann man nur sagen, wenn die Schilderungen aus Schülersicht tatsächlich stimmen und es keine vorangegangenen Vorfälle gab, wäre die Maßnahme ziemlich hart.


@silberfleckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.09.2014 13:45:01

Du bist ja lustig: Natürlich stimmt die Sicht des Schülers aus der Sicht des Schülers
Jeder hat doch aus seiner Sicht immer Recht. Das meinte ich doch eben (und du in deinem ersten Teil übrigens auch), dass man nicht urteilen kann, bevor man nicht beide Sichtweisen kennt.


Guten Abend!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schnitte74 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.09.2014 22:58:37

Ok,wie es aussieht, mag mir keiner mehr antworten.Deshalb möchte ich nur noch das schreiben,was ich los werden muß.

Es war nicht meine Absicht Herr KL als irgendwie "Eigenartig"darzustellen.Was mich irre gemacht hat war der schreckliche Vortrag und die Ungewissheit eine ganze Woche lang.Das Geschreibe an sich hat zwar genervt,aber nicht echt gestört- das konnte ich schon immer ganz gut.
Das die SL nicht dabei war,ist mir recht. Blöderweise krieg ich jetzt im Unterricht einfach nicht den Mund auf, null Mitarbeit....,Mist!!! Hab ständig Schiss aufgerufen zu werden.Mir grausts vor jeder dieser Stunden. Na ja,egal...

Für alle mit dem "Bauchgefühl":JA SCHÜLERIN Für alle mit der Rechtschreibung:wir konnten schon immer alt ODER neu schreiben (außer in Tests/Klausuren),aber nie gemischt.Die meisten Lehrer schreiben alt.Meine Schule ist ein christl.-privates Gymi wo nur die "Durchgeknallten" hingehen.

Ich möchte mich hier bei allen bedanken, die mir mit Ihren Antworten und Ratschlägen geholfen haben.Ich sag´s echt nur ungern,aber ohne Ihre Hilfe wäre die Sache wohl anders ausgegangen. Wahrscheinlich hätte ich mich in irgendwelche Beschönigungs-/Vertuschungsversuche verstrickt.
Außerdem haben mir die vielen u.v.a. ähnlichen Antworten eine Art "Rückrat"gegeben. Hab die Lektion gelernt und werd in Zukunft für "meinen Mist" gerade stehen (aber nie wieder beim KL)
Speziellen Dank an Hesse, die sich besonders viel Mühe mit mir gegeben hat, obwohl ich ganz schön viel Käse geschrieben habe.

LG Schnitte





So jetzt hab ich mal alle ausprobiert.


Haha,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.09.2014 00:14:16

man kann sich halt nicht immer auf sein Bauchgefühl verlassen:

1) Bauchgefühl Mädchen: Gewonnen - sie ist eine SchülerIN!

2) Bauchgefühl Fake/Troll: Verloren - Entschuldige bitte.


Dann dir weiterhin alles Gute und einen guten Abschluss!
klexel


schon etwas amüsantneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.09.2014 10:37:49

Für alle mit der Rechtschreibung:wir konnten schon immer alt ODER neu schreiben (außer in Tests/Klausuren),aber nie gemischt.Die meisten Lehrer schreiben alt (...)

die christlichen kollegInnen erheben sich also mal eben über die inzwischen ja nicht mehr wirklich neu aber immer noch für alle verbindliche rechtschreibreform hinweg...ob der philologenverband und herr oder frau gott damit einverstanden sind?


Welche Schuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lamaison Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.09.2014 16:19:32

kann sich denn aussuchen, ob sie die alte oder neue Rechtschreibung verwendet und dann in Tests die neue einfordern? Das glaube ich nicht!!!


<<    < Seite: 8 von 9 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs