transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 20 Mitglieder online 04.12.2016 01:08:46
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unterrichtsversorgung Nds"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Unterrichtsversorgung Ndsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.09.2014 17:23:59

Liebe KollegInnen, wie sieht´s bei euch aus? Ich hab den regional begrenzten, sehr subjektiven Eindruck, dass mindestens eine Abteilung der LSchB "hier oben" sehr erholt sein muss, weil die gaaaaaaaaaaanz lange in den Ferien Urlaub hatten. Leider konnte in dieser Zeit die Lehrerversorgung nicht adäquat geregelt werden, schade auch. So haben wir (zweizügige GS) vorgestern noch mit 38 Stunden minus dagestanden, seit gestern ist nach langem Hickhack einen Vollzeitkollegin dazu gekommen. Ein erster Stundenplanentwurf konnte heute erfolgen - ein sehr vorläufiger, da die letzten 10 Stunden, die per Feuerwehrvertrag gefüllt werden sollen, vor dem 15. Sep gar nicht entschieden werden. Die passende Person steht in den Startlöchern, der Antrag dafür musste Anfang August gestellt werden. Kein weiterer Kommentar notwendig, oder? Weiter im Text: Von den uns zustehenden 16 STunden von der Förderschule bekommen wir acht. Mehr haben die nicht nach (passend zum Schuljahresanfang) spontan aufgetretenen Langzeiterkrankungen und Schwangerschafts-Beschäftigungsverboten.
Und irgendwie sind die Herren in der LSchB auch noch ungehalten, wenn man das alles nicht lustig findet. Oder gehen gar nicht erst ans Telefon. Oder lassen die Sekretärin das alles regeln.

Wie ist die Lage bei euch von Harz bis ans Meer?


+ - Nullneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vg82 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.09.2014 18:20:28

Wir sind in der glücklichen Lage, genau die benötigte Stundenzahl zu haben, die wir brauchen. Eine Nachbargrundschule hat sogar ein kleines Plus, was sie behalten darf. Die Förderschule hat allerdings ebenfalls bei uns ein dickes Minus, sodass unsere Nachbarschule keinerlei Stunden von dort bekommen hat und alles mit den eigenen Plusstunden auffangen muss. Die Oberschule hat auch ein großes Minus.

Wir hatten eine ähnliche Situation, wie du sie schilderst, vor zwei Jahren. Da fehlten uns zu Beginn des Schuljahres 28 Stunden und die Stelle wurde erst NACH den Herbstferien besetzt, obwohl sie seit ca. April ausgeschrieben gewesen war. Zu allem Überfluss hatten wir dann auch noch eine Kranke, sodass uns 40 Stunden bis zu den Herbstferien fehlten... Das war Chaos pur. Allerdings habe ich den Eindruck, dass der LK Emsland momentan ganz gut dasteht im Vergleich mit anderen.


Glaub man ja nicht,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.09.2014 22:34:56

dass das nur in Nds. der Fall ist! Wir haben so etwas in
NRW auch schon öfter erlebt! Aktuell verwalten wir wieder
Mangel, weil es für zwei Dauerkranke keine Vertretung gibt
- in den Sommerferien wurde die Bezirksregierung darüber
informiert, dass zwei Vollzeitkräfte mit Hauptfächern
vermutlich das ganze Halbjahr ausfallen - Vertretung
Fehlanzeige! Also konnte der gesamte Stundenplan in die
Tonne gekloppt werden und es wird gekürzt, was gekürzt
werden kann...


Stundenzahl erfüllt, aber die Qualifikation?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sirgawain Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.03.2015 18:54:54

Gibt es eigentlich eine Statistik, in der aufgezählt wird, wie viele Stunden
überhaupt von qualifizierten Lehrern unterrichtet werden? Es werden doch
jede Menge Stunden fachfremd unterrichtet. In Fächern wie 2WELTKUNDE,
GL, GSW oder wie man das sonst so nennen will, ist das sogar Regel!
Erdkunde, Politik und Geschichte in einem Topf, da werden in der Regel zwei
Fächer fachfremd unterrichtet. Von Religion bzw. Philosophie/Ethik/Werte
und Normen mal ganz zu schweigen. Wieso redet eigentlich niemand über
diesen Skandal?


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs