transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 6 Mitglieder online 03.12.2016 03:30:54
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wie viele Inhalte in die Einheit Turnen?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Wie viele Inhalte in die Einheit Turnen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: senna22 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2014 17:44:59

Hallo,

ich habe gerade mit dem Ref. begonnen und möchte
sowohl mit meiner 3. als auch der 4. Klasse das Thema
Turnen bearbeiten.
Ich bin mir nun etwas unsicher, wie viele Bereiche
ich in diese Einheit packen soll? Das heißt, mache
ich nur Bodenturnen (Rolle, Handstand, Rad o.ä.) und
schließe ich danach die Einheit ab oder kann ich auch
eine Woche Bodenturnen, dann eine Woche Reck und
vielleicht noch Sprung anbieten oder ist das für eine
Einheit zu viel und damit zu wenig intensiv
bearbeitet?
sollte man das vllt. besser nach Klassen aufteilen:
also bspw. in 3 Rolle, dafür in 4 Rad?

Über Antworten freue ich mich. Vielen Dank schon
einmal! LG


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tom2009 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2014 17:58:23

habe es Sport zwar nur in einer 5.Klasse und nicht in einer 3. oder 4.Klasse, aber für die Schüler macht zu viel in einer Einehit auch kein Spaß, worum es im Sportunterricht zumindestens in den unteren Klassen geht. Also ich würde zunächst nur nur Bodenturnen (Rolle, Handstand, Rad o.ä.)behandeln.


senna22, ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ohneschule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2014 18:48:38

deinem Profil entnehme ich, dass du selber Sport studiert hast. Nun weiß ich aus meiner eigenen Studienzeit, dass die Studieninhalte leider ganz selten praxistauglich waren.
Aber ich spreche hier von einer Zeit in den 70er Jahren.

Es kann nun sein, dass du "Turnen" im Studium nicht belegt hast. Dann würde ich so vorgehen:

In allen Schulen sollte es mittlerweile schuleigene Pläne geben. Dort steht, welche Einheiten du in den Jahrgängen zu unterrichten hast.
An jeder Schule ist immer eine Lehrkraft für ein Fach verantwortlich. Diese würde ich fragen.
Solltest du schließlich von einer Lehrkraft betreut werden, würde ich die Inhalte mit ihr abstimmen.
Beide Personen würde ich auch nach praxisnaher Literatur fragen.

Möglicherweise kann dir der Deutsche Turnerbund gute Tipps geben.
Schließlich gibt's eine Fülle an hervorragender Literatur zum Turnen in der Grundschule. Du solltest dich einfach mal bei den einschlägig bekannten Verlagen umsehen.

Viel Erfolg!


Hast Du schon mal überlegt,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2014 22:43:20

dass Du eventuell Stationen einrichten kannst?

Aber der Tipp, sich mit der Fachkonferenz in Verbindung zu setzen, finde ich gut.

Was Du verlangst, solltest Du auch davon abhängig machen, was die Kinder können. Wenn die Drittklässler das Rad können (was ich mir nur für ganz wenige vorstellen kann), warum sollen sie es dann nicht machen?

Besser würde ich finden, wenn sie sich eine kleine kreative Übung ausdenken sollen, die sie dann zeigen. Wichtig wäre mir dann eine exakte Ausführung (Körperspannung, gestreckte Zehen, Kopf nach oben usw.) statt ein hoher Schwierigkeitsgrad z.B. das Rad.

Zum Schwierigkeitsgrad: Ich könnte mir gut vorstellen, dass Du froh sein kannst, wenn die Rollen gut klappen, aber wie gesagt, da musst Du schauen.


Mal unabhängig vomneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2014 14:53:28

Können der SuS würde ich zunächst meine Vorstellungen mit den geforderten im Rahmenplan abgleichen. Als weitere Möglichkeit kannst du dich an den Anforderungen des Sportabzeichens oder an den Anforderungen der Bundesjugendspiele orientieren.
Dann könntest du im Vorfeld überlegen, ob du das Ganz als isolierte Übungen oder als "Kür" bewurteilen möchtest.
Da bietet sich in der Einhaeit an das ganze wie caldeiro schon schrieb als Stationen aufzubauen. Bei mir wurde das meist als Boden, Balken(auch für die Jungen), Sprung und Reck oder Barren von den Gruppen durchgeführt. In einem Plan gab es die Pflichtelemente und die Zusatz oder Tauschelemente. In einem internen Wettbewerb können die Gruppen zeigen was sie leisten können und du hast eine gute Bewertungsgrundlage.
Pro Kür hatten wir immer 3 - 5 Pflichtelemente. Bsp. Boden: Rolle v, Rolle R, Kopfstand, Standwaage und Verbindungselemente.

LG hops


Wowneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2014 17:21:06

in Klasse 3 und 4? Rv,Rr (kann ich mir noch vorstellen), Kopfstand????

Aber vielleicht lebe ich ja noch hinter dem Mond.


nö, du bist nicht vom Mond :-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2014 21:38:38

das hat etwas mit den Bedingungen zu tun und wie der Sportunterricht in
den ersten Jahren gestaltet werden kann. Wenn die Grundfertigkeiten gut
ausgebildet wurden und etwas methodisches knowhow eingesetzt
werden kann, dann kann man fast jeden motivierten Schüler zum
Kopfstand bringen. Leider kann das in der deutschen Schullandschaft
nicht durchgesetzt werden, weil jeder ja alles kann oder können muss.
LG hops


Auch etwas, was uns Kinder vor sehr langer ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ohneschule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2014 21:56:05 geändert: 25.09.2014 09:59:02

Zeit (50er Jahre)nicht beigebracht werden musste.
Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich in jungen Jahren den Kopfstand im WZ übte. Ähnliches gilt für den Handstand oder die Rolle vw bzw. rw.
Lange Jahre vor Schulbeginn gehörten diese und andere Turnelemente fast zum allgemeinen Bewegungsrepertoire.
In der 5. Klasse der höheren Schule kletterten ALLE wieselflink am Tau hoch. Die Guten schafften das auch mehrmals und nur mit den Armen.
Unsere Sportlehrer zeigten uns eine Übung, und in aller Regel konnten wir es sofort. Heutzutage gibt's dafür fein aufeinander abgestimmte methodische Reihen, die bei vielen Kindern trotzdem nicht immer zum Erfolg führen.


Nun hast ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ohneschule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2014 20:18:42

du einige Rückmeldungen erhalten. Hast du damit etwas anfangen können?
Über eine kurze Rückmeldung freuen wir uns.


Vielen Dank...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: senna22 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.10.2014 14:15:32

...für die zahlreichen Rückmeldungen!

Leider hat es mich gesundheitlich direkt erwischt und ich
lag einige Tage krank im Bett. Zudem hatte ich dann einiges
zu tun, sodass ich es nicht eher geschafft habe, mich zu
melden! Entschuldigt bitte!

Die Einheit Turnen habe ich nun in 3 und 4 begonnen und die
Kinder sind begeistert und total motiviert!!!



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs