transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 2 Mitglieder online 04.12.2016 05:19:37
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Binnendifferenzierung 8.Klasse Notting Hill Gate"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Binnendifferenzierung 8.Klasse Notting Hill Gateneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: overthehill Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.09.2014 11:43:12

Hallo allerseits.

ich arbeite jetzt seit zwei Wochen als Referendar an einer niedersächsischen IGS und unterrichte zwei 8. Klassen in Englisch. Die Schule hat Binnendifferenzierung als Konzept, was heißt, daß die Notting Hill Gate Editionen A und B beide im Raum kursieren, je nach Leistungsstand des Schülers im letzten LEB.

Soweit ich bisher in Erfahrung bringen konnte, ist diess Werk natürlich für Binnendifferenzierung nicht konzipiert, eine neue Auflage ist in Arbeit, liegt aber erstmalig lediglich für die 5. Klassen vor und ist von der Schule bestellt.

Die Schwierigkeiten, die sich hieraus ganz allgemein (und im Besonderen für einen Anfänger wie mich) bei der Unterrichtsgestaltung ergeben, muß ich sicher nicht alle aufzählen.

Falls ihr schon länger in einer ähnlichen Situation arbeitet:

wie geht ihr damit um?
worauf muß ich achten, damit ich nicht alles Mögliche doppelt entwerfe?
Kann man mit zwei verschiedenen Büchern in derselben Klasse überhaupt vernünftig arbeiten? Wenn ja, wie?

(Als Vater, der die Schule erstmal von außen betrachtet, habe ich mich immer ein wenig darüber aufgeregt, wofür denn eigentlich diese teuren Bücher/workbooks angeschafft werden müssen, wenn anschließend sowieso so viel mit kopierten handouts gearbeitet wird)

Vielen Dank im Voraus für jedwede Unterstützung.



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs