transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 506 Mitglieder online 04.12.2016 15:41:43
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Projektor"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
aberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: abbafan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.10.2014 16:06:06

ich schreibe nur so weil bei meiner tastatur die großschreiber taste kaputt ist.


Seltsamneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.10.2014 16:32:33 geändert: 02.10.2014 16:33:39

wäre es sinnvoll dass man denen kindern sagt sie sollten sich eine brille besorgen.

Diese Frage kannst du nicht ernst meinen, oder?

Und deine Eingangsfrage wimmelte dermaßen vor Fehlern, unabhängig von der Groß-und Kleinschreibung, dass ich deine Anfrage wirklich für höchst seltsam und bedenklich halte.

Was machst du mit der fehlenden Großtaste bei den Arbeitsblättern für die Schüler?

Ich habe in 35 Jahren Lehrerzeit nicht 1x erlebt, dass Schüler meine Folien nicht lesen konnten, es sei denn, die Sonne schien und wir konnten nicht verdunkeln.
Wer natürlich handschriftlich in gewohnter Miniklaue was hinschmiert, muss sich nicht wundern.

Insgesamt scheinen mir deine Anfragen höchst abenteuerlich, fehlerhaft, unreif, unüberlegt und laienhaft.
Da gibts noch viel zu tun... oder du bist ein Troll


hallejulaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: abbafan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.10.2014 17:24:15 geändert: 02.10.2014 17:24:53

erstens

ich kopiere nur aus lehrbüchern.
ich bearbeite seiten im mathebuch e.t.c

ich bin kein troll.und ich bin jetzt 40 jahre lehrer.

p.s.ich habe keine sauklaue.


Ich habe eine Sauklaue!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.10.2014 19:39:46

und vor allem auf dem OHP!
Dnn das Schreiben dort ist noch mal eine ganz andere Sache!
Da hilft oft nur die Tafel!
Und: habt ihr schon mal, egal ob OHP oder Whiteboard, die Schüler befrgat, ob sie das lesen könne?
Häufig zeigen sich nämlich "Brillenschlangen" an diesen Kennzeichen!
Die Tafel geht oft noch, die Projektion (egal ob OHP, Beamer oder sonst was) nicht mehr.
rfalio


Wennneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.10.2014 22:10:03

du nur aus Büchern kopierst, wundert es mich nicht, dass die Schüler Probleme haben. Da dürfte oft die Schrift zu klein sein.
Mach doch aus einer Seite zwei und vergrößere die Seite, vielleicht gehts dann?

Und auf diese Frage kommst du nach 40 Jahren Lehrerdasein?


aberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: abbafan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.10.2014 07:55:18 geändert: 03.10.2014 07:56:04

ja wir hatten nähmlich bis vor kurzem zu wenig projektor.
jetzt haben wir zwei neue und bekamm wieder den alten.
gute idee ich wede mal vergrößern


Huch...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mordent Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.10.2014 14:22:21

... wie rapide das Argumentationsniveau schwindet und man persönlich und beleidigend wird... Das ist schon keine Halbwärtszeit mehr, das ist eine Hundertstelzeit, d. h. nach der Zeit ist nur noch ein Hundertstel Niveau da...

Völlig wurscht, wie jemand hier tippt und noch Tasten zur Verfügung hat oder nicht und hinterher Korrektur liest oder nicht... Wenn ich jeden Post gleich nach dem Tippen wegschicken würde, würde man sehr an dem Erfolg meiner 16 Semester zweifeln - gut, 4 Semester waren Medizin-, zwei Psychologieexkurse...

Ich sehe das Problem der Eingeschränktheit bei schrittweisem Aufdecken nicht. Ich habe Powerpoint- und OHP-Folien immer als Ausdruck dabei und sehe ja, wann welcher Punkt dazukommt. Dann sage ich "richtig", hake alle Punkte, die ich an anderer Stelle aufgeführt habe ab und decke dann mehrere Folien (analog Punkte)auf, wenn der nächste Punkt genannt wurde und weitere Punkte schon genannt worden waren.

Das Problem mit vollgeschriebenen Folien, die ich säubern muss, habe ich auch nicht: Ich schmeiße sie weg und habe im Materialordner das leere Arbeitsblatt, das ich nächstes Jahr oder in der Parallelklasse auf eine frische Folie ziehe. Der Vorteil bei Powerpoints: Ich vergesse nicht, Fehler zu verbessern und schmeiße keine Folien mehr weg.

Ich habe grundsätzlich kein Problem mit "altmodischen" Tafelanschrieben. Ein guter TA kann besser sein als eine Doppelstunde Methoden- und Medienschlacht. Aber ich mache mir die Arbeit zunehmend einfacher, mache auch Bilder von Praktika (ohne erkennbare Schülergesichter, manchmal fahre ich das Praktikum auch in den Ferien ganz alleine Probe und fotografiere) und füge die in Ergebnissicherungen ein.

Und Reduktion ist auch möglich: Die Powerpoint für den Grundkurs (heute bei uns "Basiskurs" genannt), erweitere ich für den Leistungskurs (heute: Profil- oder Neigungsfach) entsprechend. Ich erstelle ja alle Powerpoints selbst und nehme nichts Fertiges von Verlägen. Und da ich beide Powerpointversionen nicht nur zu Hause, sondern auch in der Schule im Homeverzeichnis habe, fahre ich an einem Tag, an dem ich nur mit Powerpoints arbeite (inkl. eingebundener Filme), noch nicht einmal mit USB-Stick in die Schule. Schulschlüssel reicht, ausgedruckte Folien habe ich in der Schule im Ordner...

Ich habe nichts gegen die "guten alten" Tafeln, 16mm- und Diaprojektoren, OHP usw. Von den Referendaren, die ich betreue, verlange ich mindestens einen Tafelanschrieb, mindestens eine OHP-Nutzung und mindestens eine Smartboard- bzw. Computer/Beamer-Einbindung in der Einheit, die sie bei mir unterrichten, damit ich sehe, dass sie alles beherrschen, und sehen in der Zeit, die sie bei hospitieren, auch alle Varianten in meinen Stunden, aber der Trend geht sicher Richtung digitalen Medien.


abbafan...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mordent Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.10.2014 14:27:40

... lass' dich nicht unterkriegen...

Die beißen nicht, die wollen nur mobben... vieleß beim Enträtzeln... rührt und in andere Zeilen verfrachtet wirde...

Viel Spa Tipp-, Satzstellungs. und sonstige Fehler zz verkennen sind. Zusätzlich zu den Sprüngen, weil man beim Tippen am Laptop ab und an mal das Mousepad be

Ich tipp jetzt mal ganz schnell ein paar Sätze und schicke es gleich ab ohne Korrektur, mal gucken, wie


Aberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.10.2014 15:45:01

einmal Korrektur lesen vor dem Posten hat noch niemandem geschadet, schon gar nicht einem Lehrer/einer Lehrerin, die ja vielleicht doch noch nen Ruf zu verlieren hat.
Ist doch nun wirklich keine Mühe.
Und solche Bemerkungen haben mit dem Mobben nun wirklich nichts zu tun.


Oh doch...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mordent Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.10.2014 16:01:00

... Mobbing fängt schon viel früher an... Unsere 7er hatten letzte Woche (also in der Woche vom 22.9.) 5 Tage lang Anti-Mobbing-Tage. Ich habe sie in zwei Stunden begleitet, in denen ich sie sonst in Bio gehabt hätte, und habe viel über Mobbing gelernt, was weit harmlosere Taten beschrieben hat als das, was ich als Schüler durchgemacht habe.

Jegliche negative Bewertung dessen, was ein anderer geschrieben hat, ist schon Mobbing! Und wenn man drei, vier Posts später nochmals darauf eingeht, ist es eine Wiederholungs"tat", und die ist definitiv Mobbing!

Es geht doch um den Inhalt des Postings, nicht um dessen äußere Form. Und es geht auch nicht darum, ob jemand zu Beginn oder zum Ende seiner Laufbahn eine Frage stellt.

Es gibt keine seltsamen Fragen, nur seltsame Antworten/Reaktionen.


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs