transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 28 Mitglieder online 08.12.2016 01:05:35
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Krank in Ferien, Attestpflicht?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Ich verstehe jetzt die Diskussion nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.10.2014 21:57:49

Kathrin hat im 2. Beitrag die Frage vollständig beantwortet.

Hier irgendetwas herauszulesen oder zu interpretieren entspringt nur dem Reich der Fantasie. Das Problem mit der Klausur durften wir ja schon in einem Forum im September zur Kenntnis nehmen.

Falls jemand noch einen Tipp hat, ich kann Euch garantieren, es gibt einen Grund, warum das nicht geht.


Ja,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.10.2014 21:58:29 geändert: 15.10.2014 22:13:22

Irgendwie kann ich das alles nicht ernst nehmen, wenn ich die anderen Foren von r. lese.

strandhaus und julia17, so geht es mir auch. In fast allen Anfragen von rlspatient stehen Dinge, die man schlecht glauben kann oder nur den Kopf schütteln kann.
Hier passt nichts zusammen.

Und schlimmer noch, manche der von rlspatient geschilderten Sachverhalte in ihren diversen Anfragen halte ich schlicht für unkollegial und wenig sozial. Ich halte maches Verhalten für naiv, unreif und auch unüberlegt. Wie kann man so sein Ref. wuppen und in einem Kollegium überleben?
Hat sich noch keiner der Kollegen beschwert, rlspatient?
So etwas lässt doch niemand mit sich machen.

>Wenn ich krank bin, rufe ich am ersten Krankheitstag in der Schule an - oder sogar schon am Vorabend.
>Spätestens am 3. Tag liegt die Krankmeldung vom Arzt vor, den es nun hoffentlich in rlspatients Leben endlich gibt.
>Habe ich irgendwelche zusätzlichen Aufgaben übernommen, versuche ich schnellstmöglichst, eine Alternativlösung und die Hilfe von Kollegen zu bekommen.
>Und wenn ich in den Ferien krank werde und schon abzusehen ist, dass es über die Ferien hinausläuft, informiere ich die Schulleitung schon mal telefonisch informell vorab, denn die muss ja auch planen.

Hat alles was mit gegenseitigem Geben und Nehmen zu tun und mit dem Wald, in den man hineinruft...


In einem anderen Thread von rlspatient geschrieben:
Wer chronisch krank ist hat in unserer Gesellschaft generell schlechte Chancen auf dem Arbeitsmarkt, es sei denn, man ist so krank, dass es für einen Schwerbehindertenausweis reicht.

Klar ist es mit Krankheit schwieriger, aber mir scheinen viele deiner Probleme zusätzlich hangestrickt und selbst verschuldet zu sein, wobei ich keinerlei Zweifel habe, dass du wirklich chronisch und schwer krank bist. Aber Selbstmitleid hilft da nicht weiter.


Fragen über Fragenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blendwerk Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.10.2014 22:13:37

welche Anfragen entsprechen der Wirklichkeit?
Sind einige vielleicht reine Provokation?
Zeugen sie von bodenloser Naivität?

Wenn Du krank bist, übernimm keine Extraaufgaben.
Scuhe das offene Gespräch.

Wenn Du Dein Examen unbedingt haben möchtest: Denk gelegentlich an Deine Kollegen.

Wenn Du krank wirst, sage es nicht erst übermorgen.


Und:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.10.2014 22:17:19 geändert: 15.10.2014 22:24:52

nicht die anderen sind immer schuld

>nicht der Arzt, der angeblich deine Krankheit nicht kennt
>nicht die anderen Kollegen, die dir zu viele Fragen stellen
>nicht die Kollegen, die dir gegen deinen Willen raten wollen
>nicht der Kollege, der frecherweise einfach nicht erreichbar sein soll
>nicht die Verwaltung, die dich offensichtlich nicht über deine Pflichten aufgeklärt hat.
>nicht die Gesellschaft, die dir nicht genug Chancen gibt

Für all diese Dinge bist du ganz alleine verantwortlich und zuständig - und zwar RECHTZEITIG!


Und dieser Satz:
Dazu bräuchte ich aber erstmal einen Arzt. Ich habe ja gar keinen Arzt, weil meine Krankheit nicht behandelbar ist. Also war ich schon seit einer Ewigkeit bei keinem Arzt mehr.

bringt mich schon vom ersten Tag an auf die Palme.


Wenn krank dann Doktor,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blendwerk Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.10.2014 22:41:23

wenn dauerhaft krank und Schuldienst - erst recht Doktor - der hilft Dir und dann helfen Dir vll. auch andere - auch Deine Schule.

Wenn ich es richtig kapiert habe, bist Du krank ins Ref gestartet, und Du hast ein paar Wochen später schon an Unterbrechung gedacht - mit den paar Stunden.

Es gibt viele Möglichkeiten, Hilfe zu bekommen, aber du spielst mit der Geduld aller Beteiligten.

Wenn Du Dein Examen haben möchtest, musst Du den A.... hochkriegen.

Wenn Du nur die Knete haben willst (siehe einen Deiner Beiträge), dann finde ich die Haltung echt mies.

Wenn Du wirklich krank bist, kriegst Du Hilfe - wenn Du Dich auf Kosten anderer hängen lässt, kippt alles eines bösen Tages so richtig gründlich um - und dann bist Du so gründlich platt, dass Du Dir um eine Diät keine Gedanken mehr machen musst.

In diesem Sinne - nie war ich so sauer über ein Forum wie grad jetzt.


Nein nein, neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: julia17 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2014 07:45:14

Ihr seid ungenau! Ihr dürft nicht nur lesen, was Ihr wollt, und die anderen Teile weglassen.

In besagtem Forum (www.4teachers.de/url/6146) hat rlspatient am 11.3. - im Eingangsbeitrag - dieses auf die Welt losgelassen:
ich bin schon mit einer dauerhaften chronischen Krankheit ins Referendariat gestartet. Mein behandelnder Arzt hat [...]
Mein behandelner Arzt meinte, [...]


- es gibt also einen "behandelnden Arzt", der die nicht behandelbare Krankheit (nicht?) behandelt, weil rlspatient seit "Ewigkeiten" keinen Arzt mehr aufgesucht hat.

Ist doch alles ganz einfach!



Im Ernst: Entweder ist rlspatient ein Troll, oder er/ sie hat eine handfeste Störung, die vermutlich behandelbar wäre, aber eher in die psychiatrische Abteilung gehört.
Ärgern lohnt nicht!


Wahrscheinlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2014 11:48:01 geändert: 16.10.2014 11:53:25

steckt hinter dem Forums-Initiator ja ein ehemaliger Titanic-Redakteur - wetten, daß...


LG

Hesse


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs