transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 249 Mitglieder online 03.12.2016 16:55:47
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Migrationskinder"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Migrationskinderneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2014 16:24:28

Hilfe!
Ich fühle mich überfordert, Menschen, die kaum lesen /schreiben können und meine Sprache nur als Deuschlann kennen auch nur halbwegs vernünftig zu betreuen.

Was tut ein nicht GS-ler bzw. FÖ-ler mit solchen SuS gerade im Fach D, wenn ausschließlich eine solide Sek 1 -Ausbildung vorhanden ist?

Auch in den Arbeitsmaterialien bin ich auf die Schnelle nicht wirklich fündig geworden.

Für freundliche Anschubser ohne das böse I.....ion-Wort bin ich sehr dankbar.


Eine große Herausforderung neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: catalana75 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2014 16:42:31

Hallo,
Ja da kann man schon verzweifeln! Ich arbeite im GS Bereich, aber da
sieht es ja auch nicht viel besser aus! I...ion wird an allen Ecken verlangt
und ist zu DEM Modewort des Jahres geworden. Aber wie es im Alltag
praktisch unter den in den Schulen herrschenden Bedingungen umgesetzt
werden kann steht in den Sternen.
Wie viele Schüler sind es denn in deiner Klasse? Sprechen/verstehen sie
wenigstens etwas deutsch?


@schwingridneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2014 17:25:35

Hast du denn gezielt im Bereich Deutsch unter DaZ/DaF geschaut? Da ist doch viel geboten. Oder brauchst du was gaaaanz anderes?


Undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2014 18:47:33

in der Bildersammlung in der Rubrik 'Zeichnungen' . da gibts ja auch ganze Serien: Zahlen, Nomen, Verben, Präpositionen u.v.m.


@schwingridneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.10.2014 19:36:41

Um welche Klasse geht es denn? 5./6.....?
Wie viele Schüler hast du insgesamt?
Wie viele Schüler können (fast/gar-)kein Deutsch?
Wo kommen sie her?
Waren sie regelmäßig in einer Schule?
Können sie unsere Buchstaben schreiben?


Ich denke mal, du wirst den Schülern extra Material geben müssen,
denn dem normalen Unterricht werden sie ja wahrscheinlich nicht folgen können.

Kannst du von jeder Stunde etwas Zeit abzwacken (indem die anderen Schüler Stillarbeit machen) und dich etwas diesen Schülern widmen?





Sorryneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.10.2014 11:05:45

für kurzfristiges Schweigen, ich war gesundheitlich etwas darnieder.
Es geht um Sinti aus unterschiedlichen Klassen, der Jüngste 15 in 7, der Älteste 18 in 8, außerdem um 2 aus Schwarzafrika, die inzwischen so viel verstehen, dass sie verzweifeln an der Größe der Aufgabe, zumal sie bleiben wollen.

Zur Frage, ob ich genau in DAZ/DAF gesucht habe: Nein. ich bin hineingefallen in diese Aufgabe und habe wild um mich gerudert anstatt nachzudenken . mea culpa.

Aber ich fühle mich immer noch überfordert, weil ich schlicht mit dieser Klientel mich nicht beschäftigen wollte. 7 ist mir schon viel zu jung. Leider weiß ich um meine Ungeduld und lebenslanges Bemühen hat nicht viel gebracht.

D a n k e allen, die mich tragen.


guck doch mal...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.10.2014 11:44:28

Diese Kinder sind dir vielleicht zu klein, aber sie sind ja schon älter.

Das Problem ist dann zusätzlich, dass einige Materialien zu kindlich sind.

Es gibt über die Jahre immer wieder ähnliche Hilferufe, dabei sind mehrere längere Foren-Einträge, z.B.

Ich verweise jedes Mal auf

http://www.4teachers.de/?action=showtopic&dir_id=7041&topic_id=25984
und http://www.4teachers.de/?action=showtopic&dir_id=3377&topic_id=32231

Wichtig ist, herauszufinden, welche Sprachen die Jugendlichen sprechen.
Schau dir auf jeden Fall book2 an. Da kann man viele Sprachen wählen und bekommt immer gleiches Material.

Bei Roma/Sinti gibt es allerdings keine Materialien auf Romanes, aber vielleicht gibt es eine andere Sprache, die die Jugendlichen schon können.

Außerdem solltest du dich erkundigen, ob den SuS über das Bildungs- und Teilhabepaket Stunden zustehen.

Wenn du für dich genug gesichtet hast, wäre es gut, wenn du die Fragen konkretisierst.

Palim


Danke herzlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.10.2014 17:32:54

für Trost, Beistand und Hilfestellung


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs