transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 665 Mitglieder online 05.12.2016 19:37:22
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Organisation Ganztagsbetrieb"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Organisation Ganztagsbetriebneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stinkerf Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.12.2014 19:57:34

Liebe Mitglieder,
ich bin auf der Suche nach einer Lösung zur Organisation unseres Ganztages.
Bei uns an der Grundschule haben die Schüler nach Beendigung des regulären Schultages viele Wahlmöglichkeiten für die 6.-8. Stunde: Essen in der Mensa, Hausaufgabenbetreuung, Hausaufgabenbetreuung und Essen, verschiedene AG-Angebote und die Spielbetreuung in der 5. Stunde. Die Eltern wählen das Angebot für ein Halbjahr, jeder Tag kann individuell ab der 5. Stunde zusammengestellt werden. Was an Wahlmöglichkeiten fantastisch ist, gestaltet sich alledings für die Erst- und Zweitklässler besonders schwierig. Sie wissen oftmals nicht, wann sie was haben und wo sein müssen. Die Listen an einer großen Stellwand sind für sie noch nicht hilfreich. Für unsere PMs geht einfach unglaublich viel Zeit drauf jedes Kind der passenden Gruppe zuzuweisen. Und manchmal stellt man dann fest, dass das Kind an dem Tag gar kein Angebot hat und der Bus inzwischen weg ist.
Manche Schüler haben ihre Stundenpläne in der Postmappe kleben, auf dem die Eltern, die gewählten Angebote ergänzt haben. Aber ihr kennt das sicherlich....wo ist die Tasche?, die Postmappe?oh, die Eltern haben es doch nicht eingetragen...
Habt ihr an euren Schulen eine gute Lösung gefunden?


wirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.12.2014 22:09:15

sind zwar ein Gymnasium, ich kenne aber solche Probleme auch von unseren 5.- und 6.-Klässlern.

Was sich generell bewährt hat, ist die Mithilfe von Schülerpaten. Das sind bei uns 9.-Klässler, die jeweils zu zweit für eine 5. Klasse zuständig sind und den "Kleinen" beim Einstieg in der neuen Schule helfen. Sie gehen mit ihnen zur Mensa und sind auch in den Pausen immer als Ansprechpartner für die Kinder da.

Aus der örtlichen Montessori-Grundschule kenne ich noch ein stärkeres Paten-Prinzip: Dort wird jedem neuen Erstklässler ein ganz persönlicher Pate aus einer höheren Klasse zugeteilt, der ihm die Schulabläufe erklärt und ihn am Anfang überall hin begleitet.


Routinenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2014 20:06:29

, immer gleiche Abläufe, machen komplexe Zusammenhänge handhabbar. Besonders Kinder brauchen die Sicherheit regelmäßig sich wiederholender Abläufe.
Ist das bei euch anders?


Sehe es ähnlich wie die Beiträge oben...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2014 15:22:18

Bei den Erstklässlern Dinge mehr von vorneherein festlegen, dann Schritt für Schritt mehr Wahlmöglichkeiten zulassen. Oder, falls ihr genug Kapazitäten habt: Die Erstklässler bekommen Paten bzw. Tutoren (ältere Schüler), die sie begleiten.

Unser Ganztag ist ganz anders organisiert. Hier ist alles klar vorgeschrieben, sowohl im offenen Ganztag als auch im gebundenen. Allerdings gefällt mir euer Ansatz an eurer Schule vom Prinzip her fast besser, wenn er nun durchführbar ist.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs