transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 160 Mitglieder online 07.12.2016 23:21:47
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ablehnungsgrund für Bewerbung: möglicher Ausfall durch Krankheit"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Die GEW kann manneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blendwerk Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2014 21:41:42

glatt vergessen


Das hört sich aber sehr pauschal an - neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: margeritte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2014 15:16:34

Hast du dich an die Rechtsabteilung der GEW gewandt? Mir haben sie damals sehr gut weitergeholfen, indem sie mich an einen Rechtsanwalt weitergeleitet hatten, der sich auf Arbeitsrecht spezialisiert hat.


Gew: Habe da persönlicheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blendwerk Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2014 20:34:32

Erfahrungen mit führenden Mitgliedern.
Vergiss es.
ISt auch nicht meine Frage


Mein Grund ist:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blendwerk Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2014 20:42:14 geändert: 17.12.2014 21:19:05

ich bin gesundheitlich vorbelastet. Ebeso gut, wie ich fehlen könnte, kann es sein, dass gar nichts passiert.
Die Wahrscheinlichkeit ist gegeben, aber eine KRankheit kann auch einen gesunden Menschen erwischen und ihn zum Fehlen zwingen.

Ich aber wurde als "Vertretung" eingestellt mit der PRognose, weiter bschäftigt zu werden.
Denoch uwrde ich nun nach nur wenigen Wochen abgelehnt, weil ich gesundheitlich vorbelastet bin. Die Begründung war:
Es ist mit möglichen Fehlzeiten zu rechnen, dies ist Belastung für Kollegium, darum keine Fortführung des Arbeitsverhältnisses.

Ach ja: Ich habe bisher nicht einen einzigen Tag im Schuljahr gefehlt, andere aber wohl.

Die Begründung der SL empfinde ich als Diskriminierung, und als argumentativ auf rein hypothetischer Basis geführt.

Anderer Gründe zu meiner Ablehnung konnte die SL nicht finden.

Übrigens: Ich bin Beamtin!
Und wie hier mit einem möglicherweise krankwerdenden Menschen umgegangen wird, empfinde ich als höchst diskriminierend.




ADSneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ladysheep Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2014 21:46:25 geändert: 17.12.2014 23:10:35

Was du beschreibst, klingt wirklich unglaublich!!

Hilft bei solchen Schwierigkeiten nicht auch die Antidiskriminierungsstelle (ADS) weiter?
Schau doch mal hier:

http://www.antidiskriminierungsstelle.de/DE/Beratung/beratung_node.html



Ach man, jetzt hat es mit dem Link schon wieder nicht geklappt Was mach ich da denn immer falsch??

Jetzt kann ich es es doch *stolz guck*. Vielen Dank für die Hinweise


Linkneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: seplundpetra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2014 22:28:55 geändert: 17.12.2014 22:30:47

Vielleicht hast Du nicht auf das "URL"-Symbol geklickt und dann den Link dazwischen gesetzt? Da erscheinen dann ja so zwei in eckige Klammern eingefasste "url" Schriftzüge. Zwischen diese Klammern dann den Link, kurz köcheln lassen und fertig.

http://www.antidiskriminierungsstelle.de/DE/Beratung/beratung_node.html


Auf jeden Fallneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: strandhaus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.12.2014 11:03:34 geändert: 18.12.2014 11:10:12

solltest Du da rechtlich gegen vorgehen. denn der Dienstvorgesetzte hat hier nicht nur gegen seine Schweigepflicht verstoßen, das Ganze grenzt auch an Mobbing/Bossing. Es gibt hier auch noch die Fürsorgepflicht des Dienstherren Dir gegenüber. Schon aus diesem Grund sollte dieser (Das RP z.B.) darüber Kenntnis erhalten. Wenn sie Dich dann doch an dieser Schule einsetzen wollen, argumentierst Du mit dem gestörten Vertrauensverhältnis.
Auf keinen Fall solltest Du das auf sich beruhen lassen.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs