transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 38 Mitglieder online 02.12.2016 23:47:07
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Rechtschreibung in Foren"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
ach je...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2015 13:10:27

als deutschkollegin kann ich euren entsetzten aufschrei bedingt nachvollziehen und teile ihn begrenzt.

auch ich leide unter einem korrekturbedürfnis, für das ich mich aber manchmal auch schäme, da ich meinem gegenüber damit für einen moment auch vermittele, dass es mir nicht um die komplexe thematik des inhalts geht und ich mich lediglich auf zeitlich nicht verlässliche regeleinhaltungen beziehe.

rat: vorher fragen, ob eine verbesserung der rechtschreibung gewünscht ist, meistens haben die verursacherInnen daran ein interesse und fühlen sich nicht so ekelig belehrt.

ich sehe meine aufgabe als lehrkraft übrigens nicht als eine hier so hochgepriesen vorbildhafte - vielmehr begleite ich die mir anvertrauten in der großen hoffnung, dass sie sich zu ihrem eigenen bildnis entwickeln und sich konsequent an ihrem inneren bauplan orientieren, der vorbildliche beispiele zur genüge anbieten mag.
und nein, selbst das musterbeispiel sagt mir nicht zu.

herzlichst und unverzagt gegrüßt


@janneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2015 13:16:51

hatten wir hier nicht auch schon mal den hinweis, dass es korrekt "speiseNkarte" heißen sollte oder waren das besserwissende aus dem echten leben?

gut, dass wir darüber getippt haben!

grinsegruß


Ja,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2015 13:31:42

Zustimmung @janne

Bleiben wir mal hier auf unserer Seite.

Ich finde es schon schlimm, wenn jemand noch nicht einmal darauf achtet, dass wenigstens keine Fehler im Forumstitel stecken. Kann doch nicht so schwierig sein da noch mal schnell drüberzugucken.

Und ganz schlimm: Fehlerhafte Titel von Materialien - dann greift nämlich die Suchfunktion nicht.



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2015 13:53:40 geändert: 06.01.2015 13:56:36

Mein Korrekturbedürfnis beschränkt sich ja auf nur Weniges.
Ich wollte gar keine Diskussion über die allgemeine RS lostreten, mir geht's nicht darum, dass jemand groß oder klein schreibt (ich arbeite im Zweifingersystem, ich tu mir eben schwer damit und meine Posts hier würden ewig dauern) oder ob jemand versehentlich "IMER" schreibt (weil das M beim zweiten Antippen nicht fest genug getippt wurde). Das sind harmlose Sachen, weil man ja wüsste, wie man es schreibt.
Mir geht's darum, dass die Leute, die "Leidfaden" schreiben, vielleicht gar nicht wissen, woher das Wort kommt und da würd ich gern eine pn schreiben..........
(Ich habe übrigens viel bessere Beispiele, möchte aber damit keinen User hier im Forum bloßstellen, weil dann alle auf die Fehlersuche gehen....)

Fehler im Materialtitel sind unangenehm, aber ich versteh das noch eher (meist Tippfehler), weil man möchte das Material rasch abschicken und dann ist es WEG......(und man liest es erst Tage später, wenn der Redakteur es hochgeladen hat).

Aber gestern fiel mir und einem User auf, dass man auch - obwohl Titel und Beschreibung korrekte Rechtschreibung aufweisen - Materialien nicht finden kann, wenn man nicht im Nominativ oder in der Einzahl beschreibt........


Mit Verlaub, worüber wird ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ohneschule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2015 15:00:41

sich hier gewundert?
Mittlerweile unterrichten vermehrt Lehrkräfte, die in ihrer Schulzeit erfuhren, dass es auf eine gute Rechtschreibung nicht mehr unbedingt ankommt.
Sie sind dafür also überhaupt nicht so sensibilisiert wie deutlich ältere Lehrergenerationen.

Mir fehlt in der bisherigen Diskussion aber die Frage, wie es zu diesem Sprachverfall in WORT und SCHRIFT überhaupt kommen konnte.
Tragen die verantwortlichen Lehrkräfte nicht auch eine Portion Mitschuld, indem sie z.B. mit zum Teil recht fragwürdigen Lese- und Schreibmethoden unterrichten?
M.E herrscht auch heute in den Schulen noch die Methodenfreiheit.
Bei der Frage nach den Ursachen gibt es sicher auch noch mehr Antworten.

Noch eine kurze Ergänzung. Herr Özdemir ist bekanntlich einer der beiden Vorsitzenden der Grünen. Erst gestern musste ich in einem Interview mit WDR 5 feststellen, dass dieser Politiker immer noch nicht "wie" und "als" unterscheiden kann. Bei anders wie (als) ... und mehr wie (als)... schalte ich ab.


@feulneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2015 15:06:14

ich denke, da gibt es kein Richtig (wird das nun groß oder klein geschrieben? ) und kein Falsch, weil jeder anders tickt.

Ich bin für solche Hinweise dankbar und habe sie hier lieber relativ anonym als dann von SuS oder wahrscheinlicher bei Lehrerfortbildungen vielleicht noch arrogant auf dem Feedbackbogen.

Sicher gibt es aber auch anders tickende Menschen, die sich verbessert fühlen, die wenig kritik- bzw. konfliktfähig sind oder welcher Grund auch immer.

Vielleicht ist es die beste Möglichkeit, es vorsichtig auszuprobieren und zu schauen, wie die Leute reagieren.


ochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2015 17:24:46

Also,

wenn es dich so sehr stört oder du denkst, du hilfst demjenigen, dann schick doch eine PN - mir darfst du gerne eine schicken

Ich habe Wörter, bei denen ich mich nahezu immer vertippe, mein tolles Schreibprogramm dreht dann automatisch für mich die Buchstaben ... das tut das Programm hier nicht.
Gab es da nicht mal die Möglichkeit, die Rechtschreibung in Forentexten überprüfen zu lassen?

Segen oder Fluch, bei vielen Sachen, da bin ich ehrlich, muss ich nachgucken. Und es gibt auch Wörter, die weiß ich nie. Habt ihr das nicht?

Der eine merkt sich hervorragend sämtliche Vornamen von KollegInnen, Verwandten, Bekannten und deren Kindern einschließlich aller Geburtstage und Telefonnummern und braucht keinen Speicher dafür, die andere kennt immer den Reifendruck, betet die Autobahnabfahrten von Nord nach Süd herunter ...
Lebensentscheidend ist das alles nicht.

Palim


Lustich,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2015 17:30:01

dass immer ausgerechnet bei Lehrern die Samthandschuhe ausgepackt werden. Wer austeilt, sollte doch auch einstecken können, oder nicht? Und wer den ganzen Tag mit dem Rotstift unterwegs ist, der sollte sich doch abends gefallen lassen, auf falsche Schreibweisen hingewiesen zu werden, oder wie?

Und da würde es einem doch sicherlich nichts ausmachen, einen Hinweis zu bekommen, dass die Bildunterschrift "Shiluette" faaaaalsch ist und dass es Silhouette heißen muss! (das ist nicht ausgedacht, das hab ich vor einigen Tagen hier gesehen)

@unverzagte:
Das waren ganz bestimmt irgendwelche Besserwisser, also echt! Die sind doch überall, (psssst - sogar hier!)


Wie wahr!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2015 18:20:30

Und wer den ganzen Tag mit dem Rotstift unterwegs ist, der sollte sich doch abends gefallen lassen, auf falsche Schreibweisen hingewiesen zu werden, oder wie?

Schöner und zutreffender hätte man es kaum sagen können.

Bei wichtigen und sehr peinlichen Fehlern sollte per PN informiert werden - der Ton macht halt dabei die Musik.


Outeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2015 18:27:34

mich als schnell schreibenden Fehlerteufel und Germanistin - shame! Und ich bin dankbar, wenn mir jemand schreibt und mir so hilft. Auch ich bin gelegentlich zu verwöhnt durch mein an meine Tippfehler gewöhntes Programm.
Im Übrigen finde ich es nur teilweise störend in den Foren und auch verzeihlich, denn da geht unter Umständen das Temperament über die sprachliche Korrektionsschnur.
Was die Materialien betrifft erscheint es mir besser, wenn Kollegen sich gegenseitig heben durch konstruktive Kritik, und ich finde es dann auch in der Kommentarfunktion angebracht - mit all den keuschen Hemmnissen, die sich dann auftun, wenn ich LuLs verbessere.


<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs