transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 342 Mitglieder online 05.12.2016 13:37:09
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unterrichtsbesuch "das oder dass""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Unterrichtsbesuch "das oder dass"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: juliiia123 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2015 17:28:17

Hallo ihr Lieben,
ich werde in 2 Wochen in meiner 7. Klasse Hauptschule
in Deutsch besucht. Das Thema der Stunde ist "das oder
dass". Wichtig ist, dass ich differenzierte Aufgaben
habe und nicht nur Arbeitsblätter um die SuS mehr zu
motivieren. Ich habe mir gedacht, dass ich eine
Lerntheke mit verschiedenen Aufgaben, und
unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen anbiete.

Als Einstieg habe ich mir überlegt, 3 Sätze zu
diktieren und dann vergleichen lassen und gemeinsam mit
den SuS die Regeln an der Tafel zu finden.
Danach würde ich die Lerntheke erklären und
anschließend arbeiten lassen.

Hat Jemand eine bessere Idee? Oder
Verbesserungsvorschläge?

Danke :)
Juliiia123


Meine Gedankenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2015 17:42:21

Warum man Regeln suchen soll, erschließt sich mir nicht. Ich finde, die kann man nachlesen. Das spart Zeit.

Lerntheke finde ich eine gute Idee, da das eine Trainingsstunde ist und da müssen die Kinder halt üben. Hast Du Lük-Kästen? Die lassen sich gut in eine Lerntheke einbauen und sind anders als ABs.

Für die Sätze hätte ich Karten, auf denen die Einsetzwörter stehen, und ich würde sie dann auch in die Sätze hängen. So ist es für alle anschaulich und dauerhaft sichtbar. So tust Du auch etwas für die visuellen Lerntypen.


Klammerkartenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: traenika Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2015 23:13:04

sind vielleicht auch für 7. Klasse noch geeignet als Alternative zu Arbeitsblättern.

Die kannst du auch relativ rasch selbst erstellen, evtl. sogar mit Sätzen, die zum sonstigen Lernstoff passen.


Vielleicht hast du auch noch Zeit ein Memory herzustellen.
Zwei Möglichkeiten der Umsetzung:
Teil 1: Satz mit Lücke Teil 2. richtigen Satz mit "das oder dass"

oder:

Teil 1: kurzer Text, ein Satz fehlt Teil 2: Satz mit das / dass


Viel Erfolg
traenika


Superneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: juliiia123 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2015 15:44:10

Danke für eure Tipps!
Das mit den Klammerkarten setze ich gleich mal um!
Habe jetzt auch noch ein Spiel und ein Memory gefunden! LÜK
Kasten habe ich leider nicht!

Allerdings fällt es mir doch recht schwer, eine richtige
Differenzierung zu machen.. Also was für
Aufgaben wären da geeignet? Für das mittlere Niveau sind
denke ich gemischte Übungen gut, z.B. Text mit Lücken für
das/dass oder Aufgaben bei welchen das/dass durch welcher,
jener... ersetzt oder eben nicht werden können. Und für das
höhere Niveau wären schon Aufgaben geeignet, bei welchen
selbst Sätze mit das/dass gebildet werden oder zwei Sätze
durch das/dass verbunden werden müssen und dabei auch auf
die Satzstellung geachtet werden muss. Was wäre denn die
einfachste Schwierigkeitsstufe bei der Unterscheidung? Das
niedrigste Niveau, ist vielleicht einfach nur ein Text mit
reinen "dass" Sätzen... wie zum Beispiel: ich sagt,
dass...Lena freut sich, dass...
Habt ihr für die Differenzierung noch Vorschläge?


Anforderungsbereicheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2015 16:31:36 geändert: 07.01.2015 18:58:49

Ich will Dich mit meinen Erklärungen nicht kränken oder Bloßstellen, sondern Dir einfach die Denke erläutern. Die ist eigentlich ganz einfach und wenn Du es verstanden hast, kannst Du auch immer gut Lernleistungen diagnostizieren und passende Übungsaufgaben zusammenstellen.

Wenn man darüber nachdenkt, ist immer die Frage, was muss ich wissen, um das zu können.

Einfaches stupides Abarbeiten ist dann das einfachste. Die Anwendung des Erlernten und Verwendung im Leben ist dann das Schwierigste. Dabei gibt es wieder einfache und komplexe Sätze.

Was muss man nun beherrschen, um die richtige Entscheidung zu treffen. Man muss prüfen können, ob man dieses, welches oder es einsetzen kann. Daraus ergibt sich eine Übung im einfachsten Anforderungsbereich, dass die SuS sich überlegen müssen, welches der 3 Ersatzwörter sie einsetzen können. Das heißt, dass es nur das-Sätze gibt. Etwas schwieriger ist es schon, dass sie mehrere einfache Sätze haben, in dem sie nur dass oder das einsetzen müssen (Lückentext). Etwas schwieriger wird es schon, wenn sie die Sätze abschreiben müssen bzw. partnerweise diktiert bekommen. Weitere Erhöhung des Schwierigkeitsgrades ist der Satzbau. Z.B Das heißt, dass das Auto, das ich mir ausgeliehen hatte, kaputt war. DAs ist für 7-klässler aus meiner Sicht eine Hürde.

Vielleicht kannst Du Dir so eine Art LÜK-Kasten selber bauen. Du fertigst eine Tabelle an und bezeichnest die Felder (A1, A2, ...., B1, B2, ...., D1, D2, .....), die natürlich alle gleich groß sind. Genauso groß wie die Tabelle ist, hast Du ein Bild, dass Du zerschneidest. Jedes Teil entspricht einer Feldgröße in der Tabelle. Jedes Bildteil bekommt eine Nummer (entsprechend der Aufgabennummer).
Nun hast Du Deine Sätze. Die SuS entscheiden, ob dass oder das und müssen nun die Bildkarte auf das richtige Feld legen. Das richtige Feld finden sie, in dem du z.B das (b1)/ dass (a4) vorgibst.

So erhalten sie am Ende das richtige Bild wie bei einem Puzzle.


Schau doch malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marylin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2015 16:58:44

auf dieser Website nach: http://vs-material.wegerer.at/suche.htm
Da gibt es eine Reihe von unterschiedlichen Übungen, z.B. Kärtchen mit Übungssätzen oder auch der Link zu einer Online-Übung. Macht sich sicher auch gut in einer Übungsstunde.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs