transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 22 Mitglieder online 08.12.2016 05:22:50
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Pegida im Unterricht?!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 11 von 18 >    >>
Gehe zu Seite:
missmarpel93, ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ohneschule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2015 20:36:00 geändert: 30.01.2015 21:30:43

auch wenn du deine Äußerung in eine Vermutung gekleidet hast, bleibt festzuhalten, dass du mich in die Nähe des Reichsjugendführers SS Baldur von Schirach gerückt hast.

Ich bin regelrecht geschockt und empfinde deine Sätze als ungeheuerliche Entgleisung, die so oder so nicht ohne Konsequenzen bleiben wird.

Ob eine Vermutung nicht justiziabel ist, wird noch zu prüfen sein.

Ein Satz in Richtung der Forenaufsicht: Was muss hier eigentlich noch passieren, damit ihr einschreitet??


@ohneschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rojiblanco Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2015 22:32:24 geändert: 30.01.2015 22:33:29

Ich bin regelrecht geschockt und empfinde deine Sätze als ungeheuerliche Entgleisung, die so oder so nicht ohne Konsequenzen bleiben wird.


Soll das eine implizite oder gar explizite Drohung an den/die User(in) missmarpel93 sein?!

Falls ja, sind VON DEINER SEITE aus jegliche, akzeptable Bereiche der "Netiquette" drastisch überschritten wurden.

Ein weiteres Miteinander in diesem Forum kann es damit doch gar nicht mehr geben.

Vielleicht ziehst einfach DU die Konsequenzen, anstatt sie anderen hier anzudrohen.

Deine suggerierte Klageandrohung ist an Lächerlichkeit zwar kaum noch zu überbieten, aber das kann Dir Dein Anwalt, der Dich berät und von Dir bezahlt wird, dann in freundlicherem Ton mitteilen.

Ganz klar, so etwas braucht es hier nicht...

Erst rechts-populistische Statements raushauen und dann, beim kleinsten Gegenwind, auf beleidigte Ananas machen.

#Mimimimi par excellence.

Gebe es eine *KOTZ*-Smiley, er würde hier stehen!

@Amannnnnn
Ist für Dich ein
antifaschistischen Held
etwas Negatives?!
Du tust ja gerade so mit Deinem süffisanten Versuch der Verunglimpfung, als ob das was "Schlechtes" wäre.

Ganz ehrlich, ich kann daran nichts negatives entdecken.

Aber vielleicht fühlst Du Dich ja angegriffen?!
Getroffene Hunde und so...

Dann könnte ich das verstehen, also Butter bei die Fische,

Bist Du ein Faschist???
(denn niemand anderes lässt sich doch von einem Anti-Fachisten stören...)


@rojiblanco:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lamaison Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2015 22:55:19 geändert: 30.01.2015 23:09:23

Tut zwar nichts zur Sache, aber ich dachte immer, dein Name hat was mit rotweiß (Fußball?, Wein??) zu tun und dann heißt es "Danke?"


...hat sich übrigens geklärt, ich hab falsch geguckt.


Ja, so ist dasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.01.2015 06:11:47 geändert: 31.01.2015 11:14:31

Erst rechts-populistische Statements raushauen und dann, beim kleinsten Gegenwind, auf beleidigte Ananas machen.

Es geht eben nichts über echtes Maulheldentum. Ich vermute wir haben es hier bei einigen Protagonisten der Fraktion mit dem Rutenbündel mit dieser wunderbaren Spezie zu tun, die alles erst einmal halb so schlimm findet, im übrigen der Meinung ist, dass wo gehobelt würde, eben auch Späne fallen müssten - und dann im Nachgang festellen wird, dass damals alles nich so schlecht gewesen sei und man allenfalls ein ehemaliger Mitläufer gewesen sei, der sich nichts habe zuschulden kommen lassen.

Die Nachkriegszeit und die Nachwendezeit haben die Vermehrung dieser besonderen Spezie begünstigt. Dennoch gilt:

Beati sunt pauperes in spiritu.

Wie sagt der Öko-Faschist zum anderen; nicht alles, was Hitler gemacht hat war schlecht. - Nur das mit den KdF-Wagen und den Reichsautobahnen hätte man ihm nicht durchgehen lassen dürfen.

@amann

Danke, dass Du mich über die bedeutung des "Franzismus" en-passant aufgeklärt hast, häte ich sonst gar nicht gewusst.

Im übrigen muss man ja nicht blöd sein, um an einer Schule zu arbeiten. - Aber es erleichtert wie hier im Forum das ganze ungemein.


So macht Forum Spaß!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rojiblanco Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.01.2015 10:55:25 geändert: 31.01.2015 10:55:49

Eine feine Klinge...
Dem anderen den Spiegel vorhalten...

Witzig, charmant, frech und nicht justiziabel!!!

Klasse Posting, so macht Forum Spaß. Ich freue mich schon auf die
Repliken, gebe aber zu bedenken, die Latte hängt hoch!!!

Touché!!!


Achtungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.01.2015 11:16:14

... ich kann aber auch Säbel ...


@ohneschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.01.2015 12:17:43

auch wenn du deine Äußerung in eine Vermutung gekleidet hast, bleibt festzuhalten, dass du mich in die Nähe des Reichsjugendführers SS Baldur von Schirach gerückt hast.

Nein, das auf gar keinen Fall. Der Reichsjugendführer wird als kultivierter gebildeter Mann beschrieben. Außer bei der Gesinnung sehe ich nun wirklich keine weiteren Gemeinsamkeiten.


apropos konsequenzen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.01.2015 13:07:56 geändert: 31.01.2015 13:51:24

"Du hast Recht, auf dieser Ebene verbietet sich jeder weitere Beitrag."

- seriöses zitat von schullos, adressiert an mich -

das hier anklingende, selbstauferlegte beitragsverbot käme mir auch recht entgegen, sollte aber doch bitte ohne geforderte forenwacht umgesetzt werden können, vielen dank.

jede wortwahl entspringt einer handlungsabsicht und ist in der verwendung für alle beteiligten wirksam hat also fatale folgen.

ergo: konsequenzen können einfach nicht für sich selbst beansprucht werden bzw. dienen keinem selbstzweck.

schönen tag noch!







sehr fragwürdigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fulano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.01.2015 13:31:38 geändert: 31.01.2015 13:57:24

ist dieses forum geworden, um es *political correct* zu formulieren, denn die beiträge gehen schon seit längerem nicht mehr "ad rem" sondern leider "ad personam".

wie würde der lateiner sagen? weil es doch auch lateinische zitate gab/gibt....:

si tacuissetis philosophus fuissetis, was die persönlichen anfeindungen anbelangt....


Nunja...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rojiblanco Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.01.2015 13:57:32 geändert: 31.01.2015 13:57:44

... mein lieber Vorredner, ich gebe Dir recht, es ist vielleicht etwas von der Sache hin zur Person verschoben wurden.

Aber so ist das nun einmal in "lebhaften" Diskussionen.
Damit muss man leben.

Spannend finde ich nur, dass als ich sachlich Links, Zitate, etc. brachte, gewisse User (@aman, @ohneschule, ...) darauf nicht eingingen, sondern sofort persönlich gegen mich, meine Person, meine Haltung, meine Eignung und meinen Unterricht schossen.

Das sich das ganze nun etwas dreht, erachte ich für nicht verwunderlich.

Ich bin kein "Lateiner"...
Aber ich denke "Wie es in den Wald hinein weht, weht es auch wieder hinaus" ist ebenfalls eine treffende Umschreibung.


Wenn Du es aber noch einmal "Sachlich" möchtest.

Diese Auseinandersetzung, die hier gerade passiert, muss öfter und regelmäßig überall passieren.

Gewisse "rückständige" Ansichten, die wir als Gesellschaft nicht mehr hören und leben wollen, müssen halt zurück gewiesen werden.

Ich bin begeistert, wie viele sich hier klar positionieren.


Ich möchte an diesem Tag Richard von Weizsäcker zitieren:



„Hitler hat stets damit gearbeitet, Vorurteile, Feindschaften und Haß zu schüren.
Die Bitte an die jungen Menschen lautet:
Lassen Sie sich nicht hineintreiben in Feindschaft und Haß
gegen andere Menschen,
gegen Russen oder Amerikaner,
gegen Juden oder gegen Türken,
gegen Alternative oder gegen Konservative,
gegen Schwarz oder gegen Weiß.
Lernen Sie, miteinander zu leben, nicht gegeneinander.

Lassen Sie auch uns als demokratisch gewählte Politiker dies immer wieder beherzigen und ein Beispiel geben.
Ehren wir die Freiheit.
Arbeiten wir für den Frieden.
Halten wir uns an das Recht.
Dienen wir unseren inneren Maßstäben der Gerechtigkeit.
Schauen wir am heutigen 8. Mai, so gut wir es können, der Wahrheit ins Auge.“


– Richard von Weizsäcker: Webarchiv des Deutschen Bundestages[1]


<<    < Seite: 11 von 18 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs