transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 378 Mitglieder online 11.12.2016 10:57:32
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Pegida im Unterricht?!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 5 von 18 >    >>
Gehe zu Seite:
unverzagte, ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ohneschule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2015 10:13:08

Jürgen Habermas - Frankfurter Schule, oh, davon habe selbst ich schon gehört.

Wenn meine Recherchen richtig sind, vertritt Habermas in seiner "Theorie des kommunikativen Handelns" die Auffassung, Konflikte in Gesprächen zu lösen. So nach dem Motto: "Redet darüber und vertragt euch." Zugegeben, das hört sich nun ziemlich simpel an, aber darauf läuft es bei Habermas wohl hinaus.

Es hinderte ihn aber nicht daran, die Bombardierung Belgrads im Jahre 1999 durch die Nato zu verteidigen.

Ich frage mal ganz vorsichtig: "Wem nützt ein scheinbar großartiges Gedankengebäude, wenn es kaum einen Praxistest besteht?"

Inwieweit gibt es einen Zusammenhang zwischen Habermas' Überlegungen und den Pegida-Demos? Ich lerne immer gerne dazu.


,@o.schuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2015 10:33:59

bei habermas gäbe es wohl schlicht und vereinfacht keine richtigen und falschen recherchen!

ihn in diesem kontext auf einen billigen streitschlichter reduzieren zu wollen ist in der tat mehr als versimpelt.

auf dieser respektlosen ebene vor handelnder sprache hat jede weitere auseinandersetzung keinerlei nutzwert allein für mich.

dir alles gute für deinen weiteren lernprozess!










@ohneschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2015 11:39:31

Ja und? Krieg ist eben die Fortführung der Diplomatie mit anderen Mitteln.

Die Bombardierung erstzt ja nicht das Gespräch bzw. die Verhandlungen. Sie ist lediglich ein probates Mittel, um eine Gesprächsbereitschaft herbeizuführen.


unverzagte, ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ohneschule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2015 11:54:25 geändert: 11.01.2015 12:29:37

deine Antwort zeigt mir, dass du einem konstruktiven und seriösen Austausch ausweichst und stattdessen mit billiger Polemik antwortest.

Du hast Recht, auf dieser Ebene verbietet sich jeder weitere Beitrag.

Eigentlich schade, hat nun niemand die aufgeworfenen Fragen beantwortet.


Erklärfilmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: titus2006 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2015 12:18:55

Hallo walpurga86,
auf das School-Scout-Material "Spiel mit der Angst vor Überfremdung und Islamisierung" wurde ja schon verwiesen.
Vielleicht hilft dir noch dieser kurze Erklärfilm weiter:
https://www.youtube.com/watch?v=Lkb785qd24E
Herzliche Grüße!
titus


Weg von der Sache...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rojiblanco Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2015 15:47:32 geändert: 11.01.2015 16:49:56

... hin zum persönlichen.

Liebe @ohneschule was genau ist Dein Ziel hier in diesem Thread.


Angefangen hast Du, als Du mir erklären wolltest, wie "falsch" es sei seine
SuS zu manipulieren.

Obwohl ich dies nicht tat!

Danach hast Du Dich beschwert, das "guter" Unterricht alle Seiten der
Medaille herausarbeiten sollte.

Obwohl Du nicht wissen kannst ob ich dies tat oder nicht.
Im Übrigen ging es mir verstärkt um die Sachen PEGIDA im allgemeinen
und nicht um die methodisch / didaktische Aufarbeitung in der Schule. (Ja,
das war Offtopic!)


Und jetzt, wo Du merkst, dass Deine Sichtweise nicht von allen hier
gelobt/geduldet wird, hast Du versucht (legitim!) Dich aus der Ecke in der
Du Dich gedrängt fühlst heraus zu lavieren..

Leider aber durch weitere persönliche Angriffe bzw. Provokationen.


Ich habe nichts gegen Provokationen, im Gegenteil...

ABER mir ist das Thema zu wichtig. Ich habe Sorge, dass das hier nun von
Dir gezielt in eine Richtung geführt wird, die "ich" nicht möchte.

Ich möchte weiterhin klar machen, gerne auch auf jeder Seite dieses
Threads, dass ich PEGIDA für unmöglich halte!
Ich möchte auch, dass Lehrer dies Ihren SuS genau so vermitteln.

Vielleicht ist das ein Kampf gegen Windmühlen, aber mir geht es da
wirklich um die Sache!


Gerne können wir uns über die Frankfurter Schule, Kriegseinsätze der
Bundeswehr oder sonst was unterhalten.
Gerne können wir uns auch alle etwas anfoppen und anzicken...

Aber dann lasst uns unter jedem Posting noch einmal klar schreiben, dass
wir gegen Ausgrenzung, gegen PEGIDA und für eine weltoffene, tolerante
Gesellschaft sind.

Dann bin ich zufrieden! :)


ebentneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2015 17:56:19

PEGIDA ist so notwendig wie ein Pickel am Arsch. - Und so habe ich das auch meinen Schülern mit einem kleinen Exkurs zur Bedeutung des Begriffs "Idiot" im klassischen, griechischen Wortsinne erläutert, genauso wie den Wandel des Begriffes "Idiot" zum heutigen Vollpfosten


@missmarpleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rojiblanco Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2015 18:23:06

Wäre ich zu gerne dabei gewesen!

Aber auch meine Stunde wäre sicherlich unterhaltsam gewesen...
Wenn auch nicht als "Showstunde" geeignet. *hust*


Thema "braune Mischpoke"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rojiblanco Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2015 21:04:18

Der AfD-Spitzenkandidat in Hamburg freut sich über die Anschläge in Paris („Leider ist es viel früher passiert, als ich gehofft habe“) beim Wahlkampfauftakt. Die AfD lässt ganz dreist die Maske von der rechtspopulistische Fratze runter!
Wie kann man nur so tief sinken und für den Wahlkampf und seine Partei Anschläge gegen Menschen erhoffen und sich darüber beschweren, dass diese - wohl taktisch - zu früh passiert sind?
Noch schlimmer: Die AfD-Mitglieder klatschen auch noch Beifall für diese menschenverachtenden Worte!

Die AfD wird sicher bald sagen, dass es ein - Freud’scher (?) - Versprecher war. Das erklärt aber nicht die begeisterten Reaktionen der AfD-Jünger (Jubeln, Klatschen, Johlen).



https://www.facebook.com/video.php?v=10152968054856142



via Tobias Huch
https://www.facebook.com/TobiasHuchSeite




@rojiblanconeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2015 06:05:13

Nun, die Verhandlungen vor der Blutkammer des Reichsgerichtshofes in Leipzig waren auch Showveranstatungen...

Leipzig ist zwar nicht Dresden - aber auch nicht soweit weg. Lediglich die regionen östlich von Dresden sind wohl sowohl aus dem raum als auch aus der Zeit gefallen.



<<    < Seite: 5 von 18 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs