transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 178 Mitglieder online 06.12.2016 07:18:32
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Bookcrossing zur Lesemotivation?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
*hilfe* - was soll ich tun?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.11.2004 19:43:50

Also ich würd ja so gerne eins meiner Bücher freilassen ... aber jedes Mal, egal wann, wenn ich auf "release a book" klicke, wird die Seite nicht geladen ... was jetzt?

*please_help*,
physikass


@phoenixxneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hadula Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.11.2004 23:22:26

Du kannst dein Buch ja an einer Bushaltestelle verlieren, vielleicht macht es sich dann doch auf den Weg...
lg hadula


gute idee, nur leider ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: salamandria Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.11.2004 11:27:08

bookcrossing ist eine originelle Idee, nur leider setzen sehr viele Leute nicht Bücher aus, die sie gerne lesen, sondern Bücher, die nicht mal mehr auf dem Flohmarkt zu verscherbeln wären.
Zum lesen motiviert das nicht.



schlechte Bücher...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: linucks Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2004 12:13:39

nur leider setzen sehr viele Leute nicht Bücher aus, die sie gerne lesen, sondern Bücher, die nicht mal mehr auf dem Flohmarkt zu verscherbeln wären. Zum lesen motiviert das nicht.


Das stimmt natürlich, dass das nicht motiviert. Ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, dass die aktiven Bookcrosser alles frei lassen was ihnen in die Finger kommt bzw. was sie gelesen haben.

Bei mir ist das zumindest der Fall.


Noch ne Frage zum Bookcrossingneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant71 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2004 13:52:25

Schreibt man - außer der Nummer - noch irgendwas rein in das Buch, damit Leute, die das Buch finden überhaupt wissen, worum es geht?


dafür gibt es Aufkleberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hadula Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2004 17:32:53

solche Aufkleber, auf denen steht worum es geht, kannst du dir auch auf der o.g. hp runterladen.

lg hadula


juhuuuuneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2004 18:47:34

Habe Gestern meine ersten drei Bücher frei gelassen und das erste wurde direkt gefunden. Man, bookcrossing ist echt spannend. Obwohl ich auch schon an besagten Orten gesucht habe, habe ich bisher noch nichts gefunden. Morgen nach der Schule ist IKEA dran *hehe*.

Liebe Grüße,
Juliane


Diplomarbeit zum Bookcrossingneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: linucks Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.11.2004 18:09:28 geändert: 14.11.2004 18:20:34

Es hat jemand eine Diplomarbeit zum Thema Bookcrossing geschrieben. In dem letzten Kapitel steht auch etwas zum Thema Bookcrossing zur Leseförderung in Schulen und Co. Die Diplomarbeit kann im PDF Format heruntergeladen werden unter:

http://www.bookcrossers.de/bookcrossing/german/projekte-d.html
>> ganz unten.

oder direkt hier:

© 2004 by Paranoia - http://www.bookcrossing.com/mybookshelf/Paranoia

Einleitung und Inhalt: http://www.bookcrossers.de/bookcrossing/german/projekte/pda-einleitung-ihv.pdf

Kapitel1: http://www.bookcrossers.de/bookcrossing/german/projekte/pda-kapitel1.pdf

Kapitel2: http://www.bookcrossers.de/bookcrossing/german/projekte/pda-kapitel2.pdf

Kapitel3: http://www.bookcrossers.de/bookcrossing/german/projekte/pda-kapitel3.pdf

Kapitel4: http://www.bookcrossers.de/bookcrossing/german/projekte/pda-kapitel4.pdf

Schluss und Anhang: http://www.bookcrossers.de/bookcrossing/german/projekte/pda-schluss-anhang.pdf

Grüsse


Infos auf den Büchernneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: linucks Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.11.2004 18:17:27

Schreibt man - außer der Nummer - noch irgendwas rein in das Buch, damit Leute, die das Buch finden überhaupt wissen, worum es geht?


Hi, also ich lege meist einen Flyer bzw. eine Anleitung mit in das Buch hinein, das ich frei lasse. Ausserdem klebe ich das Logo irgendwo aussen auf das Buch. In die Innenseite des Buches kommt noch ein Etikett mit der Nummer.

die ganzen Vorlagen findest du auf www.bookcrossers.de

Der genaue Link hier:
http://www.bookcrossers.de/bookcrossing/german/dl-bcd.html


Bookcrossing an Schulenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: linucks Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.12.2004 18:30:25

Originaltext bei http://www.bookcrosers.de
Genauer Link: http://www.bookcrossers.de/bcd/projekte/schule


BookCrossing an Schulen

Liste der Schulen die BookCrossing unterstützen: http://www.bookcrossers.de/bcd/projekte/liste-schule


Lesen macht Spaß und mit BookCrossing noch viel mehr, denn neben dem Lesen gibt es da noch das Verstecken, das Freilassen und das Jagen der Bücher, die man lesen möchte. Doch in einer Zeit, die vom Fernsehen und von Computerspielen dominiert wird, kommt das Buch um einiges zu kurz - gerade bei Kindern und Jugendlichen. Mit BookCrossing an Schulen wollen wir versuchen, den Schülern das Lesen wieder schmackhaft, wieder interessant zu machen.

BookCrossing ist eine kostenlose Plattform für Bücherfreunde aus der ganzen Welt. Durch die Mischung von Literatur-Zugang und Beschäftigung mit dem Internet, kann sich so manchem "Lesemuffel" plötzlich eine ganz neue und interessante Welt eröffnen. Die Seite www.bookcrossing.com ist englischsprachig, hat jedoch unter Community/Forum/German ein deutschsprachiges Forum, das für jede Frage ein offenes Ohr und meist auch eine Antwort hat. Zusätzlich gibt es die Deutsche Support-Seite (diese Website), auf der die wichtigsten Fragen beantwortet und hilfreiche Tips gegeben werden.

Und so funktioniert BookCrossing an Schulen:

1. Anmeldung bei www.bookcrossing.com, Festlegung eines Account-Namens (z.B. Name der Schule) und Eingabe einer Email-Adresse. Dort wird automatisch ein virtuelles "bookshelf" angelegt, auf dem dann sämtliche Bücher und deren weitere Wege verfolgt werden können.
2. In der Schule ggf. Bereitstellung eines Computers mit Internet-Anschluss und ein Tisch oder Regal für die Auslage von Büchern zum Tausch. (ist nicht zwingend, wäre aber praktisch :)
3. Nachdem der Account wie beschrieben unter Punkt 1. angelegt worden ist, kann dieser auch in der Liste der Schulen, die BookCrossing aktiv betreiben, aufgenommen werden. Wie steht weiter unten auf dieser Seite.

Buchspenden der Schüler oder auch aus Schulbeständen werden dann bei bookcrossing.com registriert und erhalten eine individuelle BCID-Nummer. Deutschsprachige Labels für die Kennzeichnung der Bücher können kostenlos hier bei bookcrossers.de heruntergeladen werden.

Werden Bücher mitgenommen, sollte über diese BCID-Nummer ein kurzer Journal-Vermerk gemacht werden, damit andere wissen, wo das Buch gerade ist. Wurde das Buch gelesen, kann über einen weiteren Journal-Eintrag eine Rezension darüber verfasst werden.



Um jetzt Deine Schule in der Liste der Schulen, die BookCrossing aktiv unterstützen, eintragen zu lassen, schickst Du Wyando eine PM (http://www.bookcrossers.de/bc_link/bookcrossing.com?tpage=sendmessage/Wyando) über BookCrossing.com mit folgenden Angaben:

· Subject / Betreff: BC an Schulen: Eintrag
· Name der Schule: Name und falls die Schule im Internet present ist, gerne auch die Internetadresse.
· Stadt: In welcher Stadt die Schule sich befindet.
· Screenname der Schule: Der Account für die Schüler (nicht zwingend notwendig)
· Screenname des Betreuers: Wer diese Sache betreut.
· Kurzbeschreibung: Kurze Beschreibung über Deine Schule (Maximal 1000 Zeichen.)

Beispiele siehe Liste: http://www.bookcrossers.de/bcd/projekte/liste-schule


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs