transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 138 Mitglieder online 09.12.2016 07:20:31
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Verdient ihr, was ihr verdient?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Helfenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: angel19 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.02.2015 12:08:35

würde manchmal auch die Beherrschung der deutschen Rechtschreibung...


@angel19neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lamaison Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.02.2015 13:49:56 geändert: 18.02.2015 14:31:28

Jeder so, wie er kann.


okeeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.02.2015 13:55:04

dann will ich mal auch noch ein bisschen Senf dazutun:
Als ich die Überschrift las, dachte ich erstmal: Das ist jetzt ein Witz, oder? Ich verdiene jeden Cent, den ich verdiene, es ist eigentlich eher so, dass ich gar nicht wüsste, wohin mit dem Geld, wenn ich das bezahlt bekommen würde, was ich leiste
Dann sah ich im Eingangsposting, dass ich mich mit einem Fußballer vergleichen soll und fand das ziemlich dämlich. Er hat eine Inselbegabung, er kann halt gut Fußball spielen, na und? Ich habe noch nie verstanden, warum man dafür so extrem viel Geld verdienen soll, aber wenn es nunmal so ist, bitteschön.
Ich bin froh, viele Dinge echt richtig gut zu können, manche sogar sehr gut, andere dafür nur ein bisschen, wieder andere überhaupt nicht. Ich würde mich als "breit gefächert" bezeichnen, und damit kann ich sehr gut leben. Ich kann übrigens auch mit meinem Geld sehr gut leben. Und ja, es ist lustig, zu lesen, dass Ronaldo meinen Jahresverdienst in 20 Minuten verdient, ich tu das einfach mal in die Abteilung "unnützes Wissen"

Axo: Zum Stichwort "verdienen" fällt mir immer Dieter Hildebrandt ein, der einmal sagte:
Anstatt zu jammern, dass wir nicht bekommen, was wir wollen, sollten wir lieber froh sein, dass wir nicht kriegen, was wir verdienen!
In diesem Sinne


@janneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lisae Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.02.2015 14:21:25 geändert: 18.02.2015 14:21:52

Du sprichst mir aus der Seele. Mir war das hier alles zu dämlich, um mich schriftlich einzumischen, aber deine Worte tun gut.
Auch ich sage
lisae


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lamaison Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.02.2015 14:50:41 geändert: 18.02.2015 14:51:21

Mir ist das eigentlich egal, was ein Fußballer verdient, tauschen möchte ich auf alle Fälle nicht.
Was aber echt ungerecht ist, dass es genug Leute gibt, die den ganzen Tag arbeiten und so wenig verdienen, dass sie damit sich und ihre Familien nicht ernähren können. Oder entlassen werden, weil der Arbeitgeber den geforderten Mindestlohn nicht bezahlen kann. Da geht es uns gut. Uns kann man auch nicht mal kündigen.


Wieder einmal...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blendwerk Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.02.2015 20:17:05 geändert: 19.02.2015 20:21:25

meinen Lehrer sich bei 4t sinnlos gegenseitig beharken zu müssen.

Warum ist es eigentlich zunehmend kaum mehr möglich, hier ein Forum zu eröffnen, das entgleist.

Lasst doch die Dinge sein, wie sie sind. Nehmt sie zur Kenntnis oder lasst es bleiben.

Ich bin (unter diversen Namen) seit mehreren Jahren bei 4t.

Ich habe den Eindruck, dass
hier kaum noch ein Austausch stattfindet,
das Chat sowieso in den letzten zwei Jahren kaum mehr existiert,
hier ständig Leutchen angegriffen werden, die harmlose Sachen posten,
Foren zunehmend selten konstruktiv sind
etc.

Fussballer ist Fussballer und Lehrer ist Lehrer.

Es gibt halt verschiedene Realitäten.
Manchmal sind sie nicht nachzuvollziehen,

wer statt Lehrer lieber Fussballer sein möchte, möge es werden.
So wie Lehrer wegen ihres Halbtagsjobs angegriffen werden, aber halt niemand den Job haben will !?






wieso denn sinnlos?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.02.2015 20:37:22

ab wann ist denn eine Diskussion sinnvoll?
Außerdem waren doch alle schon wieder in ihrer Hängematte verschwunden



Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.02.2015 21:08:43

ich kann blendwerk nur Recht geben.

Hier wird unter "netter Unsinn" etwas gepostet, wo man eigentlich nur ein bisschen rumblödeln will und dann wird man persönlich bzw. der Beitrag angegriffen und mit niederen Absichten belegt, so dass man das Gefühl hat, sich rechtfertigen zu müssen. Das finde ich einfach schade.

Es hat aus meiner Sicht etwas mit Respekt zu tun, die Absichten des Anderen zu akzeptieren.

Wenn ich auf einer Party bin und zufällig meinen Schulleiter treffe, möchte ich mich nicht mit ihm über die Vorbildfunktion des Lehrers unterhalten und dass man sich eben als L nicht gehen lassen kann oder vielleicht, dass ich mein Klassenbuch noch nicht fertig habe. Sondern ich bin da, um mich zu amüsieren.


lehrerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.02.2015 21:28:42

gehören aber leider auch zu der spezies, die immer wieder beleidigt sind,
statt einfach mal über den dingen zu stehen...
bloß, weil ich etwas poste, was gegenwind erzeugt, muss ich doch nicht so
einen hype machen...
wir sind doch alle alt genug, selber zu entscheiden, was wir für lesenswert
erachten...
also


Schulden vs. Spielergehälterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.02.2015 17:16:11

Tut mir Leid, dass ich das Thema Fußball etwas ernster sehe. Wir wissen heute, dass alle Bundesligaspieler im Jahr mindestens 1 Mio Euro bekommen. Von Verdienen soll nicht die Rede sein. Es gibt bei allen Vereinen, merkwürdiger Name für Wirtschaftsunternehmen, eine Verquickung zur öffentlichen Hand. Das ist diejenige, die auch unser Gehalt bezahlt, das sie zuvor von allen Steuerzahlern eingezogen hat. Die Fußball-Connection besteht darin, dass der Staat Geld in die Hand nimmt, Stadien baut, bzw. großzügig bezuschusst, bzw. relativ niedrig verpachtet. Dazu kommen die Gelder des ör Rundfunks, der Zwangsgebühren einzieht. Der Dachverband des Weltfußballs (FIFA) ist durch und durch korrupt. Der Lieblingsverein Vieler, Schalke Null Fünf (sic!) hat derzeit 172 Millionen Euro Schulden, weil der Durchlauf auf die Konten der Spieler und Trainer einfach so große Löcher hat. Wer regt sich darüber auf? Anscheinend nur ich.


<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs