transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 278 Mitglieder online 05.12.2016 09:36:11
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Neuling hier und da und doch schon lange dabei"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Neuling hier und da und doch schon lange dabeineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: deutschkreativ Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.03.2015 18:35:39

Hallo allerseits,
ich habe für ein halbes Jahr zwei Examensklassen FOS 12 in einer
berufsbildenden Schule übernommen. Als externer Dozent unterrichte ich bis
zum Sommer Deutsch und bereite aufs Examen vor. Eigene Materialien lade ich
gerne hoch, sobald sie vorzeigbar sind. Unterrichten bringt so einen Spaß und
trotz einiger Konfrontationen mit den Klassen (z.B. wie benoten Sie eigentlich
"mündlich"?) verliere ich nicht die Freude am Lehrbetrieb.

Zu meiner Person: Dipl. Kulturpädagoge und Kulturwissenschaftler (mit Praxis),
fast zehn Jahre Freiberufler und viele Jahre Dozent in der Erwachsenenbildung -
überwiegend mit Langzeitarbeitslosen - wage ich den Schritt in den Lehrbetrieb,
der wirklich steinig, vielseitig und nervenauftreibend sein kann.

Mein Respekt geht an alle Lehrkräfte da draußen, die den Glauben an die
SchülerInnen und an die eigenen Ideale nicht verloren haben. Spätestens, wenn
die SchülerInnen ihr eigenes Leben bewältigen, wird sich zeigen, wozu Schule
gut war. Ich denke, Viele haben schon positive Rückmeldungen von Ehemaligen
erhalten und dass es doch ganz gut war, wie es war. So jedenfalls empfand ich
es in der Erwachsenenbildung immer wieder, wenn nach Jahren Teilnehmer
mich anfragen, ob ich noch einmal unterstützen kann oder die Zustimmung,
dass der Unterricht viel gebracht hat.

In diesem Sinne schweige ich und mache mich an die nächste
Klausurvorbereitung mit Erwartungshorizont etc.

Roland


Sei willkommenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.03.2015 09:59:30

und hab auch weiterhin viel Freude an deiner Arbeit und nun auch viel Spaß bei und mit uns!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs