transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 285 Mitglieder online 05.12.2016 09:43:37
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lehrerstreik"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Lehrerstreikneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frenni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.03.2015 21:56:31

Bin ich verpflichtet, wenn ich mich an einem Streik (als Angestellter Lehrer)beteilige, an der Kundgebung teilzunehmen? Oder kann ich auch bspw. zu Hause bleiben?


Nicht sicherneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: llehhrer Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.03.2015 22:00:26

Soweit ich weiß muss man da hin, kann aber auch sein das ich
mich irre!


Ehrlich gesagt befremdetneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.03.2015 22:08:04 geändert: 25.03.2015 22:08:52

mich die Fragestellung doch etwas. Inwiefern es feste Richtlinien gibt
weiß ich nicht, doch wenn ich mit dem Streik etwas erreichen möchte
muss ich mich doch zeigen mit allen anderen. Was soll das für eine
Aussage sein? Alle streiken doch keiner geht hin?
Letztendlich liegt die Entscheidung bei dir. Vielleicht als
Kundgebungsteilnahmemotivationsanregerlein, dort erhälst du meist erst
die Streiklisten von den Gewerkschaften, um dein Streikgeld geltend
machen zu können.
MfG hops


Lehrerstreikneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frenni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.03.2015 22:17:50

Was ist aber, wenn die Kundgebung weit über 100km vom Arbeits- und Wohnort entfernt liegt? Ich würde Probleme mit der Einhaltung der Betreuungszeit meines Kindes in der Kita bekommen. Darf ich trotzdem streiken und muss nicht zur Kundgebung? Wir haben übrigens keinen Personalrat an der Schule, den ich befragen könnte.


du musstneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.03.2015 22:18:10 geändert: 25.03.2015 22:21:07

an einem Streik nicht teilnehmen, aber du hast zur Arbeit zu gehen
oder aber du nimmst dir einen Tag Urlaub, dann kannst du natürlich zu
Hause bleiben. Was du da vorhast, kann zu einer Abmahnung führen.

Streiken heißt ja nicht einfach nur wegbleiben von der Arbeit, sondern
kämpfen für Veränderungen. Dein " stiller Protest" von zu Hause aus ist
nicht erlaubt.


Wenn Du nicht streikst,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blendwerk Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.03.2015 22:21:52

also zur Kundgebung gehst, musst Du am Arbeitsplatz erscheinen!
Alles andere nennt man blaumachen.
Kriegst Du Ärger


Solltest du der/die einzige TeilnehmerInneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.03.2015 22:32:41 geändert: 25.03.2015 22:35:12

an deiner Schule sein, wende dich im Vorfeld an eine
Gewerkschaftsgruppe in deiner Nähe. Dann kannst du vieles vorab
regeln, auch die gemeinschaftliche An- und Abreise. Informationen dazu
und auch die entsprechenden Kontakte findest du auf den
entsprechenden Seiten im Internet oderauf den Streikaufrufen.


Michneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.03.2015 16:45:55

empört sowohl die eingangs gestellte Frage als auch der Hinweis auf Kitaprobleme.
Bei allem Verständnis für arbeitende Mütter geht solche Diensteinstellung m.E. ganz und gar nicht!


hmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.03.2015 17:36:18

Einstellung hin oder her: Auch ich habe mir in letzter Zeit solche Fragen gestellt, muss ja nicht mal für mich sein.

"Die Streikkultur unter LehrerInnen muss erst erneuert und gelernt werden", hört man auch auf Gewerkschaftssitzungen.
Viele Junglehrer haben davon keine Ahnung und nichts darüber gehört, in den Gewerkschaften sind überwiegend die älteren Semester aktiv.

Ansonsten:
Wenn deine Kinder am Vormittag von 8-12 Uhr in der KiTa untergebracht sind und du in dieser Zeit 1-2 Stunden Unterricht gibst, weil dein Deputat z.Zt. z.B. nur 14 Std. hat, dann ist die Frage durchaus berechtigt, wie man sich organisiert und wie man eine Ganztagesaktion (Bus fährt um 7, Rückkehr nach 20 Uhr) leisten kann.
Wohnt ja nicht jedeR beim Ministerium ums Eck
und "streiken gehen" ist ja auch nicht für jeden ein "Familienausflug mit Kaffee und belegten Brötchen".
Ich bin schon der Meinung, dass man sich über mögliche Aktionen Gedanken machen sollte. Vieles aus den 60ern und 70ern funktioniert heute vielleicht auch nicht so wie früher.

Andererseits:
Hat die Kita (womöglich aus Streikgründen) geschlossen, hat man ganztägige Fortbildung oder andere schulische Verpflichtungen, muss man sich auch organisieren.

Palim


Streikneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: strandhaus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.03.2015 19:40:11

Ist ein Mittel des Arbeitskampfes. Kampf geht nicht ohne Opfer. Entweder
man ist dazu bereit und bringt das " Opfer", seine Kinder zu organisieren
oder man streikt nicht ( und profitiert von dem Engagement der anderen) .
Das ist eine Einstellungsfrage, die jeder für sich beantworten mag.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs