transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 15 Mitglieder online 10.12.2016 06:36:56
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Binnendifferenziertes Arbeiten Kurzgeschichten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Binnendifferenziertes Arbeiten Kurzgeschichtenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stepa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.04.2015 16:02:37

Hallo zusammen,

für meinen nächsten Unterrichtsbesuch möchte ich gerne zum Thema Kurzgeschichten binnendifferenziert arbeiten.

Meine Idee ist es, dass die Schüler und Schülerinnen am Ende zu dem gleichen Ergebnis kommen, aber je nach Leistungsstand und -vermögen unterschiedliche Materialien oder Hilfen an die Hand bekommen.
Als Schwerpunkt bietet sich meiner Meinung nach evtl. die Erarbeitung der Merkmale von Kurzgeschichten an...
Bin aber nicht ganz sicher, wie ich das Ganze angehen könne.
Vielleicht hat jemand etwas in der Richtung bereits ausprobiert und Tipps oder Ideen für mich?!

Viele Grüße
Stepa


Habe ich dich richtig verstanden?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandy03 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2015 06:56:46

Willst du die Merkmale anhand verschiedener Kurzgeschichten (Niveau,
Länge u.Ä.) erarbeiten lassen oder gibst du eine Kurzgeschichte plus
unterschiedlicher Zusatzmaterialien heraus und lässt diese nach
binnendifferenzierten Aufgaben bearbeiten?

Also soll es in der UB-Stunde nicht im die inhaltliche Auseinandersetzung
gehen? Hast du diese für die nächste Stunde geplant?

Vielleicht erklärst du noch genauer, wie du die Stunde geplant hast, welche
Mats du einsetzen willst und wie du nachher die Arbeitsergebnisse
zusammenbringen willst. Dann kann man eher nachvollziehen, wie es
laufen soll.



Hej Sandy,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stepa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2015 11:30:08


vielleicht erstmal was zu der Klasse. Ich arbeite an einem Berufskolleg und die SchülerInnen dieser Klasse möchten ihren Qualifikationsvermerk erwerben.
Wir behandeln Kurzgeschichten aus der Nachkriegszeit. Das hat den Grund, dass diesr Bildungsgang den Schwerpunkt Gesundheit hat und sie überwiegend Praktika im Bereich der Altenhilfe und -pflege machen und dort schon mehrmals mit dem Thema Krieg und Geschichten aus dieser Zeit konfrontiert wurden.

Ich habe bisher in mehrere Richtungen gedacht. Ist halt alles noch sehr vage Das Thema der Stunde könnte lauten: "Wann ist eine kurze Geschichte eine Kurzgeschichte?"

Eine mögliche Idee, die in meinem Kopf rumschwirrt ist diese: Die SchülerInnen arbeiten alle an einer Kurzgeschichte und sollen am Ende z.B. alle Merkmale auf die Kurzgeschichte übertragen haben.
Die Kurzgeschichte sollen die SchülerInnen zu dem Zeitpunkt schon kennen, also würde ich sie in der Stunde davor mit ihnen lesen und inhaltliche Aspekte klären.

Ich habe mir vorgestellt, dass ich Materialien auf mindestens 2 Niveaus herstelle.
Um die Merkmale erst einmal herauszuarbeiten, habe ich die Idee, dass die SchülerInnen von mir verschiedene Karten mit Merkmalen bekommen, die zutreffen oder auch nicht zutreffen (z.B. Eine KG hat ein offenes Ende; In einer Kurzgeschichte gibt es immer ein Happy End). Hier könnte man schon kleine Differenzierungsmöglichkeiten schaffen, z.B.dass das höhere Niveau einfach mehr Karten bekommt, aus denen sie die Merkmale aussortieren müssen, die Schwächeren bekommen vielleicht Merkmalsbeschreibungen mit dazugehörigen Erklärungen und die Anzahl der Merkmale, die sie am Ende aussortiert haben sollten....

Dann sollten Sie das natürlich auch auf die aktuelle Kurzgeschichte beziehen. Die Stärkeren könnten das selbstständig machen, für die Schwächeren könnte ich Hilfskarten anbieten, d.h., wenn Sie an einem Merkamal nicht weiterkommen, erhalten Sie Leitfragen zur Betrachtung der KG.

Am Ende würde ich eine Austauschphase durchführen, in der sich die Stärkeren mit den Schwächeren über die Ergebnisse austauschen. Eine Hausaufgabe könnte dann sein, dass Sie die Ergebnisse verschriftlichen und nachher ein Fazit ziehen, ob es sich um eine Kurzgeschichte handelt. Die HA werden dann in der Stunde darauf vorgelesen. Auch hier könnte ich den Schwächeren ja evtl. anbieten, dass Sie ein schriftliches Beispiel erhalten und zwar zu einer Geschichte, die wir im Vorfeld bereits erarbeitet haben.

Bin insgesamt aber eher noch in der Phase der Ideensammlung...hoffe dennoch, dass es vielleicht nun etwas deutlicher ist, was ich meine



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs