transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 449 Mitglieder online 04.12.2016 21:26:20
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Gründe für Fehltage"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Mit der Ehrlichkeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mimi-maus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.04.2015 14:07:20

ist das bei Eltern so eine Sache... Bei mir fehlte mal ein Drittklässler am ersten Tag nach den Herbstferien, die Eltern hatten ihn krank gemeldet. Leider haben ihn seine Mitschüler "verpetzt": "Der ist nicht krank, der kommt heute erst aus der Türkei zurück." Am nächsten Tag war das Kind da, noch mit AI-Bändchen am Arm. Ich habe ihn also gefragt, wo er denn gestern war und bekam zur Antwort, ihm wäre schlecht gewesen (also hatten die Eltern das Kind auch noch zum Lügen angestiftet!). Da konnte ich mir den Kommentar, mir würde beim Fliegen auch manchmal schlecht werden, einfach nicht mehr verkneifen.


@mimi-mausneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.04.2015 15:49:09

Wie kann man denn soooo argwöhnisch sein?

Die fürsorglichen Eltern haben doch nur besonders vorausschauend und ihren Sohn sehr gut kennend ("ihm wird immer am letzten Tag des Urlaubs ganz fürchterlich schlecht") den Flug für den nächsten Tag gebucht, so ganz ohne Vorankündigung, damit ihrem Sohn diese Übelkeit erspart bleiben mögen...


ganz ehrlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.04.2015 19:31:16

Ja,

ehrliche Entschuldigungen mag ich auch.
Eine hebe ich mir auf:

"Mein Sohn konnte nicht zur Schule kommen, weil wir waren nicht da."


mimi-mausneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.04.2015 15:30:54

Das muss man verstehen. Nach den Ferien sind die
Flüge billiger.


@bakunixneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mimi-maus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.04.2015 16:48:22

das verstehe ich nur zu gut, ich würde auch mal gern mit dem billigeren Flieger wieder aus den Ferien kommen . Aber mal grundsätzlich: Warum können Eltern das im persönlichen Gespräch nicht einfach so darstellen??? Ich bin wirklich die Letzte, die sich dann hinstellt und auf Anwesenheit pocht. Das wäre vor allem dem Kind gegenüber fairer gewesen,von dem jetzt erwartet wurde, mir zu erzählen, es wäre krank gewesen. Was hat dieses Kind aus der Situation wohl gelernt??? ( Okay, in dem Fall: Verdammt, sie hat es rausgefunden! )


Es wird in NRW verschärft darauf geachtet, daß Kinder pünktlich aus dem Urlaub kommen.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.04.2015 21:11:49 geändert: 13.04.2015 21:12:18

Das Schulamt hat schon mal Strafen ausgesprochen, die den Wert der eingesparten Flugkosten auffraßen - für mich der einzige gangbare Weg, um dem Gesetz Geltung zu verschaffen -.


Na janeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.04.2015 10:24:21

ich weiß nicht, ob man darauf so stolz sein kann. Für mich ist eine Lösung im Einvernehmen mehr Wert. Ich habe durchaus auch Verständnis, wenn man einen Flug nutzt, der 50 € pro Person billiger ist. Oft sind es ja auch Familien mit vielen Personen, die sich das Geld vom Munde absparen.

Wenn ich das im Einvernehmen löse, kann ich auch Bedingungen stellen, das Verhältnis zu den Eltern und Schülern ist auf keinen Fall schlechter und ich rege auch nicht zum Betrügen an.

Und wenn ich das Argument höre, ich als Lehrerin kann auch nicht eher fliegen, so ist meine Antwort, das ist mein Job, ich habe wesentlich mehr unterrichtsfreie Tage als andere Urlaub und bei ein oder zwei Tagen gab es bei uns auch schon einvernehmliche Lösungen.

Ist das nicht schlimm, wie im Eingangsbeitrag beschrieben, dass der Grundschüler von den Eltern angewiesen wird, die Lehrerin zu belügen?


Wenn es zum Massenphänomen wird und dann dieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.04.2015 10:55:04

doofen "Nicht-Schwänzer" noch ausgelacht werden, bin ich schon der Meinung, daß auch mit Sanktionen auf Einhaltung gesetzlicher Regeln bestanden wird.


Was wird den Kindern neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.04.2015 14:49:59

denn hier vorgelebt: Der Ehrliche ist der Dumme, man muß es mit - manchen - Regeln nicht so genau nehmen (aber mit welchen?), denn Schule ist nicht so wichtig etc. Toll!

Wie "wichtig" Schule sein kann, merken wir doch spätestens dann, wenn wir dem Schüer "Unrecht" getan haben - es sei jetzt mal egal, ob objektiv gesehen oder nur gefühlt.
Dann sind es ja just diese Eltern, die sich kaum noch einkriegen - man könnte lachen, wäre es nicht so traurig!
Denn was lehrt das die Kinder? Fordere immer Rechte ein, die Pflichten sind für die anderen da!

Und Kollegen, die das aus Bequemlichkeit durchgehen lassen, sind für mich ein rotes Tuch (damit ist nicht der Initiator gemeint!)!!!


LG

Hesse


Und schon wieder...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mimi-maus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.04.2015 16:59:28

Es muss wohl doch an mir liegen ... Auch die Osterferien wurden von einer Familie mal eben um einen Tag verlängert ( diesmal hab ich auf Nachfragen zumindest eine ehrliche Antwort gekriegt). Da das bei dieser Familie jetzt schon zum zweiten Mal vorkam ( und mein nachdrückliches Gespräch offensichtlich nicht den erhofften Effekt hatte), ging heute ein entsprechendes Schreiben der Schulleitung raus. Mal sehen, wann das Kind aus den Sommerferien wiederkommt...


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs