transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 62 Mitglieder online 10.12.2016 23:31:14
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ramadan und schulische Aktivitäten?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
dehydriertneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.07.2015 16:21:55 geändert: 17.07.2015 16:23:54

... dann ist doch gut, der gläubige Muslim darf beim Fasten nichts trinken, von einer intravenösen Kochsalzlösung wird das fasten ja nicht unterbrochen ...

Und wie Du schon sagst, 'ne niedrige Besoldungsstufe hat den Vorteil, dass man gar nicht so viele Probleme hat. Für deren Lösung gibt es nämlich andere Besoldungsstufen


Und wieder ist Ramadanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2016 17:25:48

Heute hat der Ramadan 2016 begonnen . Und schon treten dir ersten Probleme auf. Meine muslimischen Mädchen behaupten, sie dürften während des Ramadan nicht an Schwimmunterricht teilnehmen, weil sie ja versehentlich Wasser schlucken könnten. Angeblich steht das so im Koran (klar, im Koran steht was über Schwimmunterricht  

Unsere Sportlehrer sagen ganz eindeutig, dass Fasten keine Entschuldigung für Nichtteilnahme ist. Im Internet habe ich dazu nichts gefunden, nur etwas von einer englischen Schule.

Haben sich meine Mädels da was zurechtgelegt oder argumentieren andere auch so?



Sprachklassenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandy03 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2016 20:27:46

Diese Aussage deiner Schülerinnen deckt sich mit der, die bei uns heute die Runde machte: In unseren Sprachklassen berichteten Schüler, dass sie beim Duschen darauf achten müssten, dass kein Wasser auf ihre Lippen tropft.

Verlässliche Aussagen dazu habe ich im Netz allerdings auch nicht gefunden. Dafür diese RP-Info:

http://eltern.bildung-rp.de/fileadmin/user_upload/eltern.bildung-rp.de/Faltblatt_Muslimische_Kinder_und_Jugendliche_in_der_Schule.pdf


Das Fasten während des ganzen Tages kann zu einer Einschränkung der Leistungs- und Konzentrationsfähig- keit der Schülerinnen und Schüler führen. Das schafft insbesondere dann Probleme, wenn der Ramadan in eine Phase fällt, in der zahlreiche Klassenarbeiten geschrieben werden müssen. Auch die Belastungen im Sportunterricht sollten diesen Rahmenbedingungen angepasst werden. Eltern sollten deshalb zum einen darauf hinwirken, dass ausreichender Schlaf ihrer Kinder auch im Ramadan sichergestellt wird. Zum anderen sollte berücksichtigt werden, dass ein religiöses Gebot zum Fasten vor der Pubertät nach islamischer Auffassung nicht besteht. Auch im Übrigen sollten exible Lösungen gefunden werden, die die Leistungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler insbesondere bei Klassenarbeiten u. ä. sicherstellen.



Auswüchseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2016 20:56:49

Das mit dem Duschen und Schwimmen halte ich für Auswüchse, die nichts mit dem Grundgedanken des Fastens zu tun haben, nämlich bewusst Verzicht auszuüben . 

 



formal korrekt bleibenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wabami Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2016 23:31:47

Die oben erwähnte Rücksichtnahme kann nicht die Teilnahme am Schwimmunterricht als Ganzes betreffen - also bleibt den Schülern nichts anderes übrig, als einen Antrag auf Nichtteilnahme zu stellen, den man ablehnt und an die nächste Instanz verweist (Sportlehrer an Schulleiter an Schulbehörde).

Keine Probleme - nur Lösungen!



Dieser Threadneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.06.2016 00:03:27

ist ja schon erwas älter. Deswegen kopiere ich mal ein Statement von missmarpel von Seite 1 hierher. 

Nichts desto trotz Kontakt zum "Vorsteher" der ortsansässigen muslimischen Gemeinde - sprich Imam - aufnehmen und sich mit dem beraten. Normalerweise haben die mehr Einfluss auf die Erziehungsberechtigten als wir als Lehrkräfte.

Das finde ich eine gute und sinnvolle Idee, unabhängig vom Dienstweg. Wir Lehrer stehen ja diesen Eltern oft hilflos gegenüber, aber vielleicht gibts einen verständnisvollen Imam, der in diese Richtung einwirkt.



@klexel: Kein guter Vorschlagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wabami Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.06.2016 14:52:08

So gut und sinnvoll es klingt, den Kontakt zum Gemeindevorsteher (Imam) zu pflegen, so widersinnig ist es, von den Lehrer zu erwarten, dass sie diese Aufgabe in ihre riesige Sammlung an zusätzlichen Aufgaben aufnehmen!

Es besteht gesetzliche Schulpflicht, welche die Teilnahme am Sportunterricht umfasst. Wir haben einen kleinen Spielraum um Rücksicht zu nehmen und alles was darüber hinausgeht und dies ist eindeutig "Aus religiösen Gründen nicht ins Wasser gehen zu wollen.", muss seitens der Eltern beantragt und von uns bzw. dem SL bzw. der Schulbehörde genehmigt werden.

Wir Lehrer haben keinen Auftrag eine bestmögliche Erfüllung der Schulpflicht zu organisieren und Kompromisse auszuhandeln oder um Verständnis zu werben!

Wir haben die Schulpflicht zu überwachen und in erster Instanz einzufordern. Vollumfänglich.

Rücksichtnahme auf religiöse Besonderheiten endet an unserem Entscheidungsspielraum und wir haben keinen Spielraum für grundsätzliche Entscheidungen. Wir Lehrer können z.B. nur in Einzelfällen Schüler vom Schwimmunterricht freistellen, aber nicht aus Gründen der Religionsausübung oder dergleichen!



@ wabamineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.06.2016 16:22:35

Ne ne, ich meine das anders.
Man könnte versuchen auf den Imam einzuwirken, in unserem Sinne auf die Eltern einzuwirken, um die KollegInnen von solchen Diskussionen freizuhalten. 

 

Oh, bisschen viel Wirkerei  



Heute neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.06.2016 16:53:59

Heute gab es besagtes Problem im Schwimmunterricht. Danach ist der Sportlehrer mit dem entsprechenden SuS zum SL gegangen und der ist sofort harten Kurs gefahren: Nichtteilnahme =6!

Bin gespannt, ob das Proteste von den Eltern hagelt. Bei meinen Mädels rechne ich eher nicht damit, deren Eltern scheinen mir eher nicht so traditionell zu sein. Vielleicht sahen unsere Pubis darin eine Möglichkeit, dem ungeliebten Unterricht zu entfliehen...

 

Übrigens hörte ich heute zufällig, wie ein Halbtürke Deutschen ggü behauptete, im Ramadan dürfen man sich nicht die Zähne putzen! 

Ich sag ja, Auswüchse!

 



@KLEXELneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wabami Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.06.2016 07:31:00

Genau das habe ich verstanden und gemeint.

Wenn du bzw. engagierte Lehrer diesen Weg gehen ist dies von Vorteil, aber dies einem Lehrer als besten Weg vorzuschlagen ist inakzeptabel.

Nicht unser Aufgabenbereich!

Außerhalb jeglichen erwartbaren Rahmens!



<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs