transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 225 Mitglieder online 03.12.2016 17:11:09
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Anja Reschke prangert in den Tagesthemen die immer aggressivere Hetze gegen Flüchtlinge im Internet an"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 6 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
@missmarpelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2015 01:04:21 geändert: 14.08.2015 01:05:43

Da bist du wohl etwas über das Ziel hinausgeschossen.
Soooo schnell gehts ja nun nicht.

http://www.einbuergerungstest.biz/sonderregelungen/sonderregelung-fluechtlinge

@dafy

Bei deinem 2. Link passiert nix


Unbefristete Duldungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2015 06:06:26

Wer als Asylbewerber anerkannt ist bekommt eine unbefristete Duldung und vorläufige deutsche Pässe, die den Aufenthaltstitel beinhalten. Wäre dies nicht so, wären sie de jure Staatenlose. Ziel ist es, diese anerkannten Asylbewerber zu integrieren, um ihnen die deutsche Staatsangehörigkeit zu verleihen.

Hier liegt m.M.n. das Problem in der von der CDU verweigerten Einwanderungspolitik. Wer hier als anerkannter und geduldeter Flüchtling lebt, ist de facto ein Einwanderer.

Gilt auch für die Zuwanderer aus Südosteuropa. Warum legt die Bundesregierung keine Kontingente und Einwanderungskriterien fest?


eine Zwischenfrage neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2015 10:32:37 geändert: 14.08.2015 10:33:22

eben las ich unter
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/deutscher-is-kaempfer-identifiziert-13748830.html
auch den Kommentar
"Deutscher IS Kämpfer identifiziert -
Yamin A.-Z. Typisch deutscher Name. "

Das scheint mir nicht weit ab von der Eingangsfrage zu sein.
Was meint ihr dazu? Ist das rassistisch oder ausländerfeindlich? Lohnt es sich zu antworten?


@amannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rojiblanco Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2015 11:24:08

Es gibt im Jahr 2015 kaum noch typisch deutsche Namen.

Bzw. es gibt sie, wie Müller, Maier, Schneider, Schmidt, etc.


Jedoch bedeutet der Umkehrschluß eben nicht, dass Namen wie Yilmaz, Al Quattan, Boral, ... keine deutschen Namen sind.

Teilweise sind es Deutsche in der 3. Generation.

Bei Vornamen ist es noch "schlimmer". Immer weniger Manfreds, Gottfrieds, Ingeborgs ... dafür Murats, Kevins, Jaquelines, etc.

Wer das nicht sieht oder sehen will hat den Anschluss an die Zeit und die Gesellschaft verpasst und arbeitet aktiv dagegen.

Bei beiden Gruppen frisst die Diskussion nur Zeit und Ressource. Rechte sind unbelehrbar und die anderen offensichtlich blind/dumm.

Schaut in Eure Schulklasse, insb. alle nicht Gymnasiallehrer...

Die deutsche Gesellschaft ist bunter geworden, in Herkünften, Namen, Sitten und Gebräuchen und Religionen.


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2015 11:40:44 geändert: 14.08.2015 11:45:33

da tut sich wirklich nichts..
daher noch einmal und diesmal in der "Langfassung"http://www.bundesauslaenderbeauftragte.de/einbuergerung.html

dafyline

Ausprobiert und funktioniert , wobei du genauere Bestimmungen gefunden hast!


Unterstützung aus Afrikaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2015 15:27:56 geändert: 14.08.2015 15:28:48

Hier ist die Stimme eines Afrikaners zum Thema, mehr aus dem Blickwinkel: Was macht die gegenwärtige Entwicklung mit Afrika?

http://www.livenet.ch/themen/gesellschaft/international/277797-afrika_kann_fluechtlingsexodus_nicht_laenger_verkraften.html


ach neeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.08.2015 05:50:39

Und der Kader der deutschen Fußballweltmeisters, der basketballmannschaft, des Eishockeyteams etc. ?

Es wimmelt auch nur so von "deutschen Namen" wie Müller Meier Schmidt.

Und wie sieht es aus bei den Millers? Sind die jetzt in der Kaiserzeit oder direkt nach dem WKII oder in der Kohl-Ära oder erst danach gekommen? Wer von denen ist deutsch?

Wie sieht es denn beim früheren Bundeswirtschaftsminister der FDP aus, der hat doch deutsche Eltern?

Meine Herrschaften - Staatsbürgerrecht ist etwas Anderes als Namenskunde. Oder ist jetzt Boing deutsch - die kommen aus der norddeutschen Tiefeben?


ähhhhmmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rojiblanco Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.08.2015 11:09:11 geändert: 15.08.2015 11:10:27

Wie meinen Sie?!
Wie lautet Ihr genaues Argument?
Zu welchem Teil der Diskussion wollten Sie sich äußern?


Mir ist wirklich völlig unklar auf was Du hinaus möchtest.

So eine Art Diskussion ob "der Islam zu Deutschland" gehört lese ich da bei Dir raus.


Vielleicht misinterpretiere ich das auch.
Also magst Du mir zu Liebe noch ein paar erklärende Worte dazu schreiben?!


Meine Herrschaften - Staatsbürgerrecht ist etwas Anderes als Namenskunde. Oder ist jetzt Boing deutsch - die kommen aus der norddeutschen Tiefeben?



PS: Die Firma die Du meinst heißt glaube ich "Boeing"!
Witzig dabei ist, dass William Edward Boeing, Sohn des deutschen Auswanderers Wilhelm Böing der "Gründer" dieser Firma ist.

Also ob die Firma nun Deutsch ist oder nicht, würde ich davon nicht ableiten, es ist ein US-Konzern ... aber mit Deutschen Wurzeln, insb. im Namen!


ABER ich glaube Du meinst sowieso nicht Boeing, sondern Airbus ... denn die produzieren im "platten Norddeutschland".

"Airbus" ist zwar mglw. kein ganz deutscher Name, klingt eher Englisch, jedoch ist Airbus eine deutsche Ausgründung. Es war nämlich die Deutsche Airbus GmbH, die mit Aerospatiale und der englischen Hawker Siddeley Aviation fusionierte um Boeing (siehe oben!) Konkurrenz zu machen.



Du siehst, es steckt mehr "Deutschland" in Dingen, die sich auf dem ersten Blick nicht Deutsch geben, nicht Deutsch aussehen oder nicht Deutsch klingen, als man landläufig meint.

Ein Murat kann daher genauso Deutsch sein wie ein Peter!
Und damit wird der Name Murat irgendwann einmal genauso Deutsch sein wie ein Marc, ein Kevin oder ein Peter.


bestimmt nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.08.2015 06:23:18

So eine Art Diskussion ob "der Islam zu Deutschland" gehört lese ich da bei Dir raus.

Das ist bestimmt nicht mein Ziel. Die kernaussage ist doch, dass das Staatsbürgerrecht etwas Anderes ist als das Namensrecht.

Pierre Vogel, der bekannte Salafist, sowie andere Konvertierte sind Deutsche. Der Name und die Nationalität schützen also nicht davor, kruden Ideen anzuhängen. Ferner kenne ich eine Reihe von muslimischen Männern und Frauen, die auf der Grundlage ihrer Ausbildung, nicht nur die deutsche Staatsbürgerschaft haben sondern darüber hinaus auch noch in ein deutsches Beamtenverhältnis im gehobenen und höheren Dienst berufen worden sind. Lässt erkennen, dass die Religionszugehörigkeit kein Kriterium bei der Vergabe der Staatsbürgerschaft ist und ebenfalls nicht von der Berufung in öffentliche Dienstverhältnisse oder Ämter ausschließt.

PS Sorry für die verkehrte Schreibweise von Boeing, die waren nämlich gemeint. Der Name ist aus dem Münsterländischen, das zur norddeutschen Tiefebene gezählt wird.

Aber um die Unterschiede zwischen den Religionsgruppen "ein wenig auf die Schüppe zu nehmen", folgender Witz:

Ein jüdischer, ein katholischer und ein muslimischer Geistlicher gehen an einem heißen Sommertag auf eine interreligiöse Wanderung. Als sie in der Mittagszeit bei glühender Hitze erschöpft an einem See in der offenen Landschaft vorbeiwandern, beschließen sie sich kurz eine Erfrischung zu gönnen und so wie ihre jeweilige Gottheit sie geschaffen hat, in den See zu springen. Just in dem Moment, wo sie das Wasser nach dem Bad verlassen, und nackt am Ufer stehen, kommt eine Frauengruppe aus dem Dorf an ihnen vorüber. Erschrocken verdecken der jüdische und der katholische Geistliche mit den Händen notdürftig ihre Scham. Nur der Iman schlägt die Hände vor das Gesicht. Als die Frauen weiter entfernt sind und die Männer sich wieder angezogen haben, sprechen der Rabbiner und der Pastor den Iman wegen seines merkwürdigen Verhaltens an. Dieser antwortet darauf:
"Also in meiner Gemeinde erkennen die Angehörigen mich am ehesten am Gesicht."


Der Witz ist gut.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.08.2015 09:23:17

Er enthält auch keinerlei Stereotypen:
Je nach kulturellen Vorlieben lassen sich die Rollen der drei Geistlichen vertauschen.

Da du von "jeweiligen Gottheiten" schreibst: teilst du die Sichtweise radikal-strenggläubiger Christen/ Muslime/Juden, dass die drei Religionen an verschiedene Götter glaubten?


<<    < Seite: 6 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs