transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 228 Mitglieder online 10.12.2016 14:22:13
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Anja Reschke prangert in den Tagesthemen die immer aggressivere Hetze gegen Flüchtlinge im Internet an"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 7 von 7 
Gehe zu Seite:
???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rojiblanco Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.08.2015 12:07:52

keinerlei Stereotypen


???


vergleichen!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.08.2015 20:48:00 geändert: 17.08.2015 20:49:13

vergleich mal mit den Witzen
- vom Rabbi, der am Sabbat Golf spielt
- von den drei Theologen im Boot
- von den dreien mit dem Spendengeld
- von dem bosnischen Muslim und seiner Frau auf der Straße
usw.
Wie du sicher gemerkt hast, geht es mir um Stereotypen, die einer bestimmten Religion zugeordnet sind.


Offtopicneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rojiblanco Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.08.2015 10:28:36

Ein kleine Exkurs
Witze kommen ohne Stereotype und Vorurteile nicht aus. Nach Helga Kotthoff werden im Witz "die Stilisierungen der Witzfiguren und ihrer Alltagswelten so zugespitzt und überzeichnet, dass Stereotypen entstehen" (1998, 198). Und weiter: "Der Witzgenuß basiert entscheidend auf der Wiedererkennbarkeit der dargestellten Typen" (Kotthoff 1997, 11.). Witze leben davon, erzählt zu werden. Der Erzähler eines Witzes gibt etwas über sich preis, ebenso der Zuhörer, der über einen Witz lacht (oder auch nicht!).


http://www.matthias-jung.de/Stereotype.html


Daher hatte ich mich so gewundert. Es ist die Definition eines Witzes mit Stereotypen zu spielen.

In diesem Fall wird das Bild genutzt, das "christliche Würdenträger" gerne in Sexskandale verwickelt sind. (Polygamie, Sodomie oder Pädophilie)


Hier wird doch ein klares Bild gezeichnet. Frag mal Christen ob die das so witzig finden. Ich als Agnostiker habe mich blendend amüsiert!


Im vergangenen Schuljahrneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.08.2015 09:31:06 geändert: 19.08.2015 09:32:07

hatte ich speziell in einer Klasse eine Diskussion über "DIE Asylanten" mit all den Stereotypen, die andere hier sicher auch schon gehört haben.

Ich habe den Schülern dann einen Beitrag von Frontal 21 vom 25.11. gezeigt (http://www.zdf.de/frontal-21/themen-der-sendung-vom-25.11.2014-36040730.html); nach diesem Bericht herrschte doch eine gewisse Nachdenklichkeit, denn zum einen geben die geschilderten Schicksale den "Asylanten" ein Gesicht, zum anderen entsprachen die Menschen so gar nicht den herrschenden Vorstellungen.

Mich persönlich hat insbesondere das Los der Roma aus Bosnien (einem der sogenannten "sicheren" Herkunftsländer") berührt.
Denn auch wenn der Film natürlich nicht repräsentativ ist, macht er doch deutlich, daß jeder Flüchtling ein Mensch mit Würde und einem Schicksal ist und als solches behandelt werden muß.

Ergo: Wir, Politik UND Gesellschaft, sollten uns wieder auf unsere (Mit)Menschlichkeit besinnen. Und dazu gehört ein respektvoller Umgang miteinander...

LG
Hesse


@hesseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rojiblanco Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.08.2015 17:18:20

Und dazu gehört ein respektvoller Umgang miteinander...


DANN FANG DAMIT AN und höre mit diesem verdammten Unwort auf, welches Nazisprech IST und BLEIBT egal wie viele "" Du setzt.

Man man man man ... Provokation als Stilmittel schön und gut, aber irgendwo hat es Grenzen.

Seitenlange haben Dir hier User aufgezeigt, warum das Wort ein No-Go ist. RESPEKTIERE es doch bitte.


<<    < Seite: 7 von 7 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs