transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 246 Mitglieder online 09.12.2016 16:34:01
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Methode "Marktplatz""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Methode "Marktplatz"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.08.2015 10:58:30 geändert: 16.08.2015 17:34:46

Die Schüler haben Kärtchen mit Fragen/Aufgaben (und Lösungen) zu einem Thema. Sie laufen im Klassenzimmer herum und stellen sich gegenseitig die Fragen.
Die Kärtchen können entweder vom Schüler selbst erstellt oder vom Lehrer vorgegeben sein.
Diese Methode kann einen Unterrichtsstoff wiederholen oder Aufgaben üben. Z.B. in Mathematik Rechenaufgaben, in HuS Fragen zum Unterrichtsstoff usw.
Ich verwende diese Methode am liebsten als Unterrichtseinstieg. (Warm up)
Erweiterung: Die Kärtchen können getauscht werden.
Im Englischunterricht (Grundschule) ist eine Variante dieser Methode üblich: "Chatpoints" und "Swap it".


Danke für die Anregungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.08.2015 17:28:45

. Ich bin nämlich gerade dabei, meine Unterrichte nach und nach ein wenig zu überarbeiten und einige Methoden zu überdenken - dazu zählen auch Lernzielkontrollen u. ä.

LG
Hesse


Erstlesenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bidaba Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.08.2015 12:30:16

Ich verwende den "Marktplatz" gern am Ende des 1.
Schuljahres bei der Einführung eines neuen Buchstaben.
Dafür schreibe ich mit jedem Kind der Klasse einen Satz, der den neuen Buchstaben besonders oft enthält, auf ein Kärtchen. Beim Marktplatz müssen die Kinder darauf achten, dass sie das Kind, dessen Karte sie gerade haben, nicht ansprechen. Die Karte nenne ich "Tratschkarte". Wichtig ist natürlich immer eine freundliche Begrüßung und Verabschiedung!
Am Ende des Marktplatzes erhält jedes Kind seine Karte. Die Karten werden von jedem Kind gesammelt.

Es macht immer sehr viel Spaß und auch schwächere Leser können durch die Wiederholung gut mitmachen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!
bidaba


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs