transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 438 Mitglieder online 04.12.2016 21:33:54
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Englisch Unterrichtsbesuch Sprechen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Englisch Unterrichtsbesuch Sprechenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: peacyyy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.08.2015 16:25:08

Hallo zusammen,

ich habe demnächst meinen 4.Unterrichtsbesuch in Englisch und würde dieses Mal gerne meine Schwerpunktkompetenz auf die Fertigkeit Sprechen legen.

Ich unterrichte in der 8.Klasse (G-Kurs). Die Lerngruppe ist eher schwach.

Da ich nicht so genau weiß, wie ich vorgehen soll, würde ich gerne wissen, wie ihr das machen würdet.

Ich hatte überlegt mit den SuS Dialoge zu erarbeiten; als Thema könnte ich mir "Making sandwiches" vorstellen (Unterrichtsreihe "New York".

Ich würde gerne den SuS Vorlagen geben, an denen sie sich zunächst orientieren können. Danach sollen sie je nach Schwierigkeitsgrad ein Dialog mit Lücken bekommen bzw. selbstständig ein Dialog erstellen. Am Ende sollen die SuS möglichst frei vor der Klasse sprechen können und ihre Dialoge präsentieren.

So jetzt meine Fragen:

1. Wenn die SuS ihre Dialoge präsentieren, muss ich sie vorher korrigiert haben (meine Fachleiterin mag es nicht, wenn man falsche Sachen vor dem Plenum präsentiert). Wann nehme ich die Korrektur vor??

2. Da es um Sandwiches geht, meint ihr es wäre eine gute Idee, direkt die Zutaten mitzubringen? Im warmer könnte man diese zur Reaktivierung der Vokabeln benutzen und bei der Präsentation würden die SuS direkt sich gegenseitig Sandwiches belegen (aber dann würde immer nur ein S. ein Sandwich bekommen)

3. Wie mache ich am besten den Abschluss?/Ergebnissicherung?

Bin für eure Tipps wirklich dankbar..LG


RE: Englisch Unterrichtsbesuch Sprechenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petri-lama Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.08.2015 17:29:36 geändert: 24.08.2015 17:31:35

Hi,
oh, diese Unterrichtsbesuche...

Handelt es sich denn um eine DS oder eine ES? Musst du noch Wortschatz einführen, oder kennen die die Vokabeln schon?

Willst du als Dialog quasi ein Verkaufsgespräch darstellen lassen, in dem das SW belegt wird?
Spontan ist mir eingefallen, dass es für die SuS vielleicht spannender wäre, ihr "perfektes" SW zu kreieren und dann in einem Vortrag zum Verkauf anpreisen müssen (oder wenn du einen Dialog willst, könnte man das als "Special" vorstellen lassen).
Dann ist auch der Rest der Klasse involviert, weil man die dann bewerten lassen könne (welche Werbung für welches SW war am überzeugendsten und warum?).

Sandwich-Zeug mitbringen finde ich eigentlich toll - aber das hängt ein bisschen an der Zeit? Und was genau ist das Ziel der Stunde?

Meine FL findet Fehlerkorrektur während eines Vortrages etc. nicht so toll, da bringt man die Kids ja total aus dem Konzept. Ich würde versuchen schon in der Vorbereitung vorzuentlasten und dann vielleicht während des Vortrages Fehler notieren und danach ansprechen.

Kennen die SuS Peer-Feedback? Das wäre auch eine gute Möglichkeit, dann nimmst du dich total raus und musst vielleicht nur noch ganz wenig Fehlerkorrektur nachschieben.

Viele Grüße,
Petra


Danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: peacyyy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.08.2015 20:31:13

Hallo liebe Petra,

vielen vielen Dank für die Hinweise! Möchte die Unterrichtsbesuche möglichst reibungslos hinter mich bringen .

Das wird eine Einzelstunde sein. Ich habe vor, den Wortschatz in der vorherigen Stunde einzuführen und zu Beginn des Unterrichtsbesuchs diesen nochmal zu reaktivieren. Es soll ein Verkaufsgespräch sein.

Nachdem die SuS die Dialoge geschrieben haben, werde ich die Methode "read and look up" anwenden, sie sollen das Geschriebene quasi auswendiglernen und vortragen.

Wäre es sinnvoll nach jeder Vorstellung ein Feedback seitens der anderen SuS zu geben oder gebe ich den anderen einen Hörauftrag, wo sie vielleicht die Zutaten des jeweiligen sandwiches eintragen?


Bin für weitere Tipps echt dankbar.

Liebe Grüße


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs