transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 128 Mitglieder online 04.12.2016 23:42:39
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Durchs Ref ohne Rückenschäden -Tasche gesucht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Durchs Ref ohne Rückenschäden -Tasche gesuchtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: deifelsbrauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.08.2015 11:43:24

Guten Tag,
ich bin im Referndariat und habe kein Auto. Bisher ging das ganz gut, bedeutet natürlich aber auch, dass ich meinen Schulweg zur Fuß bewältige.
Im ersten Halbjahr hatte ich einen Fußweg von ca. 15 Minuten und eine Rucksack/Trolli-Kombi, wobei ich die Trollifunktion selten genutzt habe. Durch die Belastung sind mir mehrmals die Träger unten abgerissen und ich musste sie wieder annähen, was sehr nervig war.
Im ersten Einsatz habe ich mir die Maxima von Timetex geholt, mein Fußweg war ca. 13 Minuten. Ich habe schnell gemerkt, dass man im Einsatz deutlich mehr mitschleppt, OBWOHL ich einen zweiten Satz Bücher in der Schule hatte.

Nun habe ich im zweiten Einsatz eine Wohnung, die 20 Minuten Fußweg entfernt ist und ich denke nicht, dass ich einen Zweitsatz Bücher bekommen werde. Zudem liegt die Schule auf einem Berg. Ich habe nun ein wenig Angst, dass ich mich zutode schleppe, wenn ich die Maxima weiter benutze. Ich liebäugle mit einem Politenkoffer, weiß aber nicht, ob die Rollen die tägliche Belastung von 40 Min Fußweg überhaupt aushalten. Zudem hätte ich gern einen Schultergurt.

Ich bin ziemlich ratlos, vllt. hat jeman einen Tipp?
Danke!


Wie wäre esneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blue-kathy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.09.2015 22:34:22

mit einem ganz normalen Koffer in handgepäckgröße, ein ganz
normaler Trolley? Wichtig wären Rollen, wie sie an Inlinern
angebracht sind, die halten gut. Gibt es bei Timetex nichts
Geeignetes? Die haben doch so viel Auswahl.

Gruß,
Blue-Kathy


Investiereneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.09.2015 14:44:49

in ein vernünftiges Fahrrad und einen kleinen Anhänger. So hast du keine Platzprobleme, auch wenn du mal was größeres transportieren musst. Mein Hänger hat sogar einen Regenschutz, sodass der Inhalt im Gegensatz zu mir selbst auch bei Mistwetter schön trocken ankommt.
Angenehme Nebenwirkung: Du brauchst mittags nur noch heim rollen, weil es ja bergab geht.


schließeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.09.2015 18:17:16

mich ivy an. Ich fahre seit Jahren jeden Tag mit dem Rad zur Schule und kann es nur wärmstens empfehlen. Es gibt auch wasserdichte Fahrradtaschen mit Schultergurt, die sogar nach was aussehen, zB von Ortlieb.


Ich nutzeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reichundschoen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.09.2015 23:04:19

den Samsonite Laptop Rollkoffer Pro-dlx 4 Toploader/wh.16.4 Zoll 24.0 Liters.

Damit schaffst du es locker den Berg hoch.


Rollkoffer okayneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2015 14:43:14

aber nur bei wenig Treppen im Schulhaus!
Rucksack auch gut, aber nur mit richtig passendem Hüftgurt (das Gewicht darf nicht zu großen Teilen auf den Trägern liegen, sonst jubeln nach 10 Jahren die Bandscheiben!).
HAbe jahrelang einen Pilotenkoffer aus Alu benutzt.
Vorteil: stabil, auch als Sitzgelegenheit zu verwenden, dank Zahlenschloss sicher, relativ viel Platz.
Nachteil: unflexibel, einseitige Belastung, doch schwer.
Derzeitige Lösung:
Tragetasche mit Schultergurt und höchste Disziplin, d.h. sofortiges tägliches Ausräumen.
Viel Papier spart man sich, wenn man seine UVs auf Stick in die Schule mitnimmt und erst dort ausdruckt und erst bei Bedarf in die Schultasche vefrachtet.
rfalio


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs