transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 160 Mitglieder online 06.12.2016 07:14:05
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Charakterisierung - erfundene Figur?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Charakterisierung - erfundene Figur?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: goldenerherbst Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2015 10:04:17

Guten Morgen, ihr Lieben!

Ich nehme zur Zeit mit meiner 9. Klasse (Gymnasium) die
Charakterisierung durch. Zur Übung haben wir zunächst gemeinsam
literarische Figuren charakterisiert.

In einem nächsten Schritt - und auch in der Klassenarbeit - sollen die
Schüler allerdings eine erfundene Figur charakterisieren. Dazu gebe ich
ihnen ein Foto und bestimmte Adjektive vor. Warum die Figur dann z.B.
egoistisch ist, müssen sie an einem selbst gewählten Beispiel erklären.

Einziges Problem: Wie soll die Einleitung gestaltet werden? Bei der
Charakterisierung einer literarischen Figur enthält sie ja Angaben zu
Autor, Titel, Rolle in der Geschichte.

Ich persönlich hätte an Name und Wohnort gedacht, doch das scheint
mir etwas wenig
Die soziale Situation der Figur soll ja im Hauptteil stehen.

Wer hat eine Idee? Mache ich mir das Leben zu schwer? Mir würde es
aber auch etwas einfach erscheinen, die Schüler müssten eine Figur
charakterisieren, die wir schon gemeinsam im Unterricht behandelt
haben und zu der wir schon alles aufgeschrieben haben.

Danke bereits im Voraus,

Grüße


Verknüpfungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2015 12:37:44

In welcher realen Situation würde man denn eine Person so charakterisieren, wie du es beim Schreiben erwartest?

Palim


Hallo Palim!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: goldenerherbst Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.09.2015 17:27:41

Danke für deine Antwort. Die Schüler sollen eine eigene Figur erfinden, so als
hätten sie selbst eine Geschichte geschrieben.


hmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.09.2015 22:19:56

Es tut mir leid, dass ich dir nicht helfen kann, aber ich kann mit der Aufgabe an sich nichts anfangen.

Charakterisierungen sind doch sonst eher im Literaturunterricht angesiedelt, oder?
Als Übung angeleitetes Schreiben anzubieten kann ich nachvollziehen.

Wenn sich die SuS ohnehin so viel selbst ausdenken sollen, könnten sie sich dann nicht auch einen Autor und ein Werk zusammenreimen?

Lisbet Johansson ist eine Figur aus der Novelle "Über den Fjord" des norwegischen Schriftstellers Magnus Erik Jostedal...

Palim


Echt schwierigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.09.2015 23:58:59

Warum die Figur dann z.B. egoistisch ist, müssen sie an einem selbst gewählten Beispiel erklären.

Ein Foto, ein paar Adjektive - das ist alles, was du vorgeben willst? Wo soll denn das selbst gewählte Beispiel herkommen?
Ich hätte als Schülerin wirklich Schwierigkeiten mit dieser Aufgabenstellung, weil mir da die Phantasie und hellseherische Fähigkeiten fehlen.

Man charakterisiert doch eine Person aufgrund von bestimmten Verhaltensweisen, Äußerungen, Reaktionen (in der Literatur), meinetwegen auch über Äußerlichkeiten. Wie kann ich denn von einem Foto allein auf einen Charakter schließen?

Vielleicht magst du ja doch noch einmal überlegen, ob du den Schülern nicht etwas Handfestes in Form eines aussagekräftigen literarischen Textes vorgibst. Da haben auch die weniger phantasiebegabten SuS eine Chance.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs