transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 558 Mitglieder online 04.12.2016 13:17:57
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Gerade mit der Uni fertig und nun selbst Lehrperson"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Gerade mit der Uni fertig und nun selbst Lehrpersonneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jassar Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2015 17:50:56

Hallo, ich bin seit September mit meinem Master of
Education- Studium fertig und seit gut einer Woche
Referendarin. Schon bald soll ich mein EPG machen und
im Januar dann meinen ersten UB. Gibt es hier
hilfreiche Tipps, was zu beachten ist, damit ich das
ansatzweise gut bewältigen kann? Viel Information von
den Fachseminarleitern habe ich bisher noch nicht
erhalten. Ist vielleicht auch noch etwas früh?!

LG an alle und danke für Rückmeldungen


Dann seineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2015 19:27:19

erstmal herzlich willkommen hier und Glückwunsch zu deinem Abschluss!
Der erste Tipp lautet: Du wirst hier unfassbar hilfsbereite Kollegen kennelernen. Allerdings muss deine Frage konkreter gestellt sein. Außerdem ist es hilfreich, ein geeignetes Fachforum für deine Frage oder dein Thema auszuwählen, denn viele User hier schauen in die Foren, die sie interessieren oder die ihr Fachgebiet sind. Hier im Newbie-Forum wirst du nicht weit kommen. Hier wird man begrüßt und willkommen geheißen (wie eben geschehen)
Aber schau dich doch einfach erstmal in Ruhe um. Wir freuen uns, wieder von dir zu lesen.
Janne grüßt


bienvenidaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hartpet Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2015 22:04:05

en la comunidad 4teachers.



hartpet - red esp. 4tea


Wenn du an einer Gesamtschule in NRW bistneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2015 20:06:53 geändert: 13.11.2015 20:07:37

und Spanisch lehrst, wirst du vermutlich sehr häufig in der SEK II eingesetzt. Das wäre schon mal ein Vorteil!

Mit Geschichte hast du natürlich ein "spannendes" Fach, bei dem du damit rechnen mußt (besonders in den "Randstunden"), daß die Mitarbeit der SuS vermutlich etwas zu wünschen übrig läßt.
Tröste dich jetzt schon: Das liegt nicht an dir, sondern am Fach, das neben Deutsch, Englisch und Mathematik von vielen SuS eher als unwichtig gesehen wird.

Auch von mir:
Herzlich Willkommen!


Vielen Dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jassar Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.11.2015 20:37:50

Vielen Dank, dass ihr euch die Zeit genommen habt direkt zu
antworten. Die Tipps sind auf jeden Fall schon einmal
hilfreich. Ich muss mir erst einmal die Zeit nehmen um mich
zu orientieren. Am Donnerstag halte ich dann meinen erste
Spanischstunde und bin schon ganz gespannt wie diese
verlaufen wird. Danke an alle nochmal


Wie kann ich neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jassar Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.11.2015 20:40:41

denn hier auf ein Fachforum?


Du gehstneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.11.2015 21:39:48 geändert: 22.11.2015 21:41:33

links auf den Button Forenbereich, dort findest du alle Kategorien und
nun klickst du dich weiter, bis du den gewünschten Fachbereich hast.
Hier eröffnest du dann ein neues Forum indem du "Thema anlegen"
anklickst.


Auch von mirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.11.2015 11:31:00

ein Herzliches Willkommen

Da Du nach Tipps fragst, werde ich mal aus meiner Sicht schreiben, was ich bei vielen Berufsanfängern gesehen habe und was sich nicht positiv auf ihren Unterricht auswirkte. Ich schreibe natürlich wie es sein sollte

Trete selbstbewusst und sicher auf. Achte dabei auf Deine Körperhaltung (gerade, fester Stand; sicherer Augenkontakt, feste Stimme)

Beginne mit dem Klingelzeichen. Das hilft Dir anfangs für einen sicheren Beginn. (Es reicht dann oft die Bemerkung: es hat geklingelt oder/ und ich möchte beginnen)

Bevor Du anfängst, warte auf die Aufmerksamkeit. Das kann man oft mit Gestik und Mimik steuern.

Bereite Deinen Unterricht gut vor. Sei sicher in den Inhalten, Methoden und im Ablauf. Es strömen während einer Stunde noch so viele andere Informationen ein, dass es nicht leicht ist, alles zu bewältigen.

Gestalte den Unterricht interessant und handlungsaktiv, dass die SuS interessiert und beschäftigt sind. Du musst davon ausgehen, dass viele SuS gar keinen Bock auf Dein Fach haben, sondern es tun, weil sie einen Abschluss brauchen. (Gerade in Geschichte bieten sich viele Moderationsmethoden aus der Erwachsenenbildung an z.B. Delphimethode, Worldcafe, Gruppenpuzzle; aber auch Partner- und Gruppenarbeiten- Lass sie viel selbst erarbeiten und ihre Ergebnisse präsentieren. Denke aber immer dran, dass Du eine Zusammenfassung gibst, um das Ergebnis zu sichern, vor allem in den Klassenstufen 5-9 sollte es ein gemeinsames Tafelbild/ Übersicht geben)

Formuliere klar deine Erwartungen und Forderungen. Sei nicht zu nachsichtig, sonst tanzen sie Dir auf der Nase herum. Es sind nicht die Wischiwaschi-Lehrer ohne Forderungen beliebt, sondern transparente, fordernde, aber auch empathische Lehrer beliebt. Fordern heißt nicht gleichzeitig autoritär.

Ich wünsche Dir viel Erfolg!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs