transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 215 Mitglieder online 10.12.2016 17:59:53
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Frankreich- einfach nur traurig"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Terroristen unter den Flüchtlingen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2015 22:07:41

Wenn ich Terrorist aus Syrien wäre, dann hätte ich bei der Einreise nach Westeuropa mehrere Möglichkeiten:

1. Ich tarne mich als Flüchtling, verbringe mehrere Wochen auf seeuntüchtigen Booten und zu Fuß auf Wanderschaft durch zunehmend feindseliger werdende Länder, um schließlich nass, hungrig und entkräftet in Westeuropa anzukommen. Hier muss ich mich erst einmal orientieren, wo ich mich überhaupt befinde und muss meine Helfershelfer suchen.

2. Ich lasse mir für gutes Geld einen exzellenten Pass mit Visum fälschen und reise per Flugzeug ganz "legal" nach Westeuropa. Dort empfangen mich meine Helfer und wir können gut ausgeruht zur Tat schreiten.

3. Ich brauche all den Schmarrn gar nicht. Ich komme sowieso gebürtig aus Frankreich/Deutschland/Belgien und kann jederzeit ganz legal einreisen, weil ich meinen Pass gut aufgehoben habe.

Ich glaube, die Mär, dass unter den Flüchtlingen sich auch Terroristen befinden, ist einfach nur hanebüchen. Viel größer ist die Gefahr, dass militante Salafisten sich jetzt an die Flüchtlinge ranmachen, um sie hier vor Ort zu radikalisieren. Dem kann man nur entgegentreten, indem man die Menschen wirklich menschenwürdig behandelt und ihre Integration mit allen Mitteln vorantreibt. DAS ist jetzt unsere Aufgabe, nicht die Abschottung, die sowieso nicht gelingen kann.


mehr dank für die letzten beiden beiträge!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2015 22:48:59

mit knapper ergänzung zur vermeintlich hanebüchenen vorstellung, dass sich unter den flüchtlingen terroristen befinden könnten:

aus der perspektive der geflüchteten opfer muss diese denkweise schier unerträglich sein, weil sie darin absurderweise zu theoretischen tätern gemacht werden...das war ein frei zitierter beitrag, den ich wahrhaftig und integer fand, aus der gestrigen jauch-talkshow.







Aber neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2015 17:22:22

sag dies mal Leuten wie unserem ehemaligen Innenminister Friedrich, der ja wirklich sinngemäß geäußert hat, er persönlich hätte Angst vor den Terroristen, die da mit den Flüchtlingen kämen - oder unser derzeitiger Innenminister, den ich immer für einen sachlichen und seriösen Politiker gehalten habe: Dieser faselt etwas von Flüchtlingen, die mit dem Taxi quer durch Deutschland führen, wobei er sich frage, woher sie das Geld dafür hätten. .

Wundert uns es dann, wenn der Bürger und auch unsere Schüler uns fragen: "Wie kommt das, daß die alle ein Handy haben??"

Ich diskutiere viel mit den Schülern darüber und versuche ihnen klarzumachen, daß die Flüchtlinge nicht alle auf den Bäumen gelebt, sondern zum Teil richtig gutes Geld vedient haben - unsere Sichtweise also doch sehr von Ignoranz und Arroganz geprägt ist.

LG

Hesse


contre...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: soleil11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2015 21:39:11

la violence!
Pour la liberté


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs