transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 535 Mitglieder online 04.12.2016 13:27:34
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Grundaufgaben bis 100"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Grundaufgaben bis 100neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brittacci Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2015 13:12:31 geändert: 18.11.2015 13:50:56

Petrunella sucht die Grundaufgaben bis 100 als Aufgabenkärtchen. Vor Jahren hatte ich bereits die Grundaufgaben bis 20 erstellt und hier zur Verfügung gestellt. Gleich lade ich die Aufgaben im Zahlenraum 21 - 30 hoch.
Wer beteiligt sich noch an der Erstellung der Aufgabenkärtchen? Es können ja sicherlich noch mehr solche Aufgabenkarten für die Freiarbeit und/order Förderung gebrauchen.
Zahlenraum
0 - 20:
Plusaufgaben: brittacci
Minusaufgaben: brittacci
21 - 30:
Plusaufgaben: brittacci (muss noch freigeschaltet werden)
Minusaufgaben: brittacci (muss noch freigeschaltet werden)
31 - 40:
41 - 50:
51 - 60:
61 - 70:
71 - 80:
81 - 90:
91 - 100:


Hier meine Anfrageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petrunella Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2015 16:05:21

ich bräuchte einmal eurer Hilfe. Ich habe ja sehr schwache
Förderschüler, denen das Aufschreiben und gleichzeitige
Rechnen teilweise sehr schwer fällt.
So brauche ich jetzt doch ( habe mich lange davor gedrückt)
ALLE möglichen Additions-und Subtraktionsaufgaben bis 100.
Und das auf Kärtchen. Also jede Aufgabe einzeln. So hoffe
ich die Sch zu motivieren.
Hat jemand diese Unmenge von Aufgaben auf dem PC?
Oder kann mir sagen, wo ich sowas kaufen kann?
Oder wie ich es selbst erstellen kann, ohne eine Krise zu
bekommen?
Ich bin für jede Unterstützung dankbar.
Petra


Zusatzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petrunella Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2015 17:00:10

ich habe von anderer Seite eine tolle Vorlage bekommmen und
alle Minusaufgaben fertig.
Petra


Fertigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petrunella Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2015 19:13:54

Ich lad die Dateien hoch.
Ich hoffe, dass kein Fehlerteufel drin ist. Ist PPTX
gemacht, also veränderbar.
petra


dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petrunella Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2015 19:20:43

brittacci für den Startschuss.
Petra


Gerneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brittacci Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2015 19:57:45

Ich danke dir für die restlichen Aufgaben!
Viel Erfolg!


Ist Dein Junge nur so schwachneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2015 20:28:54

im Schreiben der Aufgabe? Wieso braucht er Karten????? Ich meine dass jetzt nicht böse. Ich will es einfach nur verstehen, weil es so viele Möglichkeiten für diese Aufgaben gibt.

Noch eine andere Frage, welche Anschauungsmaterialien hat denn der Junge zum Rechnen?

http://www.mathemonsterchen.de/index.html

http://www.arbeitsblaetter.org/

https://www.aduis.de/arbeitsblaetter/addition/default.aspx?startId=48115

Hilft Dir das?


Halloneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petrunella Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2015 22:52:05

ich bin seit über 23 Jahren an unserer Förderschule ES mit
allen Bildungsgängen.
Meine Klasse" platzt" vor lauter Anschauungsmitteln und
Freiarbeitsmaterial.
Schulbücher können wir schon lange nicht mehr benutzen.
Also erstellen wir bzw ich in den letzten Jahren immer
neues Material. Großes Thema ist also die Variation, um
diesen schwer traumatisierten Kindern Schule vielleicht
wieder etwas näher zu bringen.
Ich hatte mich nur schon lange davor gedrückt, diese
Aufgabenmenge zu erarbeiten.
Stecken die Aufgaben in einer Art Lostrommel, ist da
vielleicht ein neuer Reiz, sich damit zu beschäftigen.
Petra


Ich habe mich auch etwas gewundert... neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: halb27 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2015 23:12:55 geändert: 18.11.2015 23:13:34

aber mit den üblichen Anschauungsmaterialien habe ich bei
leistungsschwachen Rechnern auch nur schlechte Erfahrungen gemacht.

Was bei meinen Schülern gut geholfen hat:
a) ein unbeschriftetes Zehnerfeld, wobei jeder Kreis eine Zehnerkette enthält.
Damit lässt sich Z+/-Z einüben. Die Schüler erkennen die Analogie zum
Rechnen mit den Einern. Voraussetzung ist natürlich, dass die Kinder das
klassische Zehnerfeld kennen und den Umgang damit beherrschen, insbes.
die simultane Mengenerfassung.
b) die Montessori-Zahlenkarten zum Einüben ZE+/-Z, ZE+/-E. Die Aufteilung
ZE in Zehnerzahl und Einer lässt sich so zeigen als Grundlage für diese
Rechnung. Der entscheidende Vorteil ist, dass die Kinder keinen Transfer
leisten müssen vom Umgang mit Material ohne Zahlsymbole zum
symbolischen Rechnen, denn dieser Transfer fällt den schwächeren Schülern
schwer, weshalb sie am Material kleben bleiben.


Off topic: Danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2015 23:21:31

Seit zwei Wochen habe ich eine Flüchtlingsklasse. Alter 9 - 17 (offiziell...) Jahre. Als gestandene HS-Lehrerin (jetzt Gesa) habe ich ca. 12 Fächer in allen Variationen im Angebot, GS-Mathe allerdings eher nicht. Die Hinweise aus diesem Forum sind super für mich, plötzlich konfrontiert mit dreizehnjährigen, die gerade mal im Zahlenraum bis 20 mit den Fingern addieren können.
Wie so oft: Eine Aufgabe, die ohne 4teas viiieeel schwieriger wäre.



 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs