transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 128 Mitglieder online 02.12.2016 21:09:41
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Grundaufgaben bis 100"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
OKneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.11.2015 18:54:52

jetzt verstehe ich. Alles klar. Bisher kann ich Dir nicht dienen.

Hast Du jetzt alle Karten? Brauchst Du noch Unterstützung? Hast Du die Materialien hier eingestellt?

Übrigens, dass Anschauungmaterialien den Lernprozess hindern und die Kinder zu lange dran kleben, diese Erfahrung habe ich noch nicht gemacht. Es dürfen nur nicht ständig neue Materialien sein. Wir lassen die Kinder mit Steckwürfeln rechnen. Dabei ist m.E. das kommentierende Rechnen auch sehr wichtig, um zu verhindern, dass die Kinder zählen. Ich glaube, da liegt dann das Problem. Deshalb lehne ich auch die Abaküsse ab. Weil da überwiegend gezählt wird.


Ja, Steckwürfel-Zehnerstangen ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: halb27 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.11.2015 19:54:58 geändert: 19.11.2015 22:00:25

sind schon vorteilhafter als die Abaküsse. Letztlich ist
das Arbeiten damit aber ähnlich - zumindest mit den
vollständigen Zehnerstangen gehen die Kinder ähnlich
zählend um wie mit den vollen Perlenreihen des Abakus.
Den Hauptvorteil der Steckwürfel sehe ich darin, dass die
Lage der Zehnerstangen anders als beim Abakus nicht
fixiert ist. Das ist bei manchen Operationen vorteilhaft
(etwa ZE+Z).

Wenn die Kinder keine Probleme haben, den Umgang mit den
Steckwürfeln in das symbolische Rechnen zu übersetzen,
ist alles prima. Ich habe aber Kinder kennengelernt, die
das nicht konnten.
Man kann alle Operationen, die man mit Steckwürfel-
Zehnerstangen demonstrieren kann, auch auf der
Symbolebene mit den Montessori-Zahlenkarten vorführen.
Die Menge der vollständigen Zehnerstangen entspricht der
Zehnerzahl-Zahlenkarte und die unvollständige
Zehnerstange der Einer-Zahlenkarte.
Wegen des nicht mehr erforderlichen Transfers von der
Symbolebene in die Anschauungsmaterialebene und zurück
ist das für mich die Universallösung geworden
für fast alle Schritte bei der Eroberung des ZR100 und
bereits des ZR20.


Wirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2015 10:03:09 geändert: 20.11.2015 10:04:20

legen Wert darauf, dass wir von Anfang an, mit den Steckwürfeln arbeiten. Also auch schon die Menge 3 zerlegen. Insofern werden die Kinder damit groß.

Ich finde den großen Vorteil der Steckwürfel, dass ich sie auseinanderbrechen- sprich die Zerlegung nutzen kann.

Es ist ersten an den Abaküssen schwer die Zehner- und Einersortierung (es ist ein Denkschritt mehr) zu verinnerlichen und 2. ist mir völlig unklar, wie ich Aufgaben wie 46+ 27 erklären soll sprich die Zehnerüberschreitung. Da werden oben 4 dazugenommen und unten die 4 weggenommen. Das verwirrt die Schwachen vollständig.

Mal noch eine Frage: Ist der Transfer von der Anschauungsebene zur Symbolebene nicht erste Voraussetzung zur Erfassung des Zahlenraumes? Und wenn ich den Zahlenaufbau nicht verstanden habe, macht es dann überhaupt Sinn, mit dem Rechnen zu beginnen?

Die Montessorimaterialien kenne ich nicht.


Hier ein Link ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: halb27 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2015 15:55:04 geändert: 20.11.2015 16:09:37

zu den von mir verwendeten Materialien:
[url]https://dl.dropboxusercontent.com/u/2681777/homepage
/schule/math/material.html[/url]. Wie ich sie verwende,
ist in den anderen Kapiteln beschrieben.

Selbstverständlich ist zunächst der Zahlbegriff zu
festigen, und da spielen die Zahlenkarten keine Rolle.
Das kann man mit den Steckwürfeln machen, mit dem
unbeschrifteten Zehnerfeld (mein Favorit) oder - an
dieser Stelle gleichwertig - mit dem 20er-Abakus, sowie
mit anderen Materialien.

Die Zahlenkarten kommen dann vorteilhaft ins Spiel, wenn
es um die Darstellung des Zwerg-Riesen-Prinzips geht, um
den Zehnerübergang, dem Rechnen ZE+Z, usw., d.h. immer dann, wenn die Zerlegung ZE in Z0 und E eine Rolle spielt.
Auch wenn Kinder im 2. Schuljahr Zehner und Einer verwechseln, zeige ich ihnen mit den Zahlenkarten, wie die Zahl zusammengesetzt ist.
Äußerst vorteilhaft finde ich damit die Demonstration des
Teilschrittverfahrens bei der Subtraktion (siehe
[url]https://dl.dropboxusercontent.com/u/2681777/homepage
/schule/math/zr20.html[/url]).

Sorry, die Links funktionieren nicht, wahrscheinlich weil sie zeilenübergreifend sind.
Man kann aber über http://www.horst-albrecht.de
einsteigen und sich über 'Grundschulkinder fördern' > 'Mathematik' zu den entsprechenden
Kapiteln 'Anschauungsmaterialien' und 'Zahlenraum bis 20' hangeln.


Linksneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2015 19:00:28 geändert: 20.11.2015 19:06:09

[url]https://dl.dropboxusercontent.com/u/2681777/homepage
/schule/math/zr20.html[/url])

und


[url]https://dl.dropboxusercontent.com/u/2681777/homepage
/schule/math/material.html[/url]

edit: Huch, kann das sonst... Sorry. Geht hier anscheinend wirkllich nicht...


Halloneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petrunella Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.11.2015 09:16:26

ich habe von anderer Seite eine PPTX- Seite mit fertigen
Aufgaben bekommen, die ich dann für den ganzen Zahlenraum
bis 100 erstellt habe. Leider kann ich es hier nicht
einstellen, da diese Seite nicht von mir ist.
Ich bin aber fertig. Danke für die Unterstützung.
Petra


Additionsscheibeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brittacci Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2015 13:32:59



<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs