transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 20 Mitglieder online 06.12.2016 04:15:08
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Konflikt mit Schüler"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Konflikt mit Schülerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elenm Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2015 18:17:34

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit einem Schüler der 10.
Klasse. Am Elternsprechtag beschwerte er sich mit seiner Mutter
über seine mündliche Mitarbeitsnote, einer 4 . . Im Gespräch wurden
immer neue Vorwürfe mir gegenüber gemacht, der Unterricht wäre so
schlecht, dass er keine Möglichkeit habe, sich zu melden. Ich würde
nur Texte lesen lassen und keine Feedbacks zu den Schülerantworten
geben. Ich bin darauf eingegangen und habe erklärt , wie Dr
Unterricht abläuft. Sie sind aber so massiv aufgetreten, dass es kaum
eine Möglichkeit zu einer Klärung gab. Am Ende konnte ich Ihnen nur
mitteilen, wie der Junge sich verbessern kann. Heute hatte ich ihn
wieder und habe bemerkt, dass er ein Protokoll angefertigt hat, indem
er mein Verhalten im Unterrucht genau protokolliert, hat sich aber
besser beteiligt. . Hat jemand eine Idee, was man tun kann ?


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2015 19:24:18 geändert: 20.11.2015 19:25:44

Dieses Verhalten - am schlimmsten das Protokollieren des Schülers während des Unterrichts - ist massiv grenzüberschreitend gegenüber einer Lehrkraft der Schule.
Deswegen würde ich die Schulleitung einschalten und mit ihr die Sache besprechen.
Dann müsste ein Dreier bzw. Vierergespräch stattfinden, wo die Schulleitung sich hinter dich stellt und Mutter und Sohn wieder in ihre Grenzen verwiesen werden.


Zwei Fliegen mit einer Klappeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tinka-etoile Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.11.2015 13:56:00

Gib du ihm doch den Auftrag, Stundenprotokolle anzufertigen - dann ist er beschäftigt, kann sich verbessern und du hast in der Hand, was er schreibt...
t*


Ich habe es nicht nötigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.11.2015 19:32:00 geändert: 22.11.2015 16:01:56

mivh von irgendjemanden bloß stellen zu lassen


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elenm Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.11.2015 20:37:57

Danke für eure Mithilfe! Wie würdet ihr das Gespräch mit dem Kurs angehen?
Ich will dem Schüler mit seiner sehr fordernden/frechen Art nicht zu viel Raum
geben. Er soll sich nicht zu mächtig, aber auch nicht bloßgestellt fühlen. Wie
würdet ihr den Gesprächseinstieg formulieren?

Schöne Grüße


Ich habe es nicht nötigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.11.2015 21:00:44 geändert: 22.11.2015 15:56:49

mich von irgendjemanden bloß zu stellen lassen


ich hatte mal sowasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ttthat Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.11.2015 09:29:11 geändert: 22.11.2015 09:33:44

da ging letztlich der Konflikt von einer oder zwei Müttern aus. Ich habe dann ein Gespräch mit dem Kurs so eingeleitet:
"Es gibt hier bei einigen Unzufriedenheit mit der
Situation." (einige fragende Gesichter, bei denen,
die garnicht wussten was hier los sein sollte) "Bitte
wählt mal zwei Kursmitglieder aus, die hier eine
Sammlung durchführen und auswerten." An der Tafel
wurden dann (in meiner Abwesenheit) in 10-15 min
zu drei oder vier Stichpunkten Wortmeldungen an
der Tafel gesammelt. Je nach Situation "ich bin
unzufrieden mit ..." "ich wünsche mir ..." "ich
finde gut..." (oder auch Fragen zur Bewertung, der
konkreten Unterrichtsgestaltung...).
Die zwei Moderatoren haben dann vor mir und dem
Kurs die Ergebnisse vorgetragen. So konnte jeder
in meiner Abwesenheit sagen, was ihm auf dem Herzen
lag. Das Ergebnis wurde als Gesprächsgrundlage mit
der Schulleitung nochmal von Schülern mitprotokolliert.
Letztlich zeigte sich, dass die Zufriedenheit eigentlich o.k. war: es gab einige wenige konkrete Kritikpunkte,
mit denen ich weiterarbeiten konnte, es gab viel Lob,
es wurde deutlich, dass nur ein oder zwei Schüler ein Problem hatten. So konnten sie auch nicht mehr
mit dem Habitus "alle finden, dass Sie..." auftreten.
Würde ich wieder so machen und weiterempfehlen.
Finde ich auch besser als eine große Zettelabfragung,
weil transparenter und schneller (hat nur eine
Schulstunde gedauert).

ttthat


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.11.2015 12:43:21 geändert: 22.11.2015 16:00:51

Ich habe es nicht nötig, mich von irgendjemanden bloß zu stellen lassen.

Ich finde es zu schade, wenn ich mich jetzt hier anfange zu rechtfertigen. Man sollte etwas sensibler mit seiner Wortwahl umgehen. Am meisten bin ich von der Reaktion von klexel enttäuscht.

Sollte die Foreneröffnerin noch Interesse an meinen Beiträgen haben, ich habe sie auf meiner Festplatte gespeichert. Ich würde sie Dir per PN zuschicken.


Wieso?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.11.2015 14:32:15

Ich finde es schade, dass hier mein Beitrag einfach
abgekanzelt wird


Wer kanzelt denn? Es ist doch nur ein weiterer Vorschlag
erfolgt.


sehr coole idee, weiter oben...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.11.2015 14:46:44 geändert: 22.11.2015 14:47:21

ihm den auftrag zu geben!

welche schlimme grenze dabei wohl überschritten werden könnte?


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs