transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 9 Mitglieder online 03.12.2016 06:02:49
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Symbol Licht drei Funktionen von Licht darstellen "

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Symbol Licht drei Funktionen von Licht darstellen neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kaduel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.12.2015 10:33:34

Hallo zusammen,
ich bin gerade etwas am verzweifeln, da ich nächste Woche in einer Religionsstunde für die 1+2 Klasse eine Stunde über das Symbol Licht halten soll.

Ich dachte dabei an 3 Funktionen von Licht.
1. Ohne Licht = Dunkelheit
2. Licht als Wegweiser/Orientierung
3. Licht als Hoffnung

Ich weiß leider nicht, wie ich diese drei Funktionen methodisch umsetzten kann.
Habt ihr vielleicht Ideen? :)
Vielen Dank schon mal für euer Hilfe!
lg


Kannst duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sahara14 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.12.2015 06:56:45

an der Schule an einen Ort gehen mit den Kindern, an dem es total dunkel ist? Zum Beispiel in einen Kellerraum?
So habe ich das mit meiner 1. Klasse gemacht. War sehr eindrücklich. Vorher bitten, ruhig zu sein und genau zu schauen, was passiert.
Beschreiben lassen, was die Kinder sehen: nix. Wie sich das anfühlt. Was gut ist (Nachbarn, nicht alleine).
Dann ein Teelicht (gern auch LED) anmachen. Und siehe da: alles ist zu sehen. Obwohl ein einziges Licht ja nun wirklich nicht viel ist. Wieder Gefühle, Beobachtungen,... beschreiben lassen.
Und siehe da: auch wenn man alleine in einem Raum mit einem bisschen Licht ist, hat man nimmer das Gefühl der Verlassenheit, sondern da entsteht ein bisschen Hoffnung. Und damit bist du im besten Stundenthema drin.
Vielleicht willst du auch noch die Geschichte mit dem Licht unterm Scheffel erzählen + vorzeigen? Oder das erst in einer anderen Stunde.
Eine kleine Tischlaterne zu bauen wäre auch eine gute Idee.
Da fällt dir jetzt bestimmt genug ein, wie du weiter verfahren kannst.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs