transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 442 Mitglieder online 11.12.2016 11:27:54
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hochbegabung bei Erwachsenen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Hochbegabung bei Erwachsenenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blendwerk Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.12.2015 22:05:51

kennt sich jemand damit aus?
Wie erkennt man, dass jemand hochbegabt ist?

Zu Kindern gibt es viel Literatur, aber nicht zu Erwachsenen.


Es gibt sogar Bücher darüber:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gicevski Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.12.2015 09:39:30

Läuft natürlich auch über Tests, amerikanische Unis greifen gerne darauf zurück, Ausschlusskriterien sind natürlich männliches Geschlecht, blaue Augen, blonde Haare, und auch die Erwachsenenintelligenz ist normalverteilt(Glocke von Mr. Gauß) und sie könnte kristalline und liquide Anteile haben.


@gikevskineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.12.2015 10:11:33

"Ausschlusskriterien sind natürlich männliches Geschlecht"



@blendwerkneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.12.2015 17:47:51

da ich nur die tieferbegabten erwachsenen erkenne, habe ich deine frage an mrs. google weitergeleitet:

http://www.hochbegabte-begleiten.de/de/erwachsene/hochbegabung-erkennen.html

hilft dir das weiter?


Es gibt dochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.12.2015 18:54:13

diesen Verein für Hochbegabte:

https://www.mensa.de/


intelligenztest?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.12.2015 19:13:31

ich frage mich gerade, wie die behauptung "wahnsinn und genie gehen hand in hand" mit dem glorreichen intelligenz- geteste harmoniert bzw. was ist mit einer vermeintlich hochbegabten malerin, musikerin, geschichtenschreiberin, bildhauerin etc., kann deren extrem kreatives talent in einem iq test erfasst werden und wenn ja, wie filtern diese sicherlich allgemein gehaltenen testungen dann solche begabungen von denen heraus, die vielleicht hochbegabt im umgang mit zahlen oder sonstwas sind?

unverzagter grübelgruß


Wissensquellen zu HB bei Erwachsenen neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petravera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.12.2015 19:57:50 geändert: 13.12.2015 19:58:58

Bei Facebook gibt es die Gruppe "Hochbegabung kennt kein Alter", wo es aber ruhig zugeht. "Hochbegabung, na und?" ist theorielastig, man muss aber Aufnahme zunächst von Mitgliedern beantragen (nachdem der ein oder andere schon mal Stories hinterher öffentlich gepostet hatte). Und last but not least der Klassiker: Andrea Brackmanns Bücher sind allesamt sehr brauchbar.
Mensa hat einen eher elitären Ansatz - ist eben Geschmackssache, ob man gleich Gruppengeklüngel braucht.


jederneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.12.2015 21:47:53

Intelligenztest ist anders.

Die meisten Tests prüfen technisch-mathematisch-analytische Intelligenz. Das ist sicher sinnvoll, um begabte Ingenieure zu finden, um hochbegabte Musiker oder Politiker zu finden aber ziemlich daneben.

Ich gehöre Mensa selber nicht an, kenne aber ein Mitglied. Der Verein ist laut deren Erzählungen weniger elitäres Geklüngel als vielmehr eine Art Selbsthilfegruppe für Hochbegabte. Denn Hochbegabung bedeutet oft, dass man im Leben Probleme bekommt, weil man überall aneckt oder Mitmenschen mit Ablehnung, Neid oder Mobbing reagieren. Gerade Chefs können es oft gar nicht leiden, wenn Mitarbeiter den Anschein erwecken, intelligenter als sie selbst zu sein. Aber auch Kollegen können es oft nicht verkraften, dass einer aus ihrer Mitte kaum Mühe mit Arbeitsaufträgen hat, an denen sie wochenlang mühevoll ackern müssen.


jeder ist anders....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.12.2015 21:56:36

danke, das bestätigt meinen seit jahren bestehenden verdacht, dass testungen hinsichtlich einer intelligenzmenge ohnehin nur für eine gut ist: die in diesem falle nützlichere tonne!


ganz so schlimmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2015 07:36:40

würde ich das nicht sehen. Es kommt halt immer darauf an, was man testen will. Wenn ich wissen will, ob meine Schüler die binomischen Formeln verstanden haben, mache ich ja auch keinen Rechtschreibtest mit ihnen.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs