transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 33 Mitglieder online 05.12.2016 05:35:14
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Frage zur Website 4teachers.de"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
hmmm....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rompacket Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2015 16:52:07

...jetzt finde ich den Knopf nicht, womit man seinen Account löscht.
Kann mir das jemand verraten oder kann der Webmaster das erledigen. Danke im Voraus.


Denneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2015 16:54:17

findest du oben rechts unter 'my teachers'

Und tschüss, denn wer so reagiert, um den werden wir nicht
trauern.


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2015 18:18:20 geändert: 17.12.2015 18:20:28

kurz und bündig:






Nun dann..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rompacket Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2015 18:45:14 geändert: 17.12.2015 18:45:54

@Knexel
und tschüss!


ich würde rompacketneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.12.2015 19:57:44

zugute halten, dass er oder sie ja wirklich nachgefragt hat, wie die rechtliche Lage ist. Von daher ist die wechselseitige Erregung der Endphase schade. Aber auch die klare Aussage der Redakteure freut mich.


Spannende Frageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kajakwolfi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.12.2015 01:50:22

Rompacket hat durchaus eine spannende Frage angesprochen, die mir auch durch den Kopf ging:

Eine kommerzielle Nutzung der Materialien ist nicht gestattet.
Ich hatte das immer so verstanden, dass man aus dem gratis zur Verfügung gestellten Material nicht einfach einfach ein Buch usw. machen und es dann verkaufen darf.
Nun sieht die Sache aber offensichtlich anders aus.

Der Einsatz im Unterricht in Schulen ist ja sicher alles Andere als die genannte "persönliche Nutzung".

Auch wenn Schulen Non-Profit-Einrichtungen sind, so arbeiten wir LehrerInnen ganz sicher mit kommerzieller Absicht: Wir verdienen Geld damit und leben davon.

Einziger Unterschied zu privater oder geschäftsmäßiger Nachhilfe: Wir sehen das Geld nicht fließen, das uns ernährt, wir verlangen nichts direkt von den Familien unserer Schüler.
Unser Gehalt legt den weiten Weg vom Steuerpflichtigen über die Finanzverwaltung, das Finanzministerium, die Schuladministration usw. bis hin auf unser Gehaltskonto zurück.

Deswegen muss ich sagen, dass der Unterschied nur in der Dauer der Wanderung der Gelder liegt.
Wenn wir 4t - Material im Unterricht einsetzen, sind wir keinen Deut anders als ein Nachhilfeinstitut, das das Material benutzt.

Ich verwette meinen Hut, dass mindestens 50% der 4t-Mitglieder die Materialien im Unterricht verwenden, dass sie auch Dritten zugänglich sind, z.B. weil das schöne Arbeitsblatt eh schon auf dem Kopierer liegt.
Verstoßen sie also gegen die AGB und machen sich, streng genommen, strafbar?

Schwierige Sachlage....?


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.12.2015 15:57:05

ich denke, dass jeder von uns, der hier material zur verfügung stellt, dies in dem wissen tut, dass andere dieses material für ihren unterricht verwenden werden. so ist das sicherlich gedacht und in ordnung.
ich habe es immer so gehandhabt, dass ich meinen kollegInnen (wenn sie mich auf so ein arbeitsblatt hin angesprochen haben), die seite 4t gezeigt habe ihnen beim anmelden geholfen habe, etc………
ich seh das material hier immer noch unter dem gesichtspunkt „von 4t-mitgliedern für 4t-mitglieder“. dass das natürlich keiner überprüfen kann und mal das eine oder andre blatt auch an nicht-mitglieder „wandert“, ist nachvollziehbar.
und weiters wäre es für mich logisch und wünschenswert, dass von allen, die etwas „nehmen“, auch irgendwann (und das muss nicht am anfang ihrer berufslaufbahn sein) etwas „gegeben“ wird, in form von materialien, in form von diskussionsbeiträgen oder anderer hilfestellung.
das macht unsre community aus.
der aspekt „nachhilfelehrer“ unterscheidet sich mM nach zwar nicht wesentlich von dem des lehrers, ich kenne hier „nachhilfe-user“, die auch uns viel zur verfügung stellen. allerdings gibt es für mich persönlich (und so verstehe ich auch den beitrag von hbeilmann auf der seite vorher) irgendwo die grenze zwischen „nachhilfe“ und „nachhilfeinstituten“ und da ist für mich trotzdem ein unterschied. vor allem, wenn nur heruntergeladen und nichts zur verfügung gestellt wird und 4teachers als kostenlose materialbörse gesehen wird.


Für michneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.12.2015 17:32:07 geändert: 19.12.2015 00:02:50

ist der Unterschied zwischen dem Nicht-Mitglied, das mich am Kopierer um ein Exemplar des tollen Arbeitsblattes bittet und dem Mitglied, das hier große Materialmengen herunterlädt und nie etwas beiträgt ein eher nicht vorhandener...

Muss auch gestehen, dass ich manchmal KollegInnen 4teas-Material von mir aus gebe, wenn sie gerade haareraufend überlegen, was sie denn jetzt in Klasse x, Fach y machen sollen, die sie gerade im Vertretungslotto gewonnen haben.

Weise allerdings wenn's passt, immer daraufhin, dass man/frau doch zumindest ein Krönchen erwerben solle und dass ich auch schon Material eingestellt habe. (Manche gucken dann ganz komisch, was mich zu der Frage verleitet, woher denn wohl ihrer Meinung nach die ganzen tollen Materialien kommen...).


Die Praxisneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2015 11:34:23 geändert: 19.12.2015 11:35:11

ist doch so, dass sich hier Personen, die etwas mit Schule zu tun haben, angemeldet haben und Materialien einstellen und nutzen. Nicht nur (Schul)lehrer, sondern auch Nachhilfelehrer, Hochschullehrer, Eltern, Schüler...
Dass sich hier viele Eltern bedienen, sehe ich an einem Material von mir, das einen Downloadrekord hat und bei dem ich mir überlege, ob ich es herausnehmen soll.
Da empfinde ich Eltern in Bezug auf die Materialnutzung eher als fremd. Deswegen stelle ich hier auch keine Proben (= Arbeiten) mehr ein. Ebenso fände ich es nicht gut, wenn Eltern meiner Schüler hier aufgrund meiner eingestellten Materialien mich wiedererkennen würden.
Was mir nicht gefällt, ist, wenn ich plötzlich Material von mir auf einer anderen Webseite wiederfinde, was auch schon vorgekommen ist.
Material wird unter den Lehrern einer Schule /Jahrgangsstufe weitergegeben, das ist ganz normal. Und da kommt es sicher vor, dass auch einmal (z.T. verändertes) 4 teachers Material unter Parallelkollegen weitergegeben wird. Bei uns ist das kein Problem, denn inzwischen haben ja fast alle Lehrer, die mit dem Computer arbeiten, einen Account bei 4teachers.


Ich bin auch ein bisschen überrascht,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2015 14:42:24

dass ein Nachhilfelehrer sich für seinen Nachhilfeunterricht nichts runterladen darf/soll. Es gab hier schon genug Leute, die sich als Nachhilfelehrer angemeldet haben und dann die vielen Marterialien loben.

Ich hätte auch angenommen, dass geschäftliche Nutzung, den Verkauf von Materialien bedeutet.

Ich sehe das auch so, dass das hier eine Börse von Nehmen und Geben ist und dass das der Gradmesser sein sollte- also die moralische Verantwortung für das Leben der Seite. Wenn sich da ein Nachhilfelehrer mit beteiligt, hätte ich nichts dagegen. Das kann man zwar nicht überprüfen, aber ich glaube, dass das mit den Nachhilfelehrern ist, wie mit den "richtigen " LuL. Da gibt es welche, die geben ganz viel Material hier ein und manche nehmen sich eben nur was.

Vielleicht kann man das ja noch mal in seinen ABBs präzisieren. Ich habe allerdings keine Ahnung, welchen Aufwand das macht.

Übrigens sollte es uns LuL doch gelingen, wenn einer schon etwas erregt ist (ob berechtigt oder unberechtigt), nicht noch einen oben draufzusetzen, sondern eher ruhig und besonnen zu reagieren.


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs