transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 440 Mitglieder online 04.12.2016 21:27:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Mathematik LP 3. Klasse "Wiegen mit g und kg""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Mathematik LP 3. Klasse "Wiegen mit g und kg"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: shichan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2016 15:03:08

Hallo ihr Lieben,

ich möchte in meiner Lehrprobe (Bayern, 3.Klasse) eine Stunde zum Thema "Wiegen mit kg und g" machen.
Ich beginne quasi mit einer Problemstellung: Missglückter Teig, weil mit Körper-und Hilfsmaßen gemacht. Sch verbalisieren daraufhin, dass man standardisierte Einheiten braucht und dürfen dann mit verschiedenen Waagen an Stationen wiegen. Nach der Arbeitsphase nehmen sie nochmal Bezug zur Problemstellung und reflektieren dann die Stunde.
Allerdings fehlt mir noch ein "Ausknall" (wie unser Leiter so schön sagt").
Habt ihr vielleicht ein Idee für einen Ausklang der Stunde?

Lg


Ich würde mir neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.03.2016 12:20:32

ein solches Rezept heraussuchen mit Tasse und Löffel und würde den Teig zubereiten. Dabei würde ich jedes mal in die Extreme gehen. Also halbe Liter Tasse=> da schreien die Kinder von alleine, dass die viel zu groß ist. Dann eine Mocca-Tasse. Dann würde ich sie fragen, wie man das Rezept genauer beschreiben kann, in dem man nämlich die genauen Angaen in g angibt. Wenn die Möglichkeit besteht, würde ich dann ausmessen lassen, wieviel g eine Tasse Mehl ist. Zur Not als Lehrerexperiment und dann könnte man als Stationsarbeit

1. Station: Was wiegt 1g 10g 100g (1kg) => vorher gezielt raussuchen

2. Station: Ausmessen verschiedener (eigener) Schulmaterialien

3. Station: Sachen vorgeben, die auszumessen sind

4. Station: auf einem Arbeitsblatt verschiedene Dinge zuordnen

5. Station: bestimmte Merksätze in das Heft schreiben lassen

6. Station: Vergleich mit 1 Kg was ist leichter, gleich schwer, schwerer => 1 kg Stück und verschiedene Gegenstände hinstellen (Sack Kartoffeln, Mehl, Buch,...)

Zusatzstation: Miss die einzelnen Sachen aus Deinem Ranzen und bestimme die Gesamtmasse!

Wer hat den leichtesten leeren Ranzen usw.

Du bräuchtest dafür 4 digitale Waagen. Die könntest Du Dir vielleicht bei Kollegen, Freunden , Nachbarn, ... ausleihen, falls ihr soetwas nicht in der Schule habt.

Ziel meiner 1. Stunde wäre eher Vorstellungen über bestimmte Massen zu gewinnen als gleich umzurechnen. Das könnte man gut als Ausblick geben. z.B. Wie viele Tafeln Schokolade sind ein kg. Damit hätte man das auch als Problemaufgabe, wo die SuS das erforschen können.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs