transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 194 Mitglieder online 09.12.2016 12:32:46
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lesetagebuch "Die Welle""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Lesetagebuch "Die Welle"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sternchen88 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.04.2016 16:56:37

Hallo!

Ich soll (will) demnächst mit meiner 8. Klasse die Welle lesen. Anstatt einer Arbeit soll ein Lesetagebuch erstellt werden.
Ich hab das noch nie gemacht. Wie läuft das idR ab? Was muss rein, was nicht? Was muss beachtet werden? Vor allem, wenn ich es als Arbeit werten will. Hier und im Netz findet man ja sehr viel, allerdings finde ich manche Sachen echt wiedersprüchlich. Hat jemand eventuell Tipps? Auch zu Literatur?
Danke euch!


Lesebegleitheftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: july_fae Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.04.2016 17:54:26

Hallo!
Ich habe letztes Jahr mit meiner 8. auch "Die Welle" gelesen und selbst ein Lesebegleitheft erstellt. Habe es allerdings nicht bewertet.


Tippsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandy03 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.04.2016 20:06:30

Wie du dein Lesetagebuch aufziehst und bewertest, hängt letztendlich von
deinen Zielen ab. Ein klassisches Lesetagebuch zielt eher auf den Inhalt
und Bewertungen ab und beinhaltet manchmal Pflicht- und Wahlaufgaben
unter dem Motto, was hat mir besonders gefallen, was nicht, was hat mich
überrascht, ... Dabei gibt es oftmals auch kreative, produktionsorientierte
Aufgaben (Cover gestalten, ...), wobei diese nach meiner Erfahrung
manchmal schwierig zu bewerten sind.

Wenn Lesetagebücher Klassenarbeiten ersetzen, solltest du mit den
Schülern vorab genau besprechen, was sie genau erarbeiten sollen und
nach welchen Kriterien du das Ltb wie bewertest.

In meiner ersten D-Klasse kamen meine Schüler auf die Idee alle Blätter in
Klarsichthüllen zu packen. Das war für das Eintragen von Bemerkungen
eher kontraproduktiv, mal ganz unabhängig von ökologischen
Gesichtspunkten.

Werden die Schüler "Die Welle" außerdem selbstständig mit Zeitvorgaben
Zuhause lesen? Im Vorfeld solltest du auch überlegen, wie und wo die
Schüler die Aufgaben in welchem Zeitrahmen bearbeiten. Werdet ihr im
Unterricht zeitgleich bestimmte Schwerpunkte erarbeiten
(Charakterisierung, Personenkonstellationen, ...)?

So, das waren zunächst meine Gedanken dazu, hoffentlich konnte ich dir
ein paar Anregungen geben!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs