transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 466 Mitglieder online 06.12.2016 15:26:27
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Briten sind raus - aber Großbritannien?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Briten sind raus - aber Großbritannien?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2016 07:46:25 geändert: 24.06.2016 08:38:53

Keine wirkliche Überraschung ist der Ausgang des Referendums - die Briten wollten sowieso nie richtig dazugehören und sahen in der EU imme nur eine Freihandelszone - und leider wieder mal ein Beispiel für politische Dummheit und ein Beleg dafür, wie weit weg manche Spitzenpolitiker in Europa von ihrem Volk sind:

Wie konnte David Cameron sonst zu dieser Fehleinschätzung kommen, die Mitgliedschaft in der EU per Volksabstimmung für seine innenpolitischen Ziele zu nutzen!? Soviel  (politische) Instinktlosigkeit und Abgehobenheit wird m.E. zurecht bestraft...

Dabei hätte man es wissen können, nein, müssen: Herr Chirac hat sich in Frankreich mit so einem Manöver ja auch schon mal die Finger verbrannt.

Gespannt bin ich jetzt auf die Schotten: Vielleicht treten die ja nun doch aus dem aus der EU ausgetretenen (Groß)Britannien aus und in die EU wieder ein...

Ganz zu schweigen von den Nordiren: Nicht nur, daß die in der EU bleiben wollen - die haben demnächst eine EU-Außengrenze , nämllch zu Irland! Hoffentlich befeuert das den Nordirland-Konflikt nicht neu!

Aus Groß- könnte u.U. also auch (Klein)Britannien werden.

Wir leben in spannenden Zeiten.



Schreckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2016 11:22:32

ich kann mir gut vorstellen, dass so manch Befürworter nachträglich dann doch einen Schreck bekommt, was Brexit bedeutet, auch wenn es erst in zwei Jahren so weit ist. Das Pfund ist schon einmal kräftig gefallen, so dass der Auslandsurlaub schon einmal teurer wird. Die Schotten haben bereits laut über ein neues Referendum zum Verbleib bei Großbritannien nachgedacht. Es wird in der Tat spannend.



Ich bin entsetzt!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lisae Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2016 11:46:41 geändert: 24.06.2016 11:48:31

Es kommt nicht von ungefähr, dass vor allem Volksverhetzer aller Couleur mit Referenden liebäugeln. Seriöse Politik-Kärrnerarbeit zu leisten statt leichtgläubige Menschen ohne Blick über den (eigenen) Tellerrand aufzuhetzen ist eben anstrengender. Man achte mal darauf, wer jetzt in Europa Beifall klatscht.



@lisae: Nicht jeder, der Referenden bei wichtigen Themen für demokratisch neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2016 14:48:49

hält, ist gleich ein Volksverhetzer!

Ich gehöre auch zu denen, die es wichtig und richtig finden, das Volk zu entscheidenden Themen direkt zu befragen



Ein großes Problemneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2016 16:31:47

in UK war, dass die Älteren zu den überwiegenden Neinsagern gehörten und due 18-25jährigen überwiegend in der EU bleiben wollten. Dann ist ganz sucherlich nicht immer mit sauberen Argumenten gearbeitet wirden, Herr Farage hat mittlerweile ein Hauptargument der Brexiteerrs schon wieder einkassiert: es sei nicht möglich, das in Brüsselneingesparte Geld in den Nationsl Health Service zu geben. Das hat wohl auch manch älterer Mitbürger so erwartet.



Ich lasse mich mal überraschenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2016 17:02:11 geändert: 24.06.2016 17:07:00

Ich finde es schwierig von abgehoben und dumm zu sprechen, wenn man ein Volk durch eine demokratische Abstimmung entscheiden lässt. Und die Briten und auch wir müssen jetzt damit leben.

 

Wenn alle Propheten Recht haben, wird es Großbritanien wirtschaftlich bald schlechter gehen. Die Arbeitslosigkeit wird steigen, ausländische Produkte werden teuerer, weil Zölle usw., der Handel wird erschwert usw. usf.

 

Haben die Propheten nicht Recht, haben die Briten alles richtig gemacht.

 

Leider werden wir durch Presse und Politik so manipuliert, dass wir oder zumindest ich das überhaupt nicht einschätzen kann. Man wird doch ständig mit irgendwelchen Parolen zugedröhnt und wer nicht sehr interessiert ist und sich selbst mit Insiderwissen versorgt, der wird doch verarscht von vorn bis hinten.

 

Vielleicht ist es auch ein Warnschuss, dass die EU mal wieder Politik für die Bürger macht und nicht ein aufgeblähter Apperat irgendwelche Verordnungen verhängt, die keiner mehr versteht. Ich war beispielsweise gestern in einer Tankstelle mit Karte bezahlen. Dort musste ich eine zusätzliche Taste drücken, mit welcher Karte ich bezahlen will. Da ich eine Karte herausgeholt hatte, war das völlig überflüssig, aber der Tankwart meinte, dass wäre eine neue EU Verordnung. Es ist für mich jetzt nicht problematisch diese Taste zu drücken, aber ich frage mich, was das die EU angeht. Haben die keine anderen Probleme?

 



Sie haben andere und sie bekommen jetzt noch menr davon!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2016 17:16:20

Vorhersage:

Die EU, wie sie sich in den letzten Jahren unkontrolliert aufgebläht hat, ist tot!



@caldeirao, ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ohneschule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2016 17:45:20

volle Zustimmung!

Auf web.de las sich das fast wie ein Weltuntergang. Was für eine einseitige Panikmache!

Ein Blick in die Schweiz oder nach Norwegen zeigt, dass die Zukunft für Großbritannien gar nicht so schlecht aussehen muss.

Die Börsen haben den möglichen Brexit durch die hohen Kurse in den letzten Tagen längst eingepreist. In wenigen Tagen wird sich die Lage dort wieder normalisiert haben.

Allerdings befürchte ich eher einen Zerfall des britischen Königreiches ähnlich wie im ehemaligen Jugoslawien. Natürlich friedlich und nicht als Bruderkrieg.

Es gefällt mir, dass die Bundeskanzlerin zunehmend unter "Beschuss" gerät.  Auch wenn Großbritannien kaum Flüchtlinge aufgenommen hat, war und ist die Politik der "offenen Grenzen" für die Brexit-Befürworter eine willkommene Steilvorlage.  



@ caldeiraoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2016 17:56:07

Wir werden durch Presse und Politik nicht manipuliert; das passiert in Rußland, China etc.

Aber hier haben wir ja doch noch die Möglichkeit, uns aus verschiedenen Quellen eine eigene Meinung zu bilden.

LG

 

Hesse



hesse, ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ohneschule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.06.2016 18:18:02

ich stimme dir zu, dass wir uns aus verschiedenen Quellen informieren können. Wenn sich nun aber die Berichterstattung in den Leitmedien kaum voneinander unterscheidet, nenne ich das Manipulation.

Ich erinnere an die Berichterstattung über die Kölner Silvesternacht. Auch das bewusste Weglassen von wichtigen Infos ist für mich Manipulation.  



 Seite: 1 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs