transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 509 Mitglieder online 07.12.2016 21:27:34
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "1. UB Geschichte "Indienhandel" unbekannte Klasse"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

1. UB Geschichte "Indienhandel" unbekannte Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mickenelli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.06.2016 11:19:03 geändert: 25.06.2016 11:19:32

Hallihallo, 

 

ich habe Mittwoch meinen 1. UB in einer 7. Klasse zur Themenreihe: Indien - ein außereuropäischer Kulturraum.

Ich hatte die klasse bisher nur 2x, da sich kurzfristig etwas im Schulstundenplan geändert hat und ich die Klasse für den UB wechseln musste. Dementsprechend kenne ich die Klasse auch noch nicht so gut. 

In der letzten Stunde haben wir die Eroberung und Niederlassung der Muslime und Moguln in Indien besprochen, sodass wir für die UB-Stunde Richtung europäischen Indienhandel gehen wollen. 

Hat da schonmal irgendjemand etwas zu gemacht und kann mir Tipps für die Stunde geben? Wäre besonders für Ideen bzgl. Einstieg und Erarbeitung dankbar. Momentan stehe ich da ziemlich auf dem Schlauch...

Da ich die Klasse kaum kenne, bin ich da sehr unsicher, was ich jetzt ausprobieren kann und was nicht. 

 

Besten Dank und ein schönes Wochenende :)



Ziel eingrenzenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.06.2016 13:32:26

Deinem Profil nach bis du an einer Realschule und unterrichtest Geschichte und Sozi, der Forenüberschrift nach geht es um Geschichte.

Mir ist nicht ganz klar, was du erarbeiten möchtest.

Welche Schwerpunkte könntest/ willst du setzen?

Einsteigen könnte man mit Handelsprodukten, die klassisch aus Indien exportiert wurden.

Palim

 



Notwendigkeit des Indienhandelsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mickenelli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.06.2016 17:35:32

Hallo,

 

vielen Dank schon einmal für die Hinweise. Stimmt, die Informationen waren natürlich etwas dürftig. Ich erläutere mal etwas: 

Klasse 7 Realschule, Fach Geschichte. 

Lernziel soll sein, die Notwendigkeit eines Seewegs nach Indien für den europäischen Handel zu erkennen und zu erarbeiten, welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen (technische Entwicklung der Schiffe, Kompass etc.).

Meine bisherigen Überlegungen:

Karte mit damaliger Lage und Handelswege per Beamer an die Wand und erläutern lassen (Handelswege über osmanisches Reich in europäische Hafenstädte; Seidenstraße).

Danach ein kurzer Input über die Eroberung Konstantinopels durch die Türken --> Zollpolitik, Blockade der Handelswege.

Die Schüler sollen nun erkennen, dass für einen weiteren Handel mit Indien ein Seeweg um Afrika herum notwendig ist. Ebenso soll erarbeitet werden, unter welchen Voraussetzungen dieser ermöglicht werden kann.

Alternativ würde ich eine Blankokarte per OHP zeigen und die Schüler sollen anhand eines Textes arabische Handelsweege einzeichnen und daraufhin erkennen, dass dieser Weg nun für Europa gesperrt ist. 

Deine Idee mit indischen Waren etc klingt ganz gut. Man könnte dann zu dem Schluss kommen, dass diese Waren damals sehr gefragt waren und wie sie denn überhaupt nach Europa kamen. Dann könnte man über den Einstieg schnell in die Arbeitsphase kommen.

Habt ihr Erfahrung mit so einer Text-/Kartenarbeit? In welcher Sozialform löst man sowas am besten? 



Medien und Methodenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.06.2016 00:53:26

Eine Text-Kartenarbeit kann ich mir in Gruppen vorstellen. Wenn es verschiedene Wege gibt, die dargestellt/ eingezeichnet werden sollen, kann man es arbeitsteilig anlegen und später die verschiedenen Karten am OHP übereinander legen (Herkunft der Handelsprodukte, Handelswege, Eroberung und Blockade, Seeweg)

So wie ich die Stunde verstehe, ist aber die Karte zu Beginn fertig, der Input erklärt die Blockade der Wege und das anschließende Gespräch vermutlich den Ansatz des Seeweges. (Wie lange dauert das?)

Auf welche Weise sollen die SuS dann die Bedingungen hierfür erarbeiten und welche Möglichkeiten hast du, ihnen Hinweise auf die Voraussetzungen zu geben?

Palim

 

 



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs